it-swarm.com.de

Wie deaktiviere ich jusched.exe unter Windows 7 64-Bit?

Ich habe kürzlich einen neuen Laptop von einem OEM mit Windows 7 64-Bit gekauft. Dieses System wurde unter anderem mit der Java Runtime Environment (64bit) vorinstalliert. Dies hat den "jusched.exe" -Prozess (Java Update Scheduler) in meine Startprozesse eingefügt. Ich möchte dies jedoch deaktivieren, da ich den Aktualisierungsvorgang selbst planen möchte.

Auf meinem anderen 32-Bit-System ging es einfach darum, die Systemsteuerung aufzurufen, Java auszuwählen, auf die Registerkarte "Aktualisieren" zu klicken und dort zu deaktivieren. In dieser 64-Bit-Version des Java-Konfigurationstools gibt es jedoch keine Registerkarte "Update".

Ich habe bis jetzt eine Reihe von Dingen versucht, jusched zu deaktivieren:

  • Ausführen des Konfigurationstools als admin: Immer noch keine Registerkarte
  • entferne es aus dem Startordner: es gab keinen Eintrag für jusched
  • versuche es in msconfig zu deaktivieren: wieder kein eintrag für jusched

Hat jemand andere Vorschläge (abgesehen von der Deinstallation von Java)? Vielen Dank!

29
Rewinder

Suchen Sie danach in Verwaltung/Taskplaner.

Sie können auch Autoruns verwenden und nach "Java" oder "jusched" für jeden Start jeglicher Art suchen. Die Benutzeroberfläche macht es einfach, alles zu deaktivieren, was Sie nicht mögen, oder es wieder zu aktivieren.

21
harrymc

Um jusched.exe zu deaktivieren, ohne etwas zu installieren, führen Sie die Datei javacpl.exe als Administrator aus (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie " Als Administrator ausführen "), normalerweise an folgendem Ort:

C:\Program Files (x86)\Java\jre7\bin\javacpl.exe

Deaktivieren Sie dann auf der Registerkarte Updates Automatisch nach Updates suchen

18
DJDaveMark

Löschen Sie einfach den Registrierungseintrag

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run\SunJavaUpdateSched

11
GaTechThomas

Es wird in meiner Startregisterkarte in msconfig angezeigt, die Befehlseingabe verweist auf jusched.exe. Deaktivieren Sie es dort , wie von MBraedley vorgeschlagen .

enter image description here

7
Moab

Führen Sie msconfig.exe im Suchfeld des Startmenüs aus. Klicken Sie auf die Registerkarte Start, und deaktivieren Sie alle Elemente, die beim Start nicht ausgeführt werden sollen. Beachten Sie, dass bei einem Upgrade Ihrer JRE in der Regel ein neuer Eintrag in diese Liste eingefügt wird.

4
MBraedley

Ein brachialer Weg, dies zu verhindern, besteht darin, zu Folgendem zu navigieren:

C:\Programme (x86)\Gemeinsame Dateien\Java

(hier ist meine auf einem 64-Bit-Win 7), dann benennen Sie das Verzeichnis in diesem um, sagen wir von "Java Update" zu "xJava Update".

Java funktioniert immer noch einwandfrei. Ich habe noch nicht getestet, dass dies das Update tatsächlich verhindert, aber ich bin ziemlich zuversichtlich, dass es es kaputt macht. Wenn dies zu Problemen führt, versuchen Sie stattdessen, jusched.exe in diesem Verzeichnis umzubenennen.

Zur Antwort: Ich habe vor dem Posten den Inhalt des Ordners überprüft. In diesem Ordner befindet sich das Update-Programm jusched.exe sowie jaucheck.exe, jaureg.exe und jucheck.exe. jusched.exe befand sich als Startelement in der Registrierung, daher gehe ich davon aus, dass es ausgeführt worden wäre, obwohl mein System x64 ist. Dies kann daran liegen, dass ich 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Java (um eine Software auszuführen, die dies erfordert) und Android-Entwicklungstools über ein Installationsprogramm installiert habe. Trotz der Installation der 32-Bit-Version bekomme ich in der Systemsteuerung keine Registerkarte zum Deaktivieren - die 64-Bit-CPL wird ausgeführt. Ich bestätige, dass Java immer noch einwandfrei funktioniert. Ich habe die neueste Java-Version und kann daher nicht bestätigen, ob Updates deaktiviert sind. Ich wäre jedoch erstaunt, wenn nicht - aber ich bin so offen und ehrlich wie möglich. Ich hoffe, dass mir die nächste Update-Version von Oracle nicht bekannt ist. Daher kann ich nicht bestätigen, dass nichts passiert ist, wenn dies nicht der Fall ist.

(Dieser Ansatz, anstatt das Registrierungselement usw. zu löschen, ist wahrscheinlich zu extrem für die meisten Menschen, aber ich kann absolut keine zufälligen großen Downloads haben, da ich mich ausschließlich über Mobilfunknetze verbinde, da das heimische Internet hier in Äthiopien für die meisten Menschen so funktioniert. Hier sind 100 MB ein großer Download und es besteht die Gefahr, dass er fehlschlägt.

1
Chris

http://www.ehow.com/how_12007117_disable-jucheckexe.html

Zusammenfassung:

  1. Schalttafel
  2. Wählen Sie kleine Symbole anzeigen
  3. Klicken Sie auf Java
  4. Registerkarte "Aktualisieren"

Dann entweder (a) oder (b):

  • (5a) - Deaktivieren Sie "Nach Updates suchen"
  • (5b) - Registerkarte Update -> Erweitert
    • Wählen Sie Ihre gewünschte Frequenz (täglich, wöchentlich, monatlich)
0
testset

Referenz: http://www.Java.com/en/download/help/Java_update.xml -> paragrah 7:

Warum fehlt die Registerkarte "Update" in der Java-Systemsteuerung?

Java Auto Update ist derzeit nicht für 64-Bit-Versionen von Java verfügbar. In 64-Bit-Versionen von Java ist die Registerkarte "Update" in der Java-Systemsteuerung nicht enthalten.

0
Jonathan Roy

Es sollte in "msconfig" sein

Geben Sie "msconfig" in die Suche in Ihrem Startmenü ein und öffnen Sie es.

gehen Sie in "Dienste" und "Start" und deaktivieren Sie in beiden.

Wenn es nicht in msconfig ist, benutze Autoruns

Siehe Video hier .

0
Mark R