it-swarm.com.de

Wie benenne ich einen Netzwerkdrucker unter Windows 7 um?

Diese Frage ähnelt . Wie benennt man ein Druckergerät in Windows 7 64-Bit um, außer dass die Antworten dort nicht funktionieren und ich mehr liefern werde Information.

Dies ist ein Heimnetzwerk, keine Domäne. Ich habe einen Brother HL-5170DN eingerichtet. Es ist ein Netzwerkdrucker, der direkt an einen Ethernet-Hub angeschlossen ist. Ich kann mit Windows 7 eine Verbindung herstellen, aber unter Windows 7 wird standardmäßig der Name "binary_p1 on Brn37415f" verwendet, was nicht sehr nützlich ist. Und ich kann den Namen scheinbar nicht ändern.

Ich habe es mit mehreren Windows XP und Vista-Maschinen arbeiten, und ich kann den Namen auf diesen Maschinen ändern.

Unter Windows 7 Druckereigenschaften :

  • Ich kann den Namen "binary_p1" auf der Registerkarte General sehen. Ich kann den Text auswählen, aber nicht ändern. Das Feld ist nicht ausgegraut, aber ich kann nichts eingeben.
  • Auf der Registerkarte Ports sind alle Steuerelemente ausgegraut (deaktiviert). Der ausgewählte Port heißt "\\ Brn_37415f\binary_p1" und wird als "Client Side Rendering Provider" bezeichnet. Im Druckerfeld wird "binary_p1" angezeigt.
  • Auf der Registerkarte Sicherheit kann ich sehen, dass mein Konto über die Berechtigung "Diesen Drucker verwalten" verfügt.

Wenn ich Druckerservereigenschaften wähle, kann ich den Anschluss auswählen und auf Anschluss konfigurieren klicken. Es wird jedoch ein Dialogfeld mit der Meldung " Bei der Portkonfiguration ist ein Fehler aufgetreten. Diese Option wird nicht unterstützt. "

Ich habe viele Foren mit Leuten gefunden, die die gleiche Frage gestellt haben, ohne eine Antwort zu bekommen.

Update: Keine Kopfgelder mehr anzubieten, aber ich suche immer noch nach einer Lösung für dieses Problem.

19
Adrian McCarthy

So geht's unter Windows 7 und 8.1 für nicht IP-basierte Drucker:

  1. Fügen Sie einen Drucker hinzu
  2. Hinzufügen eines lokalen Druckers (nicht Netzwerk)
  3. Erstellen Sie einen neuen Port (lokaler Port, nicht TCP/IP)
  4. Tragen Sie den Portnamen ein (\ server\printer syntax)

Befolgen Sie die weiteren Schritte (Sie müssen wahrscheinlich den Druckertreiber manuell auswählen. Dies ist leicht zu finden, wenn Sie den Netzwerkdrucker bereits anhand seiner Eigenschaften zugeordnet haben).

Damit können Sie dies tun.

11
enderland

Ich habe es gerade auf meiner Windows 7-Installation gemacht.

Gehen Sie zu Gerät und Drucker, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker, den Sie ändern möchten, und wählen Sie "Druckereigenschaften", nicht Eigenschaften oder Druckeinstellungen. Ändern Sie den Namen im oberen Feld. Schlagen OK wenn fertig.

Enter image description here

Enter image description here

6
Moab

Das hat bei mir funktioniert:

  1. Beenden Sie den Druckdienst
    net stop spooler

  2. suchen Sie den Drucker in der Registrierung unter
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Print\Printers\$device
    Netzwerkdrucker haben normalerweise einen Schlüssel, der mit einem Komma beginnt, wie
    ,,http://example.com:555,nameofprinter

  3. $new der gewünschte Name des Druckers sein. Veränderung:
    Wert von "Name" in $device bis $new
    Wert von "printerName" in $device\DsSpooler bis $new
    Wert von "uNCName" in $device\DsSpooler bis \\$computername\\\$new
    Benennen Sie den Registrierungsschlüssel des Druckers endgültig von $device in $new um.

  4. druckerdienst neu starten:
    net start spooler


Infos gesammelt von
http://sevenforums.com/hardware-devices/89521-rename-network-printer.htmhttp://virtualroadside.com/blog/index.php/2007/10/17/prnrename-an-autoit-based-utility-to-rename-ipp-printers-in-windows/

6
iglo

Sie können einen Netzwerkdrucker in Windows XP, Vista oder 7 nicht umbenennen (bei anderen nicht sicher). Die einzige Möglichkeit zum Umbenennen besteht darin, es auf dem Server umzubenennen. Dadurch wird jedoch die vorhandene Konfiguration beschädigt.

Es gibt jedoch eine Problemumgehung: Sie können einen LPT-Anschluss einem Netzwerkdrucker zuordnen und dann als lokalen Drucker installieren.

Verwenden Sie den folgenden Befehl an einer Eingabeaufforderung mit Administratorrechten, um einen LPT-Port zuzuordnen:

Net Use lptX \\Brn_37415f\binary_p1 /persistent:yes

Ersetzen Sie das "X" durch den LPT-Port, den Sie verwenden möchten, zum Beispiel 2 (wenn Ihr Mainboard keinen LPT-Port hat, können Sie auch 1 verwenden).

Installieren Sie den Drucker dann einfach so, als wäre er ein lokaler Drucker, der an den von Ihnen angegebenen LPT-Anschluss angeschlossen ist

5
dtech

Ich habe das SEHR gleiche Problem, aber ich möchte auch hinzufügen, was bereits besprochen wurde ...

Wenn ich eine Verbindung zu einem freigegebenen Drucker in meiner Domäne herstelle (der PC ist an eine Arbeitsstation angeschlossen, NICHT an den Server), wird der Drucker auf meiner Arbeitsstation NICHT als freigegebener Name installiert ...

Die Freigabe heißt HCFA und wird im Netzwerkbrowser als solche angezeigt.

Wenn ich darauf doppelklicke, wird der Treiber heruntergeladen und installiert, aber der Drucker wird auf MEINEM Computer als "HP LaserJet 1320 on XXXX" bezeichnet, und ich kann ihn nicht lokal umbenennen oder die Freigabe für alle anderen angeschlossenen Computer wird aufgehoben auf den gleichen Drucker, AUCH WENN ich ihn lokal auf den gleichen Namen umbenenne, den die Remote-Freigabe bereits hat.

Die Workstation ist ein DHCP-Client, hat jedoch eine Reservierung im eigenen Bereich. Ich musste dies tun, als einer der XP Workstations in meiner Organisation auf die IP-Adresse trat und DNS diese Workstation verlor. Ich kann jetzt zur Arbeitsstation navigieren und deren Freigaben anzeigen und eine Verbindung herstellen, aber ich kann sie nicht umbenennen.

Ich nehme an, ich KÖNNTE dem Netzwerk nur ein 170x hinzufügen ... Ich möchte wirklich wissen, warum ich dies nicht auf die gleiche Weise verwenden kann, wie ich einen XP freigegebenen Drucker eingerichtet hätte. <mumble> Ich hasse Windows 7 ... </ mumble>

0
David

Nachdem ich beide getestet hatte, stellte ich fest, dass dies korrekt ist:

Sie müssen den Drucker als lokalen Drucker hinzufügen, um den Namen zu ändern. Andernfalls verwendet Windows standardmäßig den Freigabenamen.

Wenn Sie den Drucker hinzufügen, wählen Sie local. Wählen Sie dann Create Port und geben Sie TCP/IP an:

Enter image description here

Geben Sie dann die IP-Adresse Ihres Druckers ein:

Enter image description here

Folgen Sie dann einfach dem Assistenten wie bei jeder anderen lokalen Druckerinstallation.