it-swarm.com.de

Wie kann die Windows-Bildschirmauflösung über die Befehlszeile geändert werden?

Ich verwende das Microsoft Live Mesh-Programm, um remote auf einen PC unter Windows 7 zuzugreifen, der auf zwei Bildschirmen ausgeführt wird: einem mit einer Auflösung von 1920 x 1080 und einem mit einer Auflösung von 1920 x 1200.

Ich greife über einen alten Laptop mit einer Auflösung von 1024x1078 auf sie zu. Das Ergebnis sind so kleine Symbole/Befehle, dass es schwierig ist, die Bildschirmauflösung von 2 hochauflösenden Anzeigen auf die einzelne niedrigauflösende Anzeige zu ändern.

Es wäre großartig, wenn es eine Befehlszeile dafür gäbe. Oder vielleicht gibt es einen Weg durch Live-Mesh, um es zu tun. Irgendwelche Ideen?

27
Bill Rodman

Verwenden Sie QRes und sagen Sie dann:

QRes.exe /x:800 /y:600
30
Ash

Das nircmd Freeware-Tool kann dies tun.
So ändern Sie die Anzeige auf 1024 x 768 mit einer Farbtiefe von 24 Bit:

nircmd.exe setdisplay 1024 768 24

nircmd hat auch andere sehr zahlreiche Funktionen.

17
harrymc

Ich habe ein Windows Powershell-Skriptbeispiel von Microsoft Technet gefunden, mit dem die Bildschirmauflösung geändert werden kann.

Der beste Weg, es aufzurufen, war ein separates Powershell-Skript, das so aussieht:

## This loads the function (defined in another script)
. C:\[YOUR-PATH]\Set-ScreenResolution

## invoke with width and height
Set-ScreenResolution -Width 1680 -Height 1050

(Hinweis: Ich habe das Microsoft-Skript als Set-ScreenResolution.ps1 gespeichert.)

Dann können Sie über die Befehlszeile oder Start-> Ausführen das zweite Powershell-Skript aufrufen, das ich Invoke-Set-ScreenResolution.ps1 so genannt habe (der -noexit -Parameter eignet sich zunächst zum Debuggen, Sie können ihn jedoch später entfernen, je nachdem, ob Sie das möchten Befehlsfenster zum Schließen):

powershell -noexit -ExecutionPolicy Bypass & C:\[your-path]\Invoke-Set-ScreenResolution.ps1
5
Michael Lucas

Ich habe eine Kombination aus Qres.exe und Sleep.exe (in den Windows-Ordner kopieren) in Start-Batch-Dateien verwendet, um diese zu ändern Auflösung unter 2 Benutzern. Das eigentliche Skript lautet wie folgt:

@echo off
sleep 2
QRes.exe /x:1280 /y:960

(Während die niedrigauflösende Kopie Qres.exe /x:800 /y:600 ist)

----------------------------------------- -------------------------------------------------- --------------------------------
----------------------------------------- -------------------------------------------------- --------------------------------

Wenn Sie möchten, dass Ihre Symbole dort bleiben, wo Sie möchten ... lesen Sie weiter.
Sie benötigen zwei weitere Downloads:



-> Startverzögerung:
http://www.snapfiles.com/php/download.php?id=103272&a=7130353&tag=7329208&loc=2

-> DesktopOK
http://www.softwareok.com/?Download=DesktopOK&goto=../Download/DesktopOK.Zip

Installiere Startup Delayer und platziere DesktopOK, wo immer du willst. Ich habe meinen 'Benutzer'-Ordner verwendet. Organisieren Sie Ihren Desktop so, wie Sie ihn bei jedem Neustart haben möchten.

Gehen Sie in DesktopOK zu Optionen und kreuzen Sie "Wiederherstellung durch Windows-Start" an, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das neu erstellte "Symbol-Layout" und klicken Sie auf "Dies verwenden für: Wiederherstellung beim Windows-Start".
An dieser Stelle müssen Sie auch "DesktopOK mit Windows starten" aktivieren. Die beiden letzteren Optionen werden später von Startup Delayer automatisch deaktiviert.

Suchen Sie nun DesktopOK in Startup Delayer und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Delay".

Jetzt müssen Sie nur noch Ihre Start-Batch-Datei erstellen.

@echo off
sleep 2
QRes.exe /x:1280 /y:960
sleep 1
"C:\Program Files\r2 Studios\Startup Delayer\Startup Launcher.exe" /LaunchApps=Common


Natürlich müssen Sie es in Ihrem Startordner ablegen. Der Grund dafür, dass der Prozess mit den Symbolen so umfangreich ist, ist, dass DesktopOK den Auflösungsschalter nicht handhaben kann und Symbole verschieben möchte, während die Auflösung ausgeführt wird geändert, so mussten wir den Start der Registrierung verzögern, und dies ist der einzige Weg, den ich gefunden habe. Ich wage es nicht zu behaupten, dass dies der beste Weg ist, aber ich behaupte, dass es funktioniert, ich habe keinen anderen Weg gefunden, und ich habe mir den Prozess ausgedacht. Es umgeht jeden Aspekt der Situation, indem Symbole dort ersetzt werden, wo sie pro Benutzer gehören.

Vielen Dank, dass Sie so flexibel sind, Microsoft!

4
Tinytox

Versuchen Sie Display Changer 2 , um dies zu tun, und starten Sie ein Programm. Ändern Sie die Auflösung zurück, wenn es nicht mehr ausgeführt wird (was möglicherweise möglich ist) arbeite mit mesh (aber YMMV)

4
Phoshi

Keines der bereits erwähnten Tools hatte alles, was ich brauchte, und ich fand eine eigene Lösung: ChangeScreenResolution.exe

Beispiele:

Ändern Sie die Bildschirmauflösung aller Monitore auf 800x600px

ChangeScreenResolution.exe /w=800 /h=600

Ändern Sie die Bildschirmauflösung aller Monitore auf 800 x 600 Pixel mit einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz und einer Farbtiefe von 32 Bit

ChangeScreenResolution.exe /w=800 /h=600 /f=60 /b=32

Stellen Sie die Farbtiefe der Anzeige mit Index 1 bis 16 Bit ein

ChangeScreenResolution.exe /b=16 /d=1 

Schneller Überblick über die Optionen:

Possible options (you can set OR query)
  Setting options
    /w=<width>      Width in pixel       eg 800
    /h=<height>     Height in pixel      eg 600
    /f=<frequency>  display refresh rate eg 60
    /b=<bpp>        bits per pixel       eg 32

  Querying options
    /l              list all connected display devices
    /m              list all available mode settings

  Filtering options
    /d=<device>     devices to modify/query, separated by comma, eg:
                      all (default)
                      0 (monitor with index 0, see option /l)
                      0,2 (monitors with index 0 and 2)
                      \\.\DISPLAY1 (name of display, see option /l)

Während bereits jemand Nirsofts nircmd erwähnt hat, ist das beste Tool von Nirsoft für diesen Zweck MultiMonitorTool .

Es unterstützt Multi-Monitor, gespeicherte Konfigurationen, 32- und 64-Bit, Änderungen in der Auflösung, Aktivierung und Ausrichtung usw.

1
pgr

Bemerkenswert ist die Lösung durch den eingebauten wmic Befehl von W indows M anagement I nstrumentation

wmic desktopmonitor create screenheight=1024, screenwidth=768

Dies kann jedoch zur Folge haben:

ERROR:
Description = Provider is not capable of the attempted operation

in einigen "Anbietern"

0
user373230