it-swarm.com.de

Das Synaptics-Touchpad funktioniert nicht mehr nach dem Zufallsprinzip

Ich habe zwei Laptops. Ein Dell Vostro und ein anderes Vaio Z. Beide haben Synaptics (Ja, ich habe es überprüft und die Originaltreiber stammten ebenfalls von Synaptics). Auf beiden Laptops funktioniert das Scrollen mit dem Touchpad zu einem beliebigen Zeitpunkt nicht mehr, und nichts scheint das Problem zu lösen, außer ein Neustart. Manchmal fängt es zufällig wieder an zu arbeiten. Ich habe alle neuesten Treiber von OEM heruntergeladen.

Interessanterweise funktioniert das Scrollen nur in diesem Fenster, wenn ich ein Programm als Administrator ausführe.

Dieses Problem ist sehr merkwürdig. Es passiert ohne Grund und ich konnte seit mehr als einem Jahr keine Lösung finden. Ich habe einige ungewöhnliche Vorschläge in Foren gesehen (z. B. zum "Wiederherstellen eines früheren Arbeitszustands von Windows"), aber niemals einen Fix, der dieses Problem ordnungsgemäß löst. Ich habe versucht, die neuesten Treiber zu installieren, und möchte Windows NICHT auf eine vorherige funktionierende Konfiguration zurücksetzen.

Betriebssystem: Windows 7 64-Bit Professional (Sony Vaio Z - VPCZ128GG) Windows 7 32-Bit Professional (Dell)

BEARBEITEN: Eine vorübergehende Lösung besteht darin, den Synaptics-Treiber zu deinstallieren und Windows 7 seine standardmäßig integrierte Version zu verwenden. Allerdings bevorzuge ich den Synaptic-Treiber wirklich, weil er die Bildlauftaste anstelle des Mausrads aktiviert (nützlich in einigen Apps).

20
Jus12

speichern Sie dies als .bat

taskkill -f -im syntpenh.exe
cd C:\Program Files\Synaptics\SynTP
start "" "syntpenh.exe"
exit

das ist zum Auftauen von TP

friert der TP ein, wenn Sie mit drei Fingern tippen? Wenn ja, probieren Sie das 3-f-Tippen noch einige Male, um festzustellen, ob es sich selbst auftaut. Wenn nicht, starte das .bat.

35
trogper

Im Geräte-Manager: -

  1. Öffnen Sie unter "MIce und andere Zeigegeräte" "Dell Touchpad".
  2. Deaktivieren
  3. Aktivieren

(Wenn Sie keinen Touchscreen haben, lesen Sie die Informationen über die Tastatur, um durch die Dialogfelder zu navigieren, bevor Sie dies versuchen, da das Touchpad dadurch vollständig zerstört wird.)

4
user404094

Ich habe den besten Weg gefunden, dies zu beheben, indem ich einfach eine Maus einstecke, dann mit der rechten Maustaste auf das Bedienfeld unten rechts klicke und "Hardware-Einstellungen" wähle und dann das Mauspad sehe, wenn es ausgeschaltet und deaktiviert ist Verwenden Sie eine Maus, um es wieder zu aktivieren. Es ist das einzige, von dem ich weiß, dass es sicher funktioniert. Aber wenn Sie ein Problem haben, das nicht so ist, bin ich mir nicht sicher, wie ich es entfernen und den Windows-Standard-Mauspad-Treiber verwenden soll. Aber bevor Sie so weit gehen, aktivieren Sie es einfach, wenn es deaktiviert ist, und wenn nicht, deaktivieren Sie es und aktivieren Sie es erneut. sollte arbeiten. tut es zumindest für mich.

4
Steve

Das ist mein Problem. Aus irgendeinem Grund stoppt das Programm SynTPEn. Ich habe dieses Problem gelöst, indem ich eine .VBS-Datei (Visual Basic Script) erstellt habe, die ein Synaptic-Programm nach dem Beenden neu lädt.

Erstellen Sie eine neue Datei mit dem Namen CheckSynTPEnh.vbs und speichern Sie sie in folgendem Verzeichnis: "C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme\Startup". Auf diese Weise wird das Skript beim Start von Windows ausgeführt.

Hier ist der Code:

set objWMIService = GetObject ("winmgmts:")
procName = "SynTPEnh.exe"

Do While true
foundProc = False
for each Process in objWMIService.InstancesOf ("Win32_Process")
    If StrComp(Process.Name,procName,vbTextCompare) = 0 then
        foundProc = true
    End If
Next
If foundProc = True Then
    'WScript.Echo "Found Process"
else
    'WScript.Echo "NOT Found Process"
    Dim objShell
    Set objShell = WScript.CreateObject( "WScript.Shell" )
    objShell.Exec("C:\\Program Files\\Synaptics\\SynTP\\SynTPEnh.exe")
    Set objShell = Nothing
End If
WScript.Sleep(10000)
Loop

Ich hoffe das kann jedem helfen Tschüss

2
Necman

Ich habe festgestellt, dass es SynTPEnh.exe ist, was es verursacht. (Jetzt habe ich eine Verknüpfung in Start, um es neu zu starten.) Wenn Sie es beenden und neu starten, funktioniert es für eine Weile wieder. Auf meinem PC fror es nur mit Windows 8-Treiber mit Wischen von Kanten. Ich habe die neueste Version von der Website von syn heruntergeladen und gehofft, dass sie nicht mehr vorhanden ist. Jetzt tritt sie jedoch häufiger auf.

2
trogper

Wenn das Problem durch einen Neustart vorübergehend behoben wird, handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit nicht um ein Hardwareproblem.

Die andere Spur ist der Fahrer. Hatten Sie schon immer Probleme oder funktionierte es nach einem Software-Update nicht mehr?

Die Installation der neuesten Treiber bedeutet nicht immer, die Probleme zu lösen. Ich würde vorschlagen, eine frühere Version des Treibers zu installieren oder stattdessen Treiber zu verwenden, die mit dem Betriebssystem geliefert werden.

1
TFM