it-swarm.com.de

Die Eingabeaufforderung im Administratormodus erkennt keine zugeordneten Laufwerke

Ich bin nicht sicher, aber wenn ich meine Eingabeaufforderung im Administratormodus starte, kann ich nicht auf ein zugeordnetes Laufwerk wechseln. Ich kann dies tun, wenn ich nicht im Administratormodus bin.

Vermisse ich etwas Einfaches?

45
AngryHacker

Wenn Sie eine Eingabeaufforderung "Als Administrator" starten, wird diese in einem anderen Benutzerkontext ausgeführt als wenn Sie dies nicht tun.

Da zugeordnete Laufwerke benutzerzentriert sind, verfügt der Admin-Benutzerkontext nicht über dieselben Laufwerke, und Sie müssen sie diesem Benutzerkontext zuordnen, sobald das Befehlsfenster als Adminsitrator geöffnet ist, z. indem Sie Net Use <letter>: \\<server>\<share> ausführen. Ein Beispiel:

Net Use Z: \\SuperServer\SuperShare

Sie können auch das Flag EnableLinkedConnections in der Registrierung aktivieren, damit das Sitzungstoken gemeinsam genutzt wird:

Konfigurieren Sie den EnableLinkedConnections-Registrierungswert, um dieses Problem umzugehen. Mit diesem Wert können Windows Vista und Windows 7 Netzwerkverbindungen zwischen dem gefilterten Zugriffstoken und dem vollständigen Administratorzugriffstoken für ein Mitglied der Administratorgruppe freigeben.

Setzen Sie dazu das DWORD-Flag HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System\EnableLinkedConnections auf 1 und starten Sie den Computer neu.

Weitere Informationen hierzu von Microsoft finden Sie unter: Einige Programme können bei aktivierter Benutzerkontensteuerung nicht auf Netzwerkspeicherorte zugreifen

49

Dies lässt mich über ein altes Windows Vista-Problem nachdenken.

Kannst du es versuchen:

  1. Öffnen Sie RegEdit
  2. Gehe zu HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System
  3. Erstellen Sie einen DWORD-Wert mit dem Namen EnableLinkedConnections und setzen Sie ihn auf 1
  4. Starten Sie den Computer neu
  5. Nochmal testen
12
user2196728

Eine andere Problemumgehung, für deren Suche ich Alter gebraucht habe, ist das Ausführen von Net Use von einem geplanten Task aus als NT AUTHORITY\SYSTEM account. Anscheinend werden Laufwerke, die unter diesem Konto zugeordnet sind, für alle Benutzer und alle Höhenstufen angezeigt .

Ich habe dies getestet und es funktioniert sogar auf NFS-Freigaben (die ein bisschen heikel sein können). Erstellen Sie einfach einen geplanten Task-Satz, der beim Systemstart ausgeführt werden soll, und geben Sie den folgenden Befehl an:

Net Use //server/share Z: /persistent:no

Es könnte möglicherweise funktionieren, es nur einmal mit /persistent:yes auszuführen, aber das habe ich nicht versucht. Zugegeben, "Nur nochmal zuordnen" funktioniert auch, aber dieses Laufwerk ist für geplante Aufgaben, die in unterschiedlichen Kontexten ausgeführt werden, immer noch nicht sichtbar. Der Nachteil ist, dass alle echten Benutzer es auch sehen, was für Mehrbenutzer-Setups nicht so gut ist.

5
RomanSt