it-swarm.com.de

Windows 8-Speicherplatznutzung im Vergleich zu Windows 7

Die offiziellen Speicherplatzanforderungen für Microsoft Windows 8 (64 Bit) entsprechen denen für Windows 7: 20 GB.

In der Praxis: Wie wird der Speicherplatz von Win8 mit dem von Win7 verglichen? Wie wird der Speicherplatz nach einer Neuinstallation verglichen? Ich denke, das neue Metro-Zeug muss zusätzlichen Platz beanspruchen, aber MS hätte gleichzeitig den Rest von Windows verkleinern können.

36
Leftium

Der Test

Um einen fairen Vergleich anzustellen, entschied ich mich für Windows 7 Ultimate SP1 gegenüber Windows 8 Enterprise . Beide Editionen waren 64-Bit . Dies sind die umfassendsten verfügbaren Editionen der jeweiligen Betriebssysteme, die als "Worst-Case-Szenario" betrachtet werden können. SP-1 wurde bereits in Windows 7 Ultimate ISO übertragen, wie von Microsoft über TechNet bereitgestellt.

Der Test bestand aus zwei identischen virtuellen Maschinen, die auf Hyper-V ausgeführt wurden. -1024 MB RAMwurden angegeben, undes wurde kein Netzwerkadapter angeschlossen(um eine automatische Aktivierung oder automatische Updates zu vermeiden). Die Systeme wurden jeweilsauf neu erstellten virtuellen Festplatteninstalliert, dieStandardoptionenwurden ausgewählt und dieDas erste Benutzerkonto wurdevon setup erstellt (bei Interesse beide Male Fred). Sobald es den Desktop erreichte, wurde das System sofort heruntergefahren.

Die Ergebnisse

Die virtuellen Festplatten wurden als schreibgeschützt in mein Hauptbetriebssystem eingebunden, und die Eigenschaften für jede wurden aufgerufen.

Windows 7 Ultimate SP1:

Windows 7 Ultimate SP1

Windows 8 Enterprise:

Windows 8 Enterprise

Die Schlussfolgerung

Windows 8 Enterprise benötigt 3,38% mehr Speicherplatz als Windows 7 Ultimate SP-1.

Weitere interessante Punkte zu beachten

Auf einer leeren Festplatte erstellt Windows 7 eine Partition mit Systemreservierung von 100 MB, während Windows 8 eine Partition mit 350 MB erstellt:

enter image description here

WinDirStat vom Host-Computer auf die gemounteten VHDs gibt Folgendes aus (Laufwerk F ist Windows 7, H ist Windows 8):

enter image description here

WinDirStat läuft unter Windows 7 VM gibt:

enter image description here

WinDirStat läuft unter Windows 8 VM gibt:

enter image description here

49
Graham Wager

Ich habe den Sprung gewagt und Windows 8 installiert. Vor der Installation von Windows 8 habe ich Windows 7 für einen kontrollierten Vergleich installiert. Schnelle Antwort: Windows 7 und 8 belegen einen ähnlichen Speicherplatz, etwas mehr als 17 GB.

Die genaue Antwort hängt davon ab, wie Windows 7 und Windows 8 die Größe von Dateien/Datenträgern berechnen. Windows 8 belegt gleichzeitig weniger Speicherplatz und lässt weniger freien Speicherplatz als Windows 7. Darüber hinaus gibt Windows 8 eine Gesamtfestplattengröße an, die (auf genau derselben Hardware) fast ein Gigabyte kleiner ist. Prozentual sind alle Zahlen nahezu identisch :

 GB verwendet GB frei GB gesamt 
 Windows 8 17,3 (27,9%) 44,8 (72,1%) 62,1 (100%) 
 Windows 7 17,6 (27,9%) 45,4 (72,1%) 63,0 (100%) 

Methodik:

  • Beide Installationen wurden auf genau derselben Hardware ausgeführt, gefolgt von einem sauberen Format des gesamten Laufwerks
  • Windows 8-Version: Windows 8 Pro 64-Bit
  • Windows 7-Version: Windows 7 Ultimate mit SP 1 64-Bit
  • Interessanterweise beträgt die für Windows 7 erforderliche Partition 100 MB, während die für Windows 8 erforderliche Partition 350 MB beträgt
  • Belegte/freie Speicherplatznummern aus WinDirStat

Windows 8 Ergebnisse: enter image description here

Windows 7 Ergebnisse: enter image description here

10
Leftium

Nach der Installation von Windows 8 Enterprise auf VM Box - 11 GB (Explorer)

Ich erinnere mich, dass nach der Installation von Windows 7 viel weniger Speicherplatz zur Verfügung stand, etwa 7 GB!

4
Davidenko

Meiner Erfahrung nach ist Windows 8 von der Größe her vergleichbar mit Windows 7.

Nach einem Upgrade von Windows 7 Ultimate betrug der Windows.old 21 GB. Nach der Installation einiger Windows-Updates unter Windows 8 Pro beträgt der C:\Windows 19 GB.

Zwei Monate später, im normalen Alltag, ist es auf 22,5 GB angewachsen. Ich denke, der Haupttäter ist WinSXS .

Diese 22,5 GB enthalten keine Apps im Metro-Stil (C:\Program Files\WindowsApps).

2
Louis

Ich habe Windows 8 Enterprise Edition auf einer virtuellen Maschine installiert. Unter Windows 8 zeigt der Explorer die Festplattenbelegung mit 10 GB an, die virtuelle Festplatte jedoch mit 8,22 GB.

1
ZippyV

Lesen Sie die Systemanforderungen für Microsoft Windows 7 und 8.
Dort finden Sie Antworten auf Ihre Fragen, wenn Sie die Festplattenanforderungen sehen.

0
Searush

Ich hatte Windows 7 Ultimate 64-Bit installiert. Ich habe ein Upgrade auf Windows 8 Pro 64-Bit durchgeführt (die Win8-Installation wurde in Win7 ausgeführt). Nachdem der Upgrade-Prozess abgeschlossen war und die Datenträgerbereinigung ausgeführt wurde, um das Verzeichnis "windows.old" und die Upgrade-Protokolldateien zu löschen, wurden höchstens 2,5 GB mehr Speicherplatz als zuvor verwendet. Die Auslagerungsdatei und die Ruhezustandsdatei waren die gleichen wie zuvor. Das Windows-Verzeichnis hatte ungefähr dieselbe Größe. Die Partition am Anfang des Laufwerks war immer noch 100 MB groß, nicht die Anzahl von 200 bis 300 MB, die von den Benutzern gemeldet wurde. Das muss nur bei Neuinstallationen passieren.

Start8 ist schön, es hält Metro versteckt. Windows 8 ist auch in Ordnung, nimmt auf einer 80-GB-SSD nicht merklich mehr Speicherplatz ein und bootet so schnell, wenn auch nicht schneller als Windows 7. Die Nutzung vonRAMscheint ein bisschen geringer zu sein als bei Windows 7. Die Option "Verweigern oder Zulassen" msgstr "" "Fenster, das erscheint, wenn etwas Admin - Rechte haben will, wird jetzt schneller angezeigt, so dass es jetzt schneller funktioniert. In der Vergangenheit brauchte man bei Low-End-Maschinen viel PS, um den Desktop abzudunkeln (Sandboxing oder was auch immer). Microsoft hat also bei der Entwicklung von Win8 an Effizienz gedacht. Lassen Sie Metro einfach versteckt sein.

0
danwat1234