it-swarm.com.de

Wie finde ich heraus, welche Festplatte den jeweiligen Laufwerksbuchstaben repräsentiert?

Ich habe 3 Festplatten in meinem Computer und kann nicht erkennen, welche physische Festplatte in meinem Computer den Laufwerksbuchstaben darstellt. Wenn ich im BIOS bin, kann ich die Festplattennamen sehen; Samsung, Hitach, bla, aber wenn ich in Windows bin, weiß ich nicht, auf welcher Festplatte das Windows läuft. Ich möchte herausfinden, wie ich das herausfinden kann, weil ich sie alle neu formatiere und dann Geschwindigkeitstests durchführe, um herauszufinden, welche die schnellste ist. Dann installiere ich Witwen auf dem schnellsten und Linux auf dem zweitschnellsten. Dies bringt mich zu meiner zweiten Frage, wie ich es so einstelle, wenn ich das BIOS hochfahre und frage, ob ich in Linux oder Windows booten möchte. Sonstige Hinweise Ich kann die SATA-Portnummer nicht auf die physische Festplatte zurückführen, da die Kabel durcheinander sind.

13
Bryce

Wenn sich Ihre Laufwerke in einer RAID-Konfiguration befinden, glaube ich nicht, dass dies möglich ist, da Windows die einzelnen Laufwerke nicht erkennt (und sie einen generischen Treiber verwenden).

Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie die Microsoft Management Console öffnen (start> run> mmc) und das Datenträgerverwaltungs-Snap-In laden. Auf diese Weise können Sie sehen, welche Laufwerksbuchstaben welchen Laufwerken zugewiesen sind, und Sie können die Laufwerkseigenschaften (Rechtsklick> Eigenschaften) überprüfen, um den Hersteller zu ermitteln.

13
slancio

Um es klar zu machen:

Öffnen Sie das Startmenü

Geben Sie im Suchfeld "Computerverwaltung" ein

Im linken Baummenü - Speicher-> Datenträgerverwaltung

Unterer Bereich - Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Disk 0" (grauer Bereich) -> Eigenschaften

Dies liefert die Modellnummer des Laufwerks ... nicht die Seriennummer.

enter image description here

Wenn alle Laufwerke identisch sind, ziehen Sie den Netzstecker und verwenden Sie den Eliminierungsprozess.

Wenn Sie diese Methode anwenden müssen, achten Sie darauf, in Ihrem BIOS nachzuschauen und die Prioritätsreihenfolge der primären Startdiskette zu notieren. Wenn diejenige, die Sie entfernen, das System vom Booten abhält, ist diese offensichtlich die Startdiskette. Wenn Sie es wieder einstecken, stellen Sie sicher, dass die Prioritätsposition als "erste" zurückgesetzt wird, da einige Systeme an anderen Laufwerken hängen bleiben.

Für die zweite Frage: Suchen Sie nach einem "Bootmanager"

11
user447906

Klicken Sie in der Konsole mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk -> Eigenschaften -> Hardware -> Eigenschaften -> Volumes -> Füllen.

Öffnen Sie die Seitenabdeckung und sehen Sie nach, wie Ihre Festplatte mit dem Motherboard verbunden ist. SATA 0 ist Ihr Haupt-C-Laufwerk. SATA 1 wird ein sekundäres Laufwerk sein. Wenn Sie eine IDE haben, haben Sie eine IDE primäre und eine IDE sekundäre. Sie können nur so viele Laufwerke haben, wie Sie SATA-Controller-Ports auf Ihrem MB haben, sodass es nur 2-3 (4?) Möglichkeiten gibt. Schauen Sie einfach und sehen Sie, dass sie mit 0,1,2 usw. beschriftet sind. Folgen Sie dem Kabel zu dieser Festplatte und schauen Sie sich dann Ihren WINDOWS Explorer an. Sie sollten entsprechend dem Controller-Port beschriftet sein.

1
Ed Noonan

Das Windows-Systemlaufwerk hat das Windows-Symbol:

enter image description here

In diesem Fall ist es Laufwerk E.

0