it-swarm.com.de

Wie benenne ich einen Benutzerordner in Windows 8 um?

Wenn ich mich zum ersten Mal mit meinem Microsoft-Konto auf einem Windows 8-Computer anmelde (durch Angabe einer E-Mail-Adresse), wird ein neuer Benutzerordner erstellt:

C:\Users\dzinx_000

In früheren Windows-Versionen konnte ich den Namen dieses Ordners wählen (er war mit meinem Benutzernamen identisch). Da ich die Kommandozeile oft benutze, nervt es mich sehr.

  • Kann ich es irgendwie in dzinx umbenennen?
  • Bricht das einfache Umbenennen des Ordners alles?
171
DzinX

Es gibt zwei verschiedene Ansätze, je nachdem, ob Sie jemals das Microsoft-Konto auf dem angegebenen Computer verwendet haben:

Ich habe mich bereits in diesem Konto angemeldet

  1. Erstellen Sie ein lokales Benutzerkonto mit Administratorrechten, sofern Sie noch keines haben.

  2. Starten Sie neu.

  3. Melden Sie sich mit einem lokalen Konto mit Administratorrechten an.

  4. Win+XG (Computerverwaltung) → SystemprogrammeLokale Benutzer und GruppenBenutzer, Rechtsklick auf Benutzer, - mbenennen.

  5. Win+XA (Eingabeaufforderung (Admin))

    ren C:\Users\dzinx_000 dzinx
    
  6. Win+XR (Ausführen)

    regedit
    
  7. Navigieren Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList\ und suchen Sie die SID für Ihr Benutzerkonto. Sie können einfach jeden Ordner öffnen und die ProfileImagePathfür die richtige überprüfen.

    Benennen Sie den Wert für ProfileImagePathin Ihren gewünschten Namen um, z. B. C:\Users\dzinx.

  8. Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto an. Alles sollte gut funktionieren:

    enter image description here

Ich habe mich noch nie in meinem Microsoft-Konto angemeldet

Zu Beginn haben wir nur ein lokales Benutzerkonto:

enter image description here

Ich werde jetzt mein Microsoft-Konto hinzufügen.

enter image description here

Jetzt haben wir unser Microsoft-Konto. Öffnen wir das Computerverwaltung in der unteren linken Ecke.

enter image description here

Hier sehen wir unser neues verstümmeltes Benutzerkonto:

enter image description here

Benenne es um!

enter image description here

Möglicherweise ist zu diesem Zeitpunkt noch kein Ordner in C:\Users vorhanden.

enter image description here

Melden Sie sich jetzt mit dem neuen Benutzerkonto an.

enter image description here

Jetzt heißt mein Microsoft-Konto lokal "Superuser" und das Profil ist in C:\Users\superuser gespeichert.

enter image description here

Ich habe keine Professional Edition :(

In der Standardversion von Windows 8 ist das Snap-In Lokale Benutzer und Gruppen nicht verfügbar.

In meinen Tests hat das folgende Verfahren gut funktioniert. Ihre Laufleistung kann variieren!

Die Vorgehensweise ist identisch mit der unter Ich habe mich bereits bei diesem Konto angemeldet beschriebenen, mit der Ausnahme, dass ich das Lokale Benutzer und Gruppen Snap-In nicht verwendet habe. Stattdessen habe ich den Befehl Eingabeaufforderung aufgerufen und den Profilordner umbenannt. Danach habe ich den Schlüssel ProfileImagePathin der Registry angepasst.

Außerdem habe ich die gesamte Registrierung nach dem vollständigen Pfad meines Benutzerprofils durchsucht (C:\Users\Username) und alle Einträge durch den neuen Ordnernamen ersetzt.

Ich konnte nach dem Neustart und der Anmeldung mit dem umbenannten Konto keine Probleme feststellen, aber wie gesagt, Ihr Kilometerstand kann variieren.

Was passiert, wenn ich einfach C:\Users\abc in C:\Users\xyz umbenenne?

Nach dem Einloggen mit dem betroffenen Benutzer wird der Benutzer in ein temporäres Profil eingeloggt:
enter image description here
enter image description here

184
Der Hochstapler

Sie können einen symbolischen Link zu dem Ordner erstellen. Symbolische Links werden transparent umgeleitet.

Verwenden Sie mklink (als Administrator), um eine symbolische Verknüpfung zu erstellen:

mklink /d C:\Users\dzinx C:\Users\dzinx_000
16
Bob

Diese Anleitung gilt für Windows XP/Vista . Versuchen Sie es auf eigenes Risiko. Ich kann es nicht testen, weil ich keinen MS-Account habe.

Bevor wir beginnen, erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt oder eine Sicherungskopie Ihres Systemlaufwerks. Sichern Sie Ihre vollständige Registrierung, falls Daten beschädigt werden.

Obwohl Sie den Benutzerprofilordner verschieben oder umbenennen können, kann es nach dieser Methode zu einigen Nebenwirkungen kommen. Dies liegt daran, dass möglicherweise absolute Pfadverweise (auf den alten Benutzerprofilordner) in der Registrierung vorhanden sind, die von Software von Drittanbietern hinzugefügt wurden. Daher kann es in den jeweiligen Anwendungen zu einem Funktionsverlust kommen.

Ich habe diese Informationen von Ändern Sie den registrierten Benutzer und den Firmennamen in Windows XP/Vista .

Wenn Sie Ihren registrierten Benutzernamen umbenennen müssen, müssen Sie die Registrierungsschlüssel bearbeiten. Zum Öffnen der Registrierung drücken Sie einfach die Win+R Geben Sie regeditein und navigieren Sie zum folgenden Pfad

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion

Nein, im rechten Bereich sehen Sie die beiden bearbeitbaren Einträge RegisteredOrganiztion & RegisteredOwner .

enter image description here

Um eines dieser Felder zu ändern, doppelklicken Sie auf den Feldnamen, geben Sie Ihre Daten in den Abschnitt Wertdaten ein und klicken Sie auf OK.

Wenn der Benutzername-Ordner umbenannt wurde und Ihre Programme einwandfrei funktionieren, ist dies in Ordnung. Andernfalls ändern Sie den profileimagepathin den Namen, den Sie dem RegisteredOwner gegeben haben.

Navigieren Sie dazu in der Registrierung zu folgendem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList \

enter image description here

7
avirk

Nach einigen Stunden Recherche kam ich zu dem Schluss, dass Sie den Namen des Benutzerordners NICHT ändern KÖNNEN. Nun, Sie können, aber Sie müssten viel Zeit damit verbringen, Tausende von Registrierungsdateien zu bearbeiten. Die beste Möglichkeit, dies zu beheben, besteht darin, ein neues Administratorkonto zu erstellen und das alte zu löschen. Hoffe das hilft.

4
JustEl

Einige Unterschlüssel unter

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Shell-Ordner

sollte auch aktualisiert werden.

Andernfalls funktionieren einige Links in "Start" oder "Alle Apps" nicht, wie z. B. die Eingabeaufforderung.

(Windows Server 2012)

4
Andrew Xiang

Ein etwas umständlicher Ansatz (der jedoch funktionieren könnte) wäre:

  • verwenden Sie Windows Easy Transfer, um das gesamte Benutzerkonto zu sichern
  • löschen Sie den Benutzer (und optional die Dateien) aus dem System
  • erstellen Sie ein neues Benutzerkonto nur lokal (d. h. kein Microsoft-Konto)
  • melden Sie sich einmal als dieser Benutzer an
  • stellen Sie die einfachen Übertragungsdaten wieder her - ordnen Sie den alten Benutzer Ihrem neu erstellten Benutzer zu
  • Ändern Sie den Kontotyp des neuen Kontos in ein Microsoft-Konto (PC-Einstellungen -> Benutzer -> Zu einem MS-Konto wechseln).
4
askvictor

Für diejenigen, die nicht über Windows 8 Professional verfügen, gibt es eine Möglichkeit, das alte Konto über die Befehlszeile umzubenennen:

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Rechtsklick → Als Admin ausführen. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster Folgendes ein

Net User 

und überprüfen Sie den alten Kontonamen, dh userA. Geben Sie Folgendes ein, um zu überprüfen, ob das alte Konto ein Administrator ist:

net localgroup administrators

Überprüfen Sie, ob sich der alte Kontoname unter C:\Users\userA befindet. So benennen Sie das alte Benutzerkonto um:

wmic  useraccount  where "name='userA'" rename olduserA

Wenn dies erfolgreich ist, überprüfen Sie, ob der Name geändert wurde, und geben Sie Folgendes ein

 Net User

Stellen Sie sicher, dass C:\Users\olduserA jetzt angezeigt wird. Gehen Sie dann zu Systemsteuerung → Benutzerkonten → und benennen Sie den alten Anzeigenamen des Benutzerkontos um

Anschließend können Sie dieses umbenannte Konto bei Bedarf in ein neu erstelltes Konto kopieren und dabei NTUSER.DAT*- und NTUSER.ini-Dateien überspringen.

Dies ist die Methode, die ich für ein beschädigtes Benutzerkonto-Profil verwendet habe. Zuerst als Administrator auf win8 home angemeldet, dann das alte Benutzerkonto umbenannt, der Anzeigename des alten Benutzerkontos geändert, ein neues Benutzerkonto mit Administratorrechten erstellt, C:\Users\newacct erstellt und dann die meisten Dateien/Ordner aus dem alten Konto kopiert C:\Users\oldacct bis C:\Users\newacct. Die Berechtigungen für "C:\Users\newacct" wurden geändert, um uneingeschränkten Zugriff auf "newacct" zu gewähren. "Everyone" wurde entfernt. Dann neu gestartet und dann als neues Konto angemeldet.

Voila! Beschädigung des Benutzerprofils behoben!

2
hkp

Ich denke, es gibt einen einfacheren Weg, dies zu tun.

Gehen Sie zu regedit> Aktueller Benutzer> Identitäten

Klicken Sie auf Ihren Benutzernamen und ändern Sie "Hauptidentität" in den gewünschten Namen.

1
Gokstad

Nur zum Löschen von Ordnern geeignet - Ich konnte den Benutzerordner in Windows 8 im Safemode löschen: http://windows.Microsoft.com/en-us/windows-8/windows-startup-settings-including- Sicherheitsmodus

gehen Sie dann zu Windows Explorer - Windows-Taste + E - und doppelklicken Sie auf Laufwerk C - und doppelklicken Sie dann auf die Benutzerdatei. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den Benutzer, um ihn zu entfernen und zu löschen. Ich hatte das Konto über die Systemsteuerung entfernt - Benutzerkonten und Familiensicherheit - Benutzerkonten - Benutzerkonten entfernen. Ich hatte auch versucht, die Benutzerdateien zuerst über den Windows Explorer zu löschen, wodurch die meisten Unterordner gelöscht wurden. Vermutlich am besten als Administrator angemeldet zu sein. Ich denke, Sie können die Datei auch so umbenennen. Hoffe das hilft.

1
Jim