it-swarm.com.de

Computer im Netzwerk werden nicht angezeigt

Ich habe drei Windows 10-Computer in einem Netzwerk im selben Standardnetzwerk: WORKGROUP.

Einer von ihnen kann alle drei sehen, nenne es Media-PC. Die anderen beiden können sich nur sehen, aber nicht Media-PC. Nennen Sie sie desktop-1 & desktop-2.

Ich habe die folgenden Dienste aktiviert: DNS Client, Function Discovery, SSDP Discovery & UPnP Service.

Die Netzwerkerkennung wird auf allen drei Computern ausgeführt. Ich kann alle drei Computer anpingen.

Ich kann nicht herausfinden, warum desktop-1 & 2Media-PC nicht sehen kann.

Media-PC kann sie sehen, aber sie können sich nur sehen.

Hoffe jemand kann mir dabei helfen.

8
Anders Kitson

Die Netzwerkerkennung war seit jeher ein schmerzhaftes Thema in allen Windows-Versionen, insbesondere jetzt, als so viele Sicherheitsupdates angewendet wurden.

Ich habe im Folgenden alle mir bekannten Korrekturen zusammengestellt. Sie können sie nacheinander ausprobieren und diejenigen rückgängig machen, die nicht helfen.

Homogene Kontotypen

Alle Computer müssen mit demselben Kontotyp angemeldet sein. Das bedeutet, dass alle ein Microsoft-Konto oder ein lokales Konto haben müssen, da das Mischen von Kontotypen nicht funktioniert.

Wenn Sie einen Kontotyp ändern, der einige Netzwerkfreigaben erstellt hat, sollten diese gelöscht und neu erstellt werden.

Netzwerk zurücksetzen

Klicken Sie in den PC-Einstellungen, Netzwerk- und Interneteinstellungen auf Netzwerk zurücksetzen und im nächsten Bildschirm auf Jetzt zurücksetzen.

Dadurch werden alle Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt, sodass Sie möglicherweise alle definierten VPNs neu erstellen und Einstellungen wie die Netzwerkermittlung erneut aktivieren müssen.

Computerbrowserdienst funktioniert nicht

Wie im Microsoft-Artikel SMBv1 ist in Windows 10 Fall Creators Update 2017 und Windows Server, Semester-Channel, nicht standardmäßig installiert beschrieben, heißt es:

Der Computerbrowser-Dienst verwendet das SMBv1-Protokoll zum Auffüllen des Windows Explorer-Netzwerkknotens (auch als "Netzwerkumgebung" bezeichnet). Dieses alte Protokoll ist lange veraltet, leitet nicht weiter und hat eine eingeschränkte Sicherheit. Da der Dienst ohne SMBv1 nicht funktioniert, wird er gleichzeitig entfernt.

Wenn Sie das Explorer-Netzwerk jedoch weiterhin in Arbeitsgruppenumgebungen für Privatanwender und kleine Unternehmen verwenden müssen, um Windows-basierte Computer zu finden, können Sie auf Windows-basierten Computern, die SMBv1 nicht mehr verwenden, die folgenden Schritte ausführen:

  1. Starten Sie die Dienste "Function Discovery Provider Host" und "Function Discovery Resource Publication" und setzen Sie sie dann auf "Automatisch" (verzögerter Start).
  2. Wenn Sie das Explorer-Netzwerk öffnen, aktivieren Sie die Netzwerkerkennung, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Alle Windows-Geräte in diesem Subnetz mit diesen Einstellungen werden jetzt im Netzwerk zum Durchsuchen angezeigt. Dies verwendet das WS-DISCOVERY-Protokoll. Wenden Sie sich an Ihre anderen Anbieter und Hersteller, wenn deren Geräte nach dem Erscheinen der Windows-Geräte immer noch nicht in dieser Suchliste angezeigt werden. Möglicherweise haben sie dieses Protokoll deaktiviert oder unterstützen nur SMBv1.

Wenn dies nicht hilft, können Sie SMB 1.0/CIFS-Datei unter Programme und Funktionen -> Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren. Aktivieren Sie sowohl den SMB 1.0/CIFS-Client als auch den Server. Der Nachteil ist, dass Sie anfällig für Viren sind, die Sicherheitslücken in SMB v1.0 ausnutzen, z. B. Wanna Cry. Allerdings muss einer Ihrer Computer zuerst infiziert sein, damit der Virus diese Sicherheitslücke auf die anderen Computer überträgt.

Netzwerkerkennung erneut prüfen

In einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ausführen

netsh advfirewall firewall set rule group="Network Discovery" new enable=Yes

Erforderliche Windows-Dienste

Stellen Sie in der Dienstekonsole sicher, dass die folgenden Dienste den Starttyp "Automatisch" haben und der Status "Wird ausgeführt" lautet.

  • Function Discovery Provider Host - Automatisch (verzögerter Start)
  • Veröffentlichung der Funktionsermittlungsressource - Automatisch (verzögerter Start)
  • DNS-Client - Automatisch
  • SSDP-Erkennung - Automatisch
  • UPnP Device Host - Automatisch (wenn Sie UPnP verwenden)

Master-Browser-Computer fehlt

Verwenden Sie regedit auf dem Computer, der immer der Hauptsuchdienst sein soll, und navigieren Sie zum Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Browser\Parameters

Ändern Sie den Wert von MaintainServerList von Auto in Yes.

Wenn es fehlt, fügen Sie einen neuen Zeichenfolgenwert IsDomainMaster hinzu und setzen Sie ihn auf True.

Möglicherweise müssen Sie einen Neustart durchführen, um dies zu aktivieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Angeben von Browser-Computern .

Anmeldeinformationen für andere Computer hinzufügen

Wenn Sie keine Freigaben sehen können, die von anderen Computern erstellt wurden, müssen Sie möglicherweise beiden Computern gegenseitige Anmeldeinformationen hinzufügen.

Gehen Sie zu Systemsteuerung, Benutzerkonten, verwalten Sie Ihre Anmeldeinformationen und klicken Sie auf Windows-Anmeldeinformationen. Klicken Sie nun auf Add a Windows Credential.

Fügen Sie alle Ihre Benutzer wie folgt hinzu:

  • Internet- oder Netzwerkadresse: Der Name des anderen Computers
  • Benutzername: Anderer Computername oder E-Mail-Adresse des Microsoft-Kontos
  • Passwort: Anmeldepasswort eines anderen Computers

Drücken Sie zum Speichern OK. Möglicherweise ist ein Netzwerk-Reset erforderlich.

Aktivieren Sie die Freigabeoptionen für Ihr Netzwerkprofil

Stellen Sie in der Systemsteuerung -> Netzwerk- und Freigabecenter -> Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern sicher, dass alle Optionen "Einschalten ..." und "Zulassen ..." für Ihren Profiltyp aktiviert sind (normalerweise privat).

Alle Netzwerkadapter neu binden

Bei schweren Problemen kann es hilfreich sein, alle Netzwerkadapter im Geräte-Manager zu deinstallieren und neu zu starten. Nach dem Neustart installiert Windows 10 die Netzwerkadapter automatisch neu.

11
harrymc
  • Stellen Sie sicher, dass sich alle drei Computer auf derselben Netzwerk-IP befinden.
  • Stellen Sie sicher, dass alle drei Computer dieselbe IP-Adresse für die Subnetzmaske haben.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die lokale IP-Adresse der drei Computer mit ipconfig überprüfen.

Stellen Sie sicher, dass in der Systemsteuerung alles Notwendige aktiviert ist.

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung
     enter image description here
  2. Wählen Sie "Netzwerk und Internet"
     enter image description here
  3. Wählen Sie "Netzwerk- und Freigabecenter"
     enter image description here
  4. Adapter Einstellungen ändern
     enter image description here
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Netzwerkadapter und wählen Sie "Eigenschaften".
     enter image description here
  6. Überprüfen Sie die beiden Erweiterungen für die Link-Layer-Topologieerkennung
     enter image description here


Danach sollten Sie in der Lage sein, alle drei PCs von einem dieser PCs aus zu erkennen. Wenn nicht, starten Sie den PC neu. Viel Glück!

Mit freundlichen Grüßen,
Nurudin Imširović

1

Ich hatte kürzlich das gleiche Problem, nachdem ich einige möglicherweise fehlerhafte Netzwerktreiber installiert hatte. Wenn harrymc und Nurudins Lösungen nicht funktionieren, versuchen Sie, die Befehle net view und nbtstat -a DEVICE auszuführen (weitere ausführliche Anweisungen ).

Wenn nbtstat -a DEVICE einen Fehler wie NetBT is not bound to any devices zurückgegeben hat, können Sie versuchen, ihn manuell zu binden, indem Sie die Registrierung direkt bearbeiten ( Regedit ist riskant, gehen Sie auf eigenes Risiko ), Anweisungen von RGeorge68 :

"Ich habe einen Registrierungseintrag gefunden (HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\NetBT\Linkage), der Werte enthält, die Schnittstellenlisten enthalten. Die GUID der LAN-Karte (entnommen aus HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\NetworkCards) lautete Ich habe NetBIOS im LAN aktiviert, aber auf Freigaben konnte nicht zugegriffen werden. Ich habe weitere Registrierungsschlüssel für SMB gefunden (HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Lanmanager und Lanmanagerworkstation) und änderte auch dort die Listen. Nach dem Neustart begannen die Freigaben in gewissem Maße zu funktionieren. "

Versuchen Sie, sobald nbtstat -a DEVICE funktioniert, festzustellen, ob sich alle Computer jetzt gegenseitig erkennen können. Dies ist, was das Problem für mich gelöst hat.

0
Sherwin