it-swarm.com.de

Wie kann ein langsamer Systemstart oder eine langsame Anmeldung in Windows diagnostiziert werden?

Wenn ich meinen PC starte, bootet er ziemlich glücklich in Windows (Windows 7 32-Bit), ich melde mich an und der Windows-Hauptbildschirm wird angezeigt. Zu diesem Zeitpunkt reagiert das System jedoch bis zu 5 Minuten lang nicht. Wenn ich auf Firefox klicke, um es zu starten, scheint lange nichts mehr zu passieren, usw. Die Maus und die Windows-Benutzeroberfläche reagieren, aber die Programme reagieren Die Webseiten scheinen für immer hängen zu bleiben (oder zumindest extrem langsam zu laden) und so weiter.

Ich stelle mir vor, dass das Problem bei einem oder mehreren Programmen liegt, die beim Start ausgeführt werden, aber ich weiß nicht genau, wie ich feststellen soll, um welches es sich handelt. Das Ereignisprotokoll zeigt nichts von offensichtlichem Interesse. Ich kann im Task-Manager oder im Prozess-Explorer keine hohe CPU-Aktivität feststellen und kann keine hohe Festplattenaktivität hören.

Ich möchte lieber verstehen, was passiert, und dann herausfinden, wie ich es angehen kann, als einen blinden Ansatz zu wählen, bei dem es darum geht, "Dinge abzuschalten und zu sehen, was hilft", aber vielleicht ist das optimistisch :-)

Ich vermute, dass Festplattenengpässe oder ein Netzwerk vorliegen, aber ich weiß nicht, wie ich etwas einrichten kann, um dies zu diagnostizieren (und insbesondere, da ich keine Programme zum rechtzeitigen Starten veranlassen kann, würde ich etwas bevorzugen, das automatisch gestartet wird und protokolliert Daten für spätere Analysen als etwa Process Explorer, was mich immer beunruhigt, dass das Problem zum Zeitpunkt des Starts verschwunden ist :-)

Ich denke mein Ideal wäre 2 Dinge:

  1. Etwas, das mir eine allgemeine Zusammenfassung "Was sind die aktuellen Hauptengpässe in diesem System" gab (im Idealfall, die so eingestellt werden könnte, dass sie im Hintergrund ausgeführt wird und Daten für spätere Analysen sammelt).

  2. Einige Möglichkeiten, ein Programm zu starten (z. B. Firefox) und aufzuzeichnen, was in Bezug auf Wartezeiten und Verzögerungen im System vor sich ging.

Leider habe ich so etwas noch nie gefunden.

Ich bin kein professioneller Systemadministrator - mein Hintergrund ist der Datenbankadministrator. Wenn also "offensichtliche" Tools zum Anschauen oder Ausprobieren vorhanden sind, wäre ich dankbar, wenn ich sie kenne (insbesondere wenn die Informationen, die sie geben, für einen Experten einfach sind) Amateur zu analysieren) :-)

42
Paul Moore

Die Tools XPerf und XBootMgr von WPT (verfügbar im Windows SDK oder darunter) eignen sich hervorragend zur Behebung von Leistungsproblemen unter Windows. Diese Tools helfen Ihnen dabei, das Problem zu lokalisieren, unabhängig davon, ob es beim Hochfahren oder während eines Full-HD-Videos auftritt. Sie sind kostenlos und von Microsoft. :-)

Leistungsüberprüfung

Die Fehlerbehebung bei langsamen Systemen kann folgendermaßen erfolgen:

  1. Laden Sie das Setup von Windows Performance Analysis Tools für Ihre Windows-Version herunter.
  2. Installieren Sie die Software auf Ihrem System.
  3. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung als Administrator und fügen Sie den folgenden Befehl ein:

    xperf -start perf!GeneralProfiles.InBuffer && timeout -1 && xperf -stop perf!GeneralProfiles.InBuffer myTrace.etl
    
  4. Drücken Sie ENTER  einmal , um den Befehl zu starten, müssen Sie jetzt warten, bis die Aktion abgeschlossen ist.

  5. Unmittelbar nach Abschluss Ihrer Aktion gehen Sie zur Konsole und drücken ENTER.
  6. Nach einiger Wartezeit wird eine Protokolldatei myTrace.etl erstellt.

Analysieren Sie dies entweder selbst oder laden Sie das Problem hoch, wenn Sie es nicht finden. Ich helfe Ihnen dabei:

  1. Komprimiere dies in eine Zip-Datei, stelle sie irgendwo online (vielleicht 2shared).
  2. Wenn Sie den Link hier freigeben, werde ich versuchen, die Ursache für Ihr Problem zu finden und anzuzeigen.

Boot-Analyse

Um eine benutzerfreundliche und einfache Vorgehensweise zu erhalten, aktivieren Sie @ harrymc schlägt Soluto vor .

Für eine detaillierte Boot-Analyse ist überprüfen Sie dieses Dokument , XBootMgr.exe in der zuvor verlinkten WPT verfügbar.

Wenn Sie die Anweisungen im Dokument befolgen, wird ein ähnliches Protokoll erstellt, das Sie analysieren oder hochladen können ...

23
Tamara Wijsman

UPDATE: Soluto ist weitergezogen und seine Software bezieht sich jetzt auf die mobile Welt. Solutos ursprüngliche „Anti-Frustration-Software“ ist nicht mehr beim Hersteller erhältlich. Man müsste im Internet nach einer alten Version suchen, die vielleicht immer noch nicht funktioniert.

Schade, denn es war ein ziemlich einzigartiges Produkt.

Hier ist eine archivierte Kopie ihrer Website.Ihre URL leitet jetzt weiter zu asurion.com , das anscheinend technische Dienstleistungen, aber keine Produkte anbietet.


Soluto ist ein ausgezeichnetes Boot-Analyse-Produkt.

Weitere Informationen finden Sie unter: Soluto findet heraus, was Ihren PC in Mitleidenschaft zieht (und wie Sie es beheben können) .

screenshot of Soluto’s “Anti-Frustration Software”

18
harrymc

Ich habe einen zusätzlichen Vorschlag zum Nachverfolgen der Startzeit. Es ist über Event 100 in der Ereignisanzeige. Drilldown dieser Kette:

Eventvwr 
-->Applications and Service Logs
-->Microsoft
-->Windows
-->Diagnostics - performance
-->Operational
-->Event ID 100<--

Doppelklicken Sie dann auf Event 100, um dieses kleine Fenster mit der Startzeit anzuzeigen.

enter image description here

Klicken Sie dann auf die Registerkarte "Details", auf der Sie alle zusätzlichen Informationen finden, anhand derer Sie den Prozess bestimmen können, der während des Startvorgangs am längsten dauert.

EventData 

  BootTsVersion 2 

  BootStartTime 2015-04-09T15:19:05.671600300Z 

  BootEndTime 2015-04-09T15:21:34.500099800Z 

  SystemBootInstance 1174 

  UserBootInstance 1155

  BootTime 24239 

  MainPathBootTime 12239 

  BootKernelInitTime 19 

  BootDriverInitTime 291

  BootDevicesInitTime 906 

  BootPrefetchInitTime 0 

  BootPrefetchBytes 0 

  BootAutoChkTime 0 

  BootSmssInitTime 8551 

  BootCriticalServicesInitTime 410 

  BootUserProfileProcessingTime 823 

  BootMachineProfileProcessingTime 70 

  BootExplorerInitTime 499 

  BootNumStartupApps 7 

  BootPostBootTime 12000 

  BootIsRebootAfterInstall false 

  BootRootCauseStepImprovementBits 0 

  BootRootCauseGradualImprovementBits 0 

  BootRootCauseStepDegradationBits 0 

  BootRootCauseGradualDegradationBits 0 

  BootIsDegradation false 

  BootIsStepDegradation false 

  BootIsGradualDegradation false 

  BootImprovementDelta 0 

  BootDegradationDelta 0 

  BootIsRootCauseIdentified false 

  OSLoaderDuration 1894 

  BootPNPInitStartTimeMS 19 

  BootPNPInitDuration 932 

  OtherKernelInitDuration 411 

  SystemPNPInitStartTimeMS 1338 

  SystemPNPInitDuration 265 

  SessionInitStartTimeMS 1609 

  Session0InitDuration 4563 

  Session1InitDuration 553 

  SessionInitOtherDuration 3434 

  WinLogonStartTimeMS 10161 

  OtherLogonInitActivityDuration 686 

  UserLogonWaitDuration 182 
7
whs