it-swarm.com.de

Konvertieren von Windows 2012 R2 von Hyper-V nach KVM (qemu))

Ich habe einen Windows Server 2012 R2 mit SharePoint 2013, den ich von Hyper-V nach KVM (qemu)) migrieren möchte. Ich habe die vhdx-Datei in das qcow2-Format konvertiert und in das kopiert KVM Server (RHEL 7.3)

Das Hyper-V VM wurde als Generation 2 konfiguriert und ich habe ein neues VM in KVM mit einer UEFI-Firmware) erstellt (OVMF).

Wenn ich hochfahre, wechselt der Computer in den automatischen Reparaturmodus, startet jedoch nicht. Ich kann die Cmd-Eingabeaufforderung öffnen und muss mich dazu mit dem lokalen Administratorkennwort authentifizieren.

Ich habe folgendes ausgeführt:

  1. Geben Sie BOOTREC/FIXMBR ein und drücken Sie die EINGABETASTE.
  2. Geben Sie BOOTREC/FIXBOOT ein und drücken Sie die EINGABETASTE.
  3. Geben Sie Drive:\boot\Bootsect.exe/NT60 All ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Die VM kann nicht gestartet werden, wechselt jedoch immer in den Reparaturmodus.

Irgendwelche Vorschläge, was ich möglicherweise überprüfen muss, oder Hilfsprogramme von Drittanbietern, die ich möglicherweise verwenden oder kaufen kann, um dies zu überwinden?

Wenn ich mich bei Prompt anmelde, kann ich Diskpart/sel disk 0/list vol ausführen, um Folgendes zu sehen:

Volume 0    D          CDROM          0 B   No Media
Volume 1    C NTFS     Partition    126GB   Healthy
Volume 2    E Recovery Partition    300MB   Healthy   Hidden
Volume 3               Partition     99MB   Healthy   Hidden

VM on KVM wurde konfiguriert als:

* Emulator:/usr/libexec/qemu-kvm * ​​Firmware: UEFI x86_64: */usr/share/edk2.git/ovmf-x64/OVMF_CODE-pure-efi.fd * CPUs 8 * Speicher 8192 MB * IDE DISK-Disk Bus IDE * Speicherformat qcow2

Was ich bisher gemacht habe:

  1. Öffnete Hyper-V und exportierte das VM in ein neues Verzeichnis unter Windows)
  2. Verwenden Sie Hyper-V Inspect Disk, um die Unterschiede zwischen avhdx- und vhdx-Datenträgern zu einem vhdx zusammenzuführen
  3. Mit StarWind v2v Converter wurde eine qcow2-Datei erstellt
  4. Kopierte die qcows-Datei auf KVM machine)
  5. Erstellen Sie ein neues VM derselben Spezifikation:

(enter image description hereenter image description hereenter image description hereenter image description hereenter image description hereenter image description here 6. Beim Starten der neuen Maschine sehe ich Folgendes:

(enter image description here

20
dross

Das das

yum install qemu-img

Überprüfen Sie zunächst die Datei und stellen Sie sicher, dass sie in Ordnung ist.

qemu-img check -r all rmcjmc01.vhdx

Wenn in Ordnung, konvertieren Sie die Datei

qemu-img convert -O qcow2 rmcgmc01.vhdx rmcgmc01.qcow2
15
Andrew Sitterly

Was ist Ihr Werkzeug zum Konvertieren? MVMC? Sie können auch den StarWind v2v-Konverter ausprobieren: https://www.starwindsoftware.com/converter Es war zu meiner Zeit eine große Hilfe. Außerdem wird bei der Konvertierung von Hyper-v eine identische Festplatte erstellt. Die Konvertierung selbst wird auf Blockebene ausgeführt, daher sollten alle Blöcke unverändert kopiert werden.

18
batistuta09