it-swarm.com.de

Windows 7 - Bestehende Benutzersitzung beim Anmelden abmelden, nicht trennen

Wenn Sie sich unter Windows XP bei einem Computer anmelden und bereits ein anderer Benutzer angemeldet war, wurde Ihnen mitgeteilt, um wen es sich handelt, und Sie wurden gefragt, ob Sie die Sitzung beenden möchten:

"Der Benutzer X ist derzeit an diesem Computer angemeldet. Wenn Sie fortfahren, wird die Windows-Sitzung dieses Benutzers beendet und nicht gespeicherte Daten gehen verloren. Möchten Sie fortfahren?"

Wenn ein anderer Benutzer unter Windows 7 versucht, sich anzumelden (über Remotedesktop oder an der Konsole), wird die folgende Meldung angezeigt:

"Ein anderer Benutzer ist derzeit an diesem Computer angemeldet. Wenn Sie fortfahren, muss dieser Benutzer die Verbindung zu diesem Computer trennen. Möchten Sie fortfahren?"

Wenn Sie auf Ja klicken, werden Sie aufgefordert, auf eine Antwort des aktuellen Benutzers zu warten. Wenn nach 30 Sekunden keine Antwort eingeht, sind Sie angemeldet und der vorherige Benutzer wird getrennt. Dies ist die Änderung von XP - sie sind nicht abgemeldet, sie sind nicht verbunden und ihre Programme laufen weiter.

Dies ist ein Problem für uns an einigen unserer Werksarbeitsplätze. Wir möchten das Verhalten des Stils XP beibehalten und eine Abmeldung des vorhandenen Benutzers erzwingen, anstatt zuzulassen, dass Programme, die jetzt nicht mehr sichtbar sind, weiterhin im Hintergrund ausgeführt werden.

Die Richtlinie "Einstiegspunkte für schnellen Benutzerwechsel ausblenden" ist bereits aktiviert, verhindert jedoch nicht zwei gleichzeitige Benutzersitzungen. Was können wir tun, um eine Abmeldung des vorhandenen Benutzers in Windows 7 zu erzwingen?

12
Pat Clancey

Dies kann abhängig von Ihren Berechtigungen funktionieren:

  1. Öffnen Sie den Task-Manager

  2. Registerkarte Prozesse, Prozesse aller Benutzer anzeigen (unten links)

  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Benutzer den Benutzer aus, für den Sie Prozesse beenden möchten, und klicken Sie auf Abmelden

  4. Sie werden aufgefordert, das Abmelden zu bestätigen. Wählen Sie Abmelden

Ich habe dies gerade zwischen einem normalen Benutzerkonto und einem Administratorkonto in meinem Netzwerk überprüft.

Hier ist ein Link mit Screenshots, wie dies Schritt für Schritt gemacht wird.

7
Michael H

Erstellen Sie eine Gruppenrichtlinie für die Systeme, auf denen ein niedriges Zeitlimit für das Abmelden nicht verbundener Benutzer festgelegt ist.

Lesen Sie dazu den Abschnitt Computer Configuration > Policies > Administrative Templates > Windows Components > Terminal Services > Sessions der Gruppenrichtlinie, aktivieren Sie Set time limit for disconnected sessions und legen Sie eine Zeitüberschreitung (1 Minute) fest.

Nachdem sie für eine Minute getrennt wurden, werden sie abgemeldet.

2