it-swarm.com.de

Bootcamp-Partition kann für die Installation von Windows 8 nicht verwendet werden

Ich versuche Windows 8 mit Bootcamp auf meinem Macbook Pro zu installieren. Leider komme ich nicht an der Auswahl der Festplattenpartition vorbei (auch nicht nach dem Formatieren des Bootcamp-Laufwerks).

Es sagt:

Windows kann auf diesem Speichergerät nicht installiert werden. Die ausgewählte Festplatte enthält eine MBR-Partitionstabelle. Windows kann nur auf GPT-Festplatten auf EFI-Systemen installiert werden. frei übersetzt

Was läuft hier falsch?

Hier ist ein Foto:

enter image description here

15
Hedge

Ich hatte ein ähnliches Problem, als ich zum ersten Mal den gleichen MBR-Fehler bekam, einen Neustart durchführte und einen allgemeinen Fehler zum Überprüfen der Installationsprotokolle erhielt.

Was dies für mich behebt war, die Partition mit diskpart zu formatieren, eine Eingabeaufforderung auf dem "Partitionsauswahlbildschirm" zu öffnen und die Partition zu formatieren. Ich habe es unter NTFS formatiert und danach die Partition ausgewählt und dort erfolgreich installiert.

Hier meine Schritte:

  1. Starten Sie die Installation und rufen Sie den Partitionsauswahlbildschirm auf
  2. Drücken Sie Shift+F10 um ein Eingabeaufforderungsfenster zu öffnen
  3. Führen Sie die folgenden Befehle aus:

    diskpart
    select disk 0                      (assuming 0 is the disk where you created the bootcamp partition)
    select partition 4                 (assuming 4 is your bootcamp partition)
    format fs=NTFS label="Windows 8"   (I didn’t use QUICK)
    exit
    exit
    
  4. Klicken Sie auf Aktualisieren und Sie sollten in der Lage sein, die Partition auszuwählen.

Diese Lösung scheint nicht zu funktionieren, wenn Sie von einem über USB erstellten Bootcamp booten. Ich habe es geschafft, indem ich mir ein USB-SuperDrive gekauft und von der Windows-Festplatte gebootet habe (nicht EFI). Hat danach wie Magie gewirkt. Auch das schnelle Formatieren funktioniert - Sie sparen 2 Stunden auf einer 1-TB-Festplatte.

15
ClaitonLovatoJr

Ich suchte auch nach einer Lösung für dieses Problem und fand sie, indem ich die Wurzeln des Problems verstand. Das Bootcamp-Dienstprogramm erstellt eine Hybrid-MBR-Tabelle, wodurch die Installation von Windows 8 verhindert wird. Wenn das Windows 8-Installationsprogramm über den EFI-Startmodus verfügt, wird das Bootcamp-Dienstprogramm überhaupt nicht benötigt.

Ich habe die Bootcamp-Partition mit dem Bootcamp-Dienstprogramm entfernt. Dadurch wird die Partitionstabelle auf die GUID zurückgesetzt. Dann gehe ich zum Festplatten-Dienstprogramm und teile die Mac OS-Partition manuell in zwei Teile, um Speicherplatz (nicht formatiert) für die Windows-Installation hinzuzufügen. Danach, als ich mit der Alt-Option-Taste neu gestartet habe, konnte ich die EFI-Startoption auf der eingelegten DVD auswählen und Windows erfolgreich installieren, indem ich eine entsprechende Partition auf dem Speicherplatz erstellte, den ich mit dem Festplatten-Dienstprogramm vorbereitete. Starten Sie jetzt mit der Alt-Option-Taste neu und wählen Sie die Windows-DVD aus. (Nicht EFI) Dieses Mal können Sie die Partitionen als Installationsdatenträger auswählen, wenn Sie sie sehen. Während der Installation wurde Windows zweimal neu gestartet und ich verwende die Alt-Option-Taste, um sicherzugehen, dass die richtige Festplatte gestartet wurde.

10
Dan

Meine Lösung; NICHT AUF EINEM FUSION DRIVE MAC GETESTET 1. Gehen Sie zum Festplatten-Dienstprogramm und partitionieren Sie Ihre Festplatte in 2,

  1. löschen Sie dann die leere Partition und Sie haben freien Speicherplatz (nicht zugewiesenen Speicherplatz).

  2. danach fahren Sie wie gewohnt mit der Windows-Installation fort, aber dieses Mal wird die leere Partition angezeigt. Wählen Sie sie aus, und es sollte kein Installationsproblem geben.

  3. laden Sie die Bootcamp-Treiber herunter und installieren Sie sie in Windows, damit sie funktionieren

    NB Die Partition wird standardmäßig als "EFI-Boot" bezeichnet, und das Logo kann sich von den Bootcamps unterscheiden, funktioniert aber immer noch gleich *

  4. Habe Spaß :)

Hoffe, das funktioniert bei euch genauso wie bei mir.

1
ben

Schalten Sie Ihren Mac aus, schließen Sie das USB-Laufwerk an den USB-Anschluss an und halten Sie die Optionstaste auf der Tastatur gedrückt. Danach sehen Sie Macintosh HD, Windows und EFI. Starten Sie EFI und setzen Sie die Installation wie gewohnt fort. Sie sollten in der Lage sein, das Laufwerk zu formatieren und dann Windows zu installieren.

1
Raghav

Auch ich war gestern Abend mit dieser Herausforderung konfrontiert. Nach 10 Stunden habe ich das endlich gelöst. Wie sich herausstellt, sind nicht alle OSX gleich. Zum Beispiel habe ich Macbook Pro Retina, iMac und Mac Pro. Die Lösung von ClaitonLovatoJr funktioniert auf Macbook Pro Retina, nicht jedoch auf iMac oder Mac Pro.

Hier ist warum:

iMac (2014) und Mac Pro (2014) haben unterschiedliche Festplattentypen. Bisher habe ich Mac Pro noch nicht zum Laufen gebracht, da es den speziellsten Festplattentyp hat, der möglicherweise von Windows einfach nicht unterstützt wird. Aber ich habe es auch nicht lange versucht.

Auf dem iMac können Sie wie folgt Windows 8.1 (Professional) installieren.

Seit Ende 2012 verfügt der iMac über ein Fusionslaufwerk, dh seine Festplatte ist mit einer SSD und einer herkömmlichen Festplatte kombiniert. Infolgedessen hat Apple eine interessante Möglichkeit, dies zu verwalten. Ich gehe nicht auf die Details ein. Kurz gesagt, EFI würde mit der Hardware nicht funktionieren, also müssen wir Apples Boot Camp durchgehen.

Als erstes muss ein USB-Stick gefunden werden. Viele Leute, einschließlich mir, sind gescheitert, weil wir versuchen, eine SD-Karte zu verwenden. Dies wird nicht funktionieren, da die SD-Karte für das, was wir tun, zu weit fortgeschritten ist. Das Installationsprogramm wird geladen, aber nach dem Laden wird es zu Windows und die Installation schlägt fehl. Wir brauchen also ein altmodisches Flash-Laufwerk. Ich habe versucht, einen SD-Kartenadapter zu verwenden. Es könnte etwas mit der Art des Adapters zu tun haben, den ich habe. Aus Sicherheitsgründen sollten wir jedoch FLASH DRIVE verwenden.

Dann erstellen wir einen Installationsstick mit Boot Camp Assistant. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste 5.1-Version verwenden. Und wir müssen das Herunterladen von Apple überprüfen, da es Ihnen Treiber gibt, die Sie zum Abschließen der Installation benötigen. Wenn der Download aus irgendeinem Grund fehlgeschlagen ist, können wir die Dateien hier herunterladen:

http://supportdownload.Apple.com/download.info.Apple.com/Apple_Support_Area/Apple_Software_Updates/Mac_OS_X/downloads/031-3384.20140211.Xcc3e/BootCamp5.1.5621.Zip

Legen Sie die Dateien dann manuell auf der Installationsdiskette ab.

Ich schlage vor, die Installation noch nicht zu überprüfen, falls Sie die Datei manuell platzieren müssen.

Jetzt können wir endlich Boot Camp Assistant verwenden, um Windows zu installieren. Wir müssen es verwenden, da Boot Camp die einzige Anwendung ist, die verwendbaren Speicherplatz für die Installation erstellen kann. Das Festplatten-Dienstprogramm oder andere Arten von Anwendungen funktionieren nicht. Apple hat ein sehr spezielles Design für das hybride EFI-MBR-System für das Fusionslaufwerk des iMac.

Dann sollte der Computer neu starten und sehr wahrscheinlich im schwarzen Bildschirm hängen bleiben. Keine Panik, das liegt daran, dass das Boot Camp-Ladesystem von Apple einen Fehler enthält. Die Wartezeit ist zu kurz, wenn Sie viele Geräte angeschlossen haben, wird sie nicht richtig geladen. Sie können den Computer ausschalten, indem Sie die Ein/Aus-Taste gedrückt halten und dann die Optionstaste gedrückt halten.

Da wir beim Booten nicht EFI-Windows auswählen können, müssen wir Windows auswählen. EFI ist schneller und fortschrittlicher, aber wir können es nicht verwenden.

Jetzt sollten wir in der Lage sein, die Installationsoberfläche zu booten, eine sehr niedrige. Wenn Sie eine Hochgeschwindigkeitsschnittstelle sehen, bedeutet dies, dass diese an das EFI weitergeleitet wurde. Schalten Sie den Computer aus und versuchen Sie es erneut. Wenn Sie die Lowres-Oberfläche nicht sehen, ist ein Fehler aufgetreten. Starten Sie OSX und entfernen Sie Windows über den Boot Camp-Assistenten (eigentlich nur, um die neue Partition zu entfernen). Machen Sie dann alles noch einmal.

Wenn Sie sich in der LowRes-Benutzeroberfläche befinden, ist noch nicht alles erledigt. Sie müssen die neue Partition weiterhin formatieren, indem Sie entweder auf Format klicken oder die Befehlszentrale verwenden. Jetzt sollten Sie in der Lage sein, zu installieren!

Nach der Installation können wir Windows einrichten, aber es wird abstürzen und neu starten. Keine Panik, denn iMac ist nicht für Windows konzipiert. Windows dachte, es sei ein Hardwarefehler aufgetreten. Und dann können wir uns nach dem Neustart anmelden, aber es wird für einen langen Zeitraum - wie 20 bis 30 Minuten - hängen bleiben. Dies liegt daran, dass einige Treiber für die seltsame Umgebung heruntergeladen und eingerichtet werden müssen. Schließlich wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, Boot Camp unter Windows zu installieren. Wir müssen nicht. Wir können immer Optionstaste verwenden, um den Computer zu starten. Aber es liegt an dir.

Wenn Windows irgendwann heruntergefahren wird, schlägt dies fehl und es treten Fehler auf. Dies liegt daran, dass Windows letztendlich nicht sehr gut mit dem Apple-Treiber (Fusionslaufwerk oder andere Hardware) zusammenarbeitet. Keine Sorge, schalten Sie das Gerät einfach aus, indem Sie den Netzschalter gedrückt halten.

Hoffentlich hilft das! :)

0
Aero Windwalker

Die Lösung von Dan hat bei mir teilweise funktioniert (obwohl ich Windows 8.1 installiert habe).

1) Erstellt Boot Camp installieren USB-Stick 2) Fortsetzung, aber hatte den GPT-Fehler wie in der ursprünglichen Frage Screenshot zeigt 3) Zurück in Mac neu gestartet Boot Camp, entfernte die Partition. 4) Festplatten-Dienstprogramm zum manuellen Erstellen einer Partition 5) Herunterfahren und Starten mit der Alt-Option 5) Auswahl des EFI-Starts und Auswahl von Partition 4, und alles lief gut.

Bootcamp war Teil des Spiels, da nach der Installation von Windows Bootcamp eine Menge eigener Treiber installiert wurden, was ich für eine gute Sache halte.

0
hol

Also habe ich es nach stundenlangem Basteln herausgefunden, aber ich hätte es nicht ohne dieses Forum geschafft, also danke.

Ich habe versucht, Windows 8 auf dem iMac-Desktop meines Freundes Mitte 2010 mit einem kaputten Laufwerk zu bootcampieren. Ich habe immer wieder den MBR GPT-Konfliktfehler erhalten. Ich habe mehrmals versucht, Windows mithilfe von Bootcamp zu installieren, habe es aber schließlich über Bord geworfen, weil es einfach nicht funktionieren würde.

Da ich kein Laufwerk zum Booten einer CD hatte und aus irgendeinem Grund keine Möglichkeit hatte, ein bootfähiges USB-Laufwerk im Bootcamp zu erstellen, musste ich mein 2013 MacBook Air verwenden, um eines zu erstellen.

Nachdem ich die ursprüngliche Bootcamp-Partition gelöscht hatte, benutzte ich das Festplatten-Dienstprogramm, um eine neue Partition zu der vorhandenen Festplatte hinzuzufügen, die als "freier Speicherplatz" bezeichnet wurde, nicht als Mac OS Journaled oder Exfat. Dann habe ich neu gestartet und die Installation von Windows über das bootfähige Flash-Laufwerk gestartet, das ich mit meinem MacBook Air erstellt habe.

Bei der Windows-Installation habe ich mit Umschalt + F10 den Befehl Eingabeaufforderung aufgerufen und diese Befehle eingegeben, um die Partition in ntfs zu formatieren.

diskpart select disk 0 select partition 5 (auf meinem Computer war die Nummer der Bootcamp-Partition 5, nicht 4, wegen des Flash-Laufwerks. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die richtige Partition ausgewählt haben ...) format fs = NTFS label = "Windows 8" exit exit

Aktualisieren Sie das Fenster, in dem alle Laufwerke angezeigt werden. Jetzt können Sie die gerade formatierte Partition auswählen und Windows installieren. Installieren Sie nach dem Booten von Windows die Bootcamp-Software, die Sie möglicherweise benötigen.

Eine Randnotiz ... mein Kumpel fand tatsächlich ein USB-Superdrive, das ich verwendet habe, um über eine Windows-Installations-DVD zu installieren, aber es würde den Datenträger im Laufwerk nicht erkennen, wenn der Computer neu startet und Windows zum ersten Mal startet. Ich wollte versuchen, herauszufinden, wie man die Startreihenfolge ändert, um vom USB-Superdrive zu starten, aber ich war in der Lage, es mit dem bootfähigen USB-Stick zum Laufen zu bringen.

0
deeniel

Ich wurde auch in eine Schleife von Fehlern zwischen EFI, das falsch als NTFS anstelle von FAT32 formatiert wurde, und einem Fehler verwickelt, der besagte, ich hätte eine MBR-Tabelle. Ich habe das neueste 13 MacBook Pro mit Force Touch Trackpad.

Dies gelang mir schließlich, indem ich diesem Tutorial folgte, das Windows über das native EFI des MacBook Pro installiert und Diskpart-Befehle erfordert. Ich bin den Schritten gefolgt, beginnend mit den Schritten, bei denen Sie Windows installiert haben, sodass ich nicht einmal meine Festplatte oder OS X sauber gemacht habe (ich hatte Glück oder so etwas)!

Außerdem habe ich vor Beginn nicht zugewiesenen Speicherplatz für Windows belassen und mit gdisk den schützenden MBR meiner CD erstellt/repariert, bevor ich dem obigen Tutorial gefolgt bin, beginnend mit den Anweisungen zur Installation von Windows. Windows 8.1 wurde problemlos gestartet und auf meinem MacBook Pro installiert, und ich hatte kein Problem mit dem schwarzen Bildschirm. Daher musste ich den restlichen Schritten des Lernprogramms nicht folgen, um den schwarzen Bildschirm zu reparieren.

Ich fand gdisk/das Erstellen des MBR-Schutztipps von einem anderen Forum auf dieser Site mit demselben Fehler wie das OP.

Ich habe die Bootcamp-Treiber von dem USB-Bootcamp installiert, das ich erstellt hatte, als ich versuchte, den Bootcamp-Assistenten zu verwenden.

Alles funktioniert elegant bis auf die Intel Iris-Grafik auf mehreren Bildschirmen, und ich stimme zu, dass Windows mit einem Retina-Display großartig aussieht. Fast besser als OS X, wenn Windows nicht so einfach zu navigieren ist wie OS X.

Ich war ein oder zwei Jahrzehnte und dann ein Apple Mac-Benutzer/Fan und das letzte Mal, dass ich Windows auf meinem eigenen Computer verwendete, war Windows 95. Ich entschied mich, Windows aus einer Laune heraus zu installieren, und nachdem ich so manche Nacht verloren hatte Ich habe mich entschlossen, die Installation durchzuführen, weil ich es hasse, wenn ich meine Launen nicht erfüllen kann und meine Abende nicht umsonst verlieren würde. Ich war also angenehm überrascht, dass dies beim ersten Versuch für mich funktioniert hat! Also musste ich teilen, wie ich die gleichen Fehler erlebte wie OP.

Ein Tipp, den ich vor dem Versuch anbieten würde, ist, Ihr Laufwerk auf jeden Fall zu sichern (ich hatte Glück) und vorher die Windows-Partitionsgröße genau in MB zu berechnen, damit Sie die gesamte Festplatte verwenden und dem Diskpart die entsprechende Größe zuweisen, damit Sie nicht darauf stoßen Freier Speicherplatz, den Ihre Windows-Partition hätte genießen können.

0
user430122