it-swarm.com.de

Wie kann ich verhindern, dass Jucheck läuft? Java merkt sich die Einstellung "Automatisch nach Updates suchen" nicht

Ich habe Java unter Windows Vista installiert und bekomme jeden Tag eine Vista-Sicherheitswarnung, in der ich gefragt werde, ob ich "jucheck" ausführen möchte. Anscheinend ist dies der automatische Java-Updater.

Nun, ich möchte nicht, dass es jemals von alleine läuft. Ich kündige es und beende es. Ich klicke mit der rechten Maustaste in der Taskleiste auf "Automatisch nach Updates suchen" und klicke dann auf "Nie prüfen" und "Übernehmen". Dabei merkt es sich diese Einstellung nie. Wenn ich gleich nach dem Klicken auf "OK" wieder zur "Java-Systemsteuerung" zurückkehre, wird das gleiche Kontrollkästchen erneut aktiviert.

Gibt es eine Möglichkeit, Jucheck ein für alle Mal zu töten? Wenn ich einfach jucheck.exe lösche, funktioniert Java (mit Ausnahme der automatischen Prüfung) weiterhin, und funktionieren manuelle Aktualisierungen weiterhin, und wird es nicht einmal mehr versuchen, jeden Morgen eine Aktualisierung durchzuführen?

112
Ken

Öffnen Sie den Befehl "Ausführen" im Startmenü, geben Sie "msconfig" (ohne Anführungszeichen) ein und wechseln Sie zur Registerkarte "Start". Suchen Sie nach Java-bezogenen Programmen, die beim Starten des Computers gestartet werden. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, klicken Sie auf OK und starten Sie den Computer neu ...

Wenn dies nicht funktioniert, öffnen Sie den Befehl "Ausführen" erneut, geben Sie services.msc ein und suchen Sie nach Java-Diensten, insbesondere nach einem Java-Dienst mit dem Wort "update" oder "automatic". Klicken Sie darauf, wählen Sie Eigenschaften aus und deaktivieren Sie den Dienst. Klicken Sie auf OK, und Sie sind fertig. Hoffe, dies hilft!

worst-Case-Szenario, aber dies ist nicht empfohlen: UAC deaktivieren ...

58
studiohack

Lesen Sie die folgende Antwort unter Serverfehler - Java Automatic Update kann anscheinend nicht deaktiviert werden :

Tatsächlich ist dieses Problem auf das Control Panel zurückzuführen, für das Administratorrechte erforderlich sind, damit das Java-Control Panel Ihre Einstellungen speichern kann (dank Sun micro seit Ewigkeiten nicht mehr behoben).

Grundsätzlich finden Sie die Java-Systemsteuerung javacpl.exe hier:

C:\Program Files\Java\jre6\bin\javacpl.exe

... Rechtsklick> Mit Administratorrechten ausführen.

Deaktivieren Sie das Java-Update, speichern Sie es und öffnen Sie es erneut, um sicherzustellen, dass die Einstellung erhalten bleibt.

Mein hinzugefügter Tipp: Benutzer von Windows Vista x64 oder Windows 7 x64 sollten stattdessen Folgendes suchen:

C:\Program Files (x86)\Java\jre6\bin\javacpl.exe

Update: Für Java 7 (32-Bit) suchen Sie stattdessen nach:

C:\Program Files (x86)\Java\jre7\bin\javacpl.exe .. und ja, Java 7 immer noch hat dieses Problem - nach all den Jahren haben sie es nicht richtig behoben, so dass diese Problemumgehung immer noch erforderlich ist.

90
Chris W. Rea

JUCheck wurde für Computer mit einem einzelnen Benutzer entwickelt, der Administrator ist. Für diejenigen von uns mit Computern mit mehreren Benutzern, auf denen nicht alle Administratoren sind, ist es am einfachsten, jucheck.exe umzubenennen

Sie können JUCheck auch unter Verwendung von msconfig daran hindern, beim Start ausgeführt zu werden, indem Sie der von studiohack bereitgestellten Lösung folgen. Melden Sie sich dazu unter Windows 8 als Benutzer mit Administratorrechten an, drücken Sie STRG-ALT-ENTF und klicken Sie auf Task-Manager. Wählen Sie die Registerkarte Start, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Java (TM) Update Scheduler und klicken Sie auf Deaktivieren.

Meine bevorzugte Lösung besteht darin, die JUCheck-Komponente gar nicht erst zu installieren. Dadurch wird auch die Registerkarte "Update" der Java-Systemsteuerung sauber ausgeblendet. Dies ist ein guter Ansatz, wenn Sie Hunderte oder Tausende von Computern verwalten. Anstatt dass jeder Computer das Update herunterlädt, können Sie es nur einmal herunterladen und dann auf kontrollierte Weise verteilen, nachdem Sie es mit Ihren Branchen-Apps getestet haben.

  1. Laden Sie das Offline-Installationsprogramm herunter ( http://Java.com/en/download/manual.jsp )
  2. Melden Sie sich als Administrator an, führen Sie das Offline-Installationsprogramm aus und kopieren Sie die Dateien jre1.X.X_XX.msi und Data1.cab aus dem Ordner AppData .
    • für Windows 8 lautet der Pfad C:\Users\USERNAME\AppData\LocalLow\Sun\Java
  3. Brechen Sie das Offline-Installationsprogramm ab und starten Sie die Installation stattdessen mit dem Befehl
    • msiexec/i jre1.X.X_XX.msi JAVAUPDATE = 0

Wenn Sie nicht nach Updates suchen, verpassen Sie möglicherweise Sicherheitsupdates, was eine schlechte Sache wäre. Meiner Meinung nach ist der Rat, die Funktion zu deaktivieren, höchst verantwortungslos. Ich persönlich würde empfehlen, es öfter zu überprüfen. - Tom Hawtin - Tackline 12. Juni 10 um 14:24 Uhr

Es ist nicht verwunderlich, dass Tom Ingenieur für Java SE-Sicherheit bei Oracle Corporation UK ist. Jede Software, für die alle Benutzer eines Computers Administratorrechte benötigen, ist "meiner Meinung nach" in hohem Maße verantwortungslos.

12
Duncan

Löschen Sie einfach jucheck.exe und jusched.exe. Hast du daran gedacht?

Wechseln Sie in Java Runtime Environment 1.6-Versionen neuer als oder gleich 1.6.0.21 zu %PROGRAMFILES%\Common Files\Java\Java Update\ oder %PROGRAMFILES(X86)%\Common Files\Java\Java Update\, und löschen/benennen Sie jucheck.exe und jusched.exe um. Die aktuelle Version 1.6.0.21 hat die ausführbaren Speicherorte des Updates gemäß http://forums.cnet.com/5208-6122_102-0.html?threadID=401634 geändert.

Wechseln Sie in Java Runtime Environment 1.6-Versionen älter als 1.6.0.21 zu %PROGRAMFILES%\Java\jre6\bin\ und %PROGRAMFILES(X86)%\Java\jre6\bin\, und löschen/benennen Sie jucheck.exe und jusched.exe um.

Wenn Sie Adobe-Produkte installiert haben, möchten Sie möglicherweise nach weiteren JRE-Speicherorten suchen. Wenn beispielsweise Adobe Creative Suite 5 installiert ist, werden alte Versionen von JRE automatisch an folgenden Speicherorten installiert:

  • C:\Program Files (x86)\Adobe\Adobe Dreamweaver CS5\JVM\bin\
  • C:\ProgramData\Adobe\CS5\jre\bin\
  • C:\Program Files (x86)\Adobe\Adobe Flash Builder 4\jre\bin\
  • C:\Program Files (x86)\Adobe\Adobe Flash Catalyst CS5\jre\bin\
  • C:\Program Files (x86)\Adobe\Acrobat 9.0\Designer 8.2\jre\bin\

Löschen/benennen Sie für jede Position oben jucheck.exe und jusched.exe um.

Suchen Sie außerdem nach jucheck.exe und jusched.exe, um noch mehr JRE-Standorte zu finden!

Klicken Sie als Nächstes in %PROGRAMFILES%\Java\jre6\bin\ und %PROGRAMFILES(X86)%\Java\jre6\bin\ mit der rechten Maustaste auf javacpl.exe und wählen Sie "Als Administrator ausführen". Wählen Sie die Registerkarte "Update" und deaktivieren Sie "Automatisch nach Updates suchen" und wählen Sie "Nie prüfen" für das Update-Intervall. Wechseln Sie dann zur Registerkarte "Erweitert" und wählen Sie unter "JRE Auto-Download" die Option "Nie Auto-Download" aus. Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK.

Start > Run > msconfig oder verwenden Sie ein anderes Start-Manager-Tool. Suchen und löschen Sie dann alle Instanzen von jucheck.exe und jusched.exe für jeden Starteintragstyp.

Erstellen Sie als Nächstes eine Registrierungsdatei, Disable Java automatic updates.reg, mit folgendem Inhalt:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\JavaSoft\Java Update\Policy]
"EnableJavaUpdate"=dword:00000000
"EnableAutoUpdateCheck"=dword:00000000
"NotifyDownload"=dword:00000001
"NotifyInstall"=dword:00000001
"PromptAutoUpdateCheck"=-

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Wow6432Node\JavaSoft\Java Update\Policy]
"EnableJavaUpdate"=dword:00000000
"EnableAutoUpdateCheck"=dword:00000000
"NotifyDownload"=dword:00000001
"NotifyInstall"=dword:00000001
"PromptAutoUpdateCheck"=-

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\JavaSoft\Java Update\Policy]
"EnableJavaUpdate"=dword:00000000
"EnableAutoUpdateCheck"=dword:00000000
"NotifyDownload"=dword:00000001
"NotifyInstall"=dword:00000001
"PromptAutoUpdateCheck"=-

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\JavaSoft\Java Update\Policy]
"EnableJavaUpdate"=dword:00000000
"EnableAutoUpdateCheck"=dword:00000000
"NotifyDownload"=dword:00000001
"NotifyInstall"=dword:00000001
"PromptAutoUpdateCheck"=-

Wenden Sie die Registrierungsdatei für alle Benutzer an und wiederholen Sie sie regelmäßig bei jeder Benutzeranmeldung.

Erstellen Sie schließlich eine Einstellungsdatei für die Bereitstellung und platzieren Sie sie in %WINDIR%\Sun\Java\Deployment\, %PROGRAMFILES%\Java\jre6\lib\ und %PROGRAMFILES(X86)%\Java\jre6\lib\. Auschecken:

8
XP1

Speichern Sie diese Datei als Java32_Fix.reg und führen Sie sie aus. Dadurch werden die Probleme mit javacpl.exe als Administrator/Systemsteuerung ein für alle Mal behoben:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\AppCompatFlags\Layers]
"C:\Program Files\Java\jre6\bin\javacpl.exe"="RUNASADMIN"

Alternativ gilt dies für 64-Bit-Betriebssysteme mit 32-Bit-Java:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\AppCompatFlags\Layers]
"C:\Program Files (x86)\Java\jre6\bin\javacpl.exe"="RUNASADMIN"

Wenn Sie nun in der Systemsteuerung auf Java klicken, wird es automatisch als Administrator gestartet.

1
Chris

Das scheint viel komplexer zu sein als frühere Versionen, an die man sich gerade erinnert hat!

Um eine frühere Frage zu beantworten - der Grund, warum ich sie deaktivieren möchte, ist, dass frühere Versionen die vorherige Version vor der Installation der neuen Version nicht sehr gut deinstallieren konnten. Dies führte zu Problemen mit einigen Java-Programmen, die wir bei der Arbeit verwenden. Da auf Arbeitsmaschinen eine festgelegte Version installiert ist, möchte ich sicherstellen, dass auf meinem Heim-PC dieselbe Version installiert ist. Wenn ich also etwas für Schüler entwickle, funktioniert es. (Einige der von uns verwendeten E-Learning-Programme funktionieren nicht mit neueren Java-Versionen).

Ich möchte lieber manuell prüfen, wann ich möchte, dann kann ich deinstallieren, herunterladen und neu installieren.

Würde Java (wie andere Software auch) sagen: "Sie haben bereits Java - soll ich es deinstallieren oder möchten Sie zwei Versionen?" - dann würde ich das automatische Update ausführen lassen. (Ich würde es auch sehr mögen, wenn es sich daran erinnert, mich vor dem Herunterladen zu fragen, anstatt danach. Früher hat es sich an diese Dinge erinnert.)

1
user50583

Es scheint, als würde Java die Einstellungen absichtlich ignorieren (in javacpl.exe), aber manchmal geschieht dies, weil mehr als eine Java-Version auf dem PC installiert ist. Daher muss man die Einstellungen für jede Version separat ändern.

Für mich ist der beste Weg, Autoruns von Sysinternls herunterzuladen und als Administrator auszuführen. Deaktivieren Sie dort Java Updater. Ich würde es nicht durch msconfig machen.

Image 1

1
Devid

Alte Versionen von Java können mit dem kleinen Freeware-ProgrammJavaRaeinfach entfernt werden.

Ich habe dies in Windows XP, Windows Vista und Windows 7 64-Bit verwendet. es funktioniert sauber und zuverlässig (obwohl Sie ein Textdateiprotokoll entfernen müssen, das in C:\abgelegt wird, in dem die gelöschten Dateien aufgeführt sind).

0
Ralph Hancock

Das habe ich in meinem Teil getan.

  1. Ich habe eine Batch-Datei geschrieben, die eine .REG-Datei registriert (basierend auf der Antwort von XP1).
  2. Task tötet jusched.exe, löscht die jucheck.exe, jusched.exe
  3. Eintrag über MS-Konfig beim Start entfernen [manuell] <- auch dafür gibt es einige Batch-Dateibefehle.
0
fedmich