it-swarm.com.de

NVIDIA Control Center Listet nur 3D-Einstellungen auf

Mein NVIDIA-Kontrollfeld scheint keine anderen Einstellungen als die 3D-Einstellungen zu haben.

enter image description here

Ich suchte ein bisschen herum und fand einige ähnliche Probleme auf anderen Websites, die entweder Lösungen zu haben schienen, die nicht funktionierten, oder überhaupt keine Antworten.

Ich besitze ein nVidia Geforce 710m und bin auf Windows 8.1, das Problem trat jedoch auch vor 8.1 auf. Ich habe vor einigen Minuten erneut auf die neuesten Treiber für meine GPU und mein Betriebssystem (332.21) aktualisiert und das Problem ist immer noch vorhanden.

Jede Hilfe wäre sehr dankbar.

24
AlphaDelta

Der in Ihrem Computer integrierte Intel-Grafikadapter ist höchstwahrscheinlich die Ursache des Problems.

Der Thread Force 4: 3 Ratio/Pillarbox mit 540M erklärt es:

Ihr "Problem" ist überhaupt kein Problem, sondern die Natur Ihrer Maschine. Sie haben ein "Optimus" -System, dh Sie haben einen Intel-Grafikprozessor und ein Nvidia.

Sie haben in der Nvidia-Systemsteuerung keine Option, da der Intel-Treiber/Grafikprozessor der Standardprozessor für die Videoskalierung ist. Daher keine Option in der Nvidia-Systemsteuerung.

In der NVIDIA-Systemsteuerung sollten Sie nur 3D- und Videooptionen haben. Die "Anzeige" -Optionen, für die sich die Skalierung in der NVIDIA-Systemsteuerung befindet, werden nicht benötigt, da der Intel-Treiber diesen Teil verarbeitet.

Kurz gesagt, es gibt kein Problem.

Ein anderer Eintrag im selben Thread sagt:

Ich hatte keine Erfahrung mit Optimus, aber es war nur eine Vermutung, wie es auf meinem PC mit HD4000 und AMD GPU funktioniert.

Wenn der integrierte Modus im BIOS als Standard ausgewählt ist, ist die AMD-Systemsteuerung nicht voll funktionsfähig (auf dem Nvidia-Computer nicht integriert). Ich finde es schwieriger, mit dem HD4000-Neuseitenverhältnis gute Ergebnisse zu erzielen.

Wenn Ihr BIOS die Option hat, nVidia Geforce als Standard festzulegen, wird das Problem möglicherweise behoben, der Akku wird jedoch möglicherweise stärker beansprucht.


Der Thread Stereoscopic 3D missing in nvidia control panel hat eine einfachere Lösung: Stellen Sie sicher, dass während der Installation des Nvidia-Treibers alle Komponenten für die Installation markiert sind, auch diejenigen, die standardmäßig deaktiviert sind, da sie derzeit von behandelt werden den integrierten Intel-Adapter.

Versuchen Sie, den Nvidia-Treiber erneut zu installieren, um festzustellen, ob dies auch in Ihrem Fall zutrifft.

Sie können auch auf der Seite NVIDIA Driver Downloads den automatischen Erkennungsmechanismus über die Schaltfläche "GRAPHICS DRIVERS" (Grafiktreiber) verwenden, um zu prüfen, ob er dasselbe Treiberpaket vorschlägt, das Sie bereits heruntergeladen haben. Dies setzt voraus, dass der Internet Explorer oder Java für andere Browser installiert ist.

17
harrymc

Dies passiert manchmal bei mir. Ich muss in den Geräte-Manager gehen und eine der Karten für die Aktualisierung des Control Panels aktivieren/deaktivieren.

Als Randnotiz, wenn es passiert, erstreckt sich die Startleiste über alle meine Monitore (normalerweise befindet sie sich bei Spanning nur auf dem primären Bildschirm).

Hoffe das hilft.

1
Solace

Dies ist beabsichtigt. Die fehlenden Einstellungen gelten entweder nicht für Ihre aktuelle Hardware (es wird nur der Abschnitt Stereoscopic 3D angezeigt, wenn Sie über eine fähige Anzeige verfügen) oder sie werden derzeit von einem anderen Treiber gesteuert (wahrscheinlich der integrierten Grafik). Sie sollten immer in der Lage sein, die Anzeigeauflösung und die zugehörigen Funktionen mithilfe des Windows-Dialogfelds Display settings auszuwählen, das verfügbar ist, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken.

Die Verwendung der integrierten Grafik für den Windows-Desktop verhindert normalerweise nicht, dass Spiele automatisch Ihre diskrete Grafikhardware verwenden. In Fällen, in denen dies der Fall ist (abhängig von der Leistung und der Diagnose im Spiel), sollten Sie in der Lage sein, 3D settings->Manage 3D settings zu verwenden (siehe hier ).

Wenn Sie etwas mehr Kontrolle und Transparenz wünschen, lesen Sie die folgenden Funktionen unter NVIDIA Control Panel->Desktop:

  • Add "Run with graphics processor" to Context Menu
  • Display GPU Activity Icon in Notification Area

Verwenden Sie das Kontextmenü mit der rechten Maustaste, um anzugeben, welcher Grafikprozessor für Anwendungen außerhalb des Spiels erforderlich sein kann, die möglicherweise eine 3D-Beschleunigung verwenden (z. B. WebGL-fähige Browser). Siehe zum Beispiel http://fishgl.com , in dem die Rendergeschwindigkeit in Bildern pro Sekunde angezeigt wird, um zu überprüfen, ob diese Auswahl einen Unterschied macht.


Für das, was es wert ist: Auf meinem aktuellen Laptop werden die zusätzlichen Einstellungen jedes Mal angezeigt, wenn ich eine Verbindung herstelle und ein externes Display aktiviere. Ich verwende Windows 10 mit dem neuesten NVIDIA-Treiber (384.94). Ihr Kilometerstand kann je nach Softwareversion und Hardwarefunktionen variieren.

Ein interessanter Hinweis unter Manage 3D Settings->Preferred graphics processor:

Programme, die auf externen Bildschirmen gestartet werden, die von der NVIDIA-GPU gesteuert werden, verwenden immer die NVIDIA-GPU.

0
nobar

Ich habe festgestellt, dass Sie, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken und auf "Anzeigeeinstellungen" klicken, zu "Grafikeinstellungen" wechseln, die klassische App auswählen und nach dem Programm suchen, das Sie mit Ihrer nvidia-GPU verwenden möchten (wählen Sie zum Beispiel den Starter von Klicken Sie auf "Hinzufügen" und anschließend auf "Programm", "Optionen" und "Hohe Leistung". Dann sollte es immer mit Ihrer Hochleistungs-GPU beginnen.

0
Knotten

Ich habe festgestellt, dass sich der NVIDIA-Manager manchmal selbst aussortiert, wenn Sie den NVIDIA-Manager in der linken unteren Ecke Ihres Desktops schließen, mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken und das NVIDIA-Kontrollfeld öffnen.

0
John Smith