it-swarm.com.de

Automatische Anmeldung bei Windows Server 2012

Hallo zusammen, ich hoffe, jemand weiß, wie man Server 2012 mit automatischer Anmeldung einrichtet.

Ich habe es schon versucht: winserver2012

Ich kann jedoch das Kontrollkästchen auf dem Server 2008 nicht finden, auf dem "Benutzer müssen einen Benutzernamen und ein Kennwort eingeben, um diesen Computer zu verwenden."

Wo kann ich mich sonst noch einloggen?

51
StealthRT

Versuchen Sie, die Registrierungsschlüssel-Technik zu verwenden.

Sie benötigen einen Account mit einem Passwort, damit dies funktioniert.

  1. regedit.exe ausführen

  2. Navigiere zu

    HKLM\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\winlogon
    
  3. Legen Sie die folgenden Schlüssel fest oder erstellen Sie sie

    (DWORD)  AutoAdminLogon = 1
    (String) DefaultUserName = Your user name
    (String) DefaultPassword = Your password
    
  4. Starten Sie neu und lassen Sie uns wissen, ob es funktioniert!

45
Mikhail

Autologon von Sysinternals sollte den Trick machen. Es ist auch ganz einfach.

33
cem2ran

Ich würde die Registrierung nicht manuell bearbeiten. Verwenden Sie die App netplwiz.exe, die standardmäßig in 2012 (und auch in 2008) enthalten ist. Dies öffnete für mich das folgende Feld für Benutzerkonten.enter image description here

Suchen Sie einfach über das Startmenü nach der App oder navigieren Sie zu C:\Windows\System32, um sie zu finden

31
John Smith

Gehen Sie zu CMD und geben Sie "control userpasswords2" ein. Wenn Sie das Kontrollkästchen "Benutzer müssen einen Benutzernamen und ein Kennwort eingeben, um diesen Computer zu verwenden" sehen, deaktivieren Sie es und klicken Sie auf Übernehmen/OK, und geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein.

Windows zeigt jedoch nicht immer das Kontrollkästchen "Benutzer müssen einen Benutzernamen und ein Kennwort eingeben, um diesen Computer zu verwenden" an. Zum Beispiel, wenn Ihr PC einer Domain angehört.

Wenn Sie die vollständige Registrierungsmethode verwenden, wird Ihr Kennwort im Plandokument gespeichert, was ein Sicherheitsproblem darstellen könnte. Um dies zu umgehen, können Sie das Kontrollkästchen so einstellen, dass es auf jeden Fall angezeigt wird.

  1. Öffnen Sie die Registrierung und navigieren Sie zu "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon".
  2. Erstellen Sie NUR die Zeichenfolge "AutoAdminLogon" mit dem Wert "1".
  3. Schließen Sie den Registrierungseditor und öffnen Sie eine CMD-Eingabeaufforderung.
  4. Geben Sie "control userpasswords2" ohne die Anführungszeichen ein.

Sie sehen jetzt den gleichen Dialog, den das OP gepostet hat, aber mit der Checkbox "Benutzer müssen einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben, um diesen Computer zu benutzen" und es wird deaktiviert.

  1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen erneut und klicken Sie auf Übernehmen.
  2. Deaktivieren Sie es dann erneut und klicken Sie auf Übernehmen oder OK und speichern Sie Ihre UID und PWD.

Das Gerät meldet sich automatisch an, ohne Ihre Anmeldeinformationen in der Registrierung im Klartext zu speichern. Wenn Sie zuvor die vollständige Registrierungsmethode mit UID und PWD durchgeführt hatten, würde ich sie vorher löschen. Wenn Sie jedoch das Kontrollkästchen aktivieren, werden die Schlüssel möglicherweise für Sie gelöscht.

Wenn der PC ein DC oder ein Domänenmitglied ist, müssen Sie möglicherweise den Registrierungseintrag für die Anmeldedomäne konfigurieren, damit er ordnungsgemäß funktioniert.

8
Brian D.

Ich denke, das geht am einfachsten mit PowerShell ...

Art:

PS:> $RegPath = "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon"

PS:> Set-ItemProperty $RegPath "AutoAdminLogon" -Value "1" -type String

PS:> Set-ItemProperty $RegPath "DefaultUsername" -Value "YOURDOMAINNAME\Administrator" -type String

PS:> Set-ItemProperty $RegPath "DefaultPassword" -Value "YOURPASSWORD" -type String

Ich weiß nicht, ob das insgesamt einfacher ist, aber Sie können es über eine Remote-PowerShell-Sitzung tun. Meiner Meinung nach ist es dadurch viel leichter zugänglich.

4
Ejoso

wenn Sie Ihr Anmeldekennwort verschlüsselt halten müssen (AES256), sehen Sie sich das LogonExpert-Autologon-Tool an: http://www.logonexpert.com Ja, dieses Tool ist kostenpflichtig, enthält jedoch viele nützliche Funktionen , nicht nur die einfache automatische Anmeldung beim Start von Windows. Einige davon benutze ich persönlich:

  • Geplante Anmeldung/Abmeldung (jeden Morgen mit automatischer Aktivierung des Computers und automatischer Abmeldung, wobei der Computer jeden Abend in den Ruhezustand versetzt wird)
  • Automatisches Entsperren und automatisches erneutes Anmelden
  • Serverbasierte Batch-Dateien für geplante Ereignisse (Windows-Scheduler) für die entfernte Abmeldung und die Anmeldung eines bestimmten Benutzers im Computernetzwerk (über die LogonExpert-Befehlszeile le.exe + psexec )
1
Serg N.

Sie müssen die folgenden Schlüssel in der Registrierung ersetzen oder erstellen:

HKLM\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\winlogon

AutoAdminLogon = 1

DefaultUsername = currentUserName

DefaultPassword = aktuelles Passwort

Referenz: http://techsultan.com/autologin-on-windows-server-2012/

1
Sultan

wenn Sie nur " AutoAdminLogon = 1 " einstellen, wird das Kontrollkästchen für " Benutzer müssen einen Benutzernamen und ein Kennwort eingeben, um diesen Computer zu verwenden. ".

Auf diese Weise müssen Sie nicht zu viel in der Registrierung tun.

1