it-swarm.com.de

Was ist das beste Tool, um ausgewählte Ordner von Windows automatisch auf meiner externen Festplatte zu sichern?

Ich habe eine externe 1-TB-Festplatte und möchte regelmäßig Sicherungen meiner "Bibliotheken" in Windows auf der externen Festplatte planen. Ich würde es vorziehen, wenn es erkennen könnte, welche Dateien sich geändert haben, und sie regelmäßig auf das Laufwerk übertragen könnte, anstatt dass ich es manuell tun muss.

Gibt es in Windows 7 eine Möglichkeit, dies automatisch durchzuführen? Wenn nicht, welche externen Tools (am besten kostenlos) kann ich dafür verwenden?

BEARBEITEN: Ich habe ein Windows-Backup verwendet und finde es einschränkend für das Erkennen von Änderungen und das automatische Sichern. Das ist alles, was mir bewusst ist. Meine WD-Festplatte hatte etwas dafür, aber die Anwendung funktioniert nicht mehr und es war auch nicht so gut. Ich möchte wissen, welche Möglichkeiten ich habe.

13
PhD

Die Wörter, die Sie suchen, sind "Einweg-Dateisynchronisationssoftware".

Es gibt einige davon, die genau das tun, z. Bvckup und rsync. Der Unterschied hier wäre, wie gut sie gemacht sind und wie gut die Benutzeroberfläche ist.

Es gibt auch einfache Dateikopierer, die für diesen Zweck verwendet werden können, z. robocopy (sehr gut, aber nur in der Befehlszeile und erfordert das Fummeln mit einer langen Liste von Parametern) oder sein Open-Source-Klon, der in der Lage ist Schattenkopie - Hobokopie .

Schließlich können auch konventionellere Backup-Software wie SyncBack-Familie für Ihren Zweck konfiguriert werden. Ich würde nicht sagen, dass CrashPlan eine gute Idee ist, ich finde es manchmal zu träge und allgemein aufgebläht. Allein der Installer ist 40 MB groß.

10
Angstrom

Das Beste ist relativ, aber es gibt ein paar Tools, die ich im Laufe der Zeit dafür verwendet habe. Für lokale Backups auf Dateiebene verwende ich bvckup 2 - die neuere Version befindet sich derzeit in der Beta und ist vorerst kostenlos (und 20 Dollar, sobald sie veröffentlicht wurde) und Es gibt hier eine ältere Version , aber dies ist eine dieser Anwendungen, für die ich gerne bezahlen würde. Es führt inkrementelle, automatische Backups durch, so dass es nach dem ersten Scan ziemlich schnell ist. Sie können festlegen, dass regelmäßige Zeitpläne oder Backups in Echtzeit erstellt werden.

Es ist sehr konfigurierbar, so dass es gar nicht so schwer sein kann, es genau an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Wenn es für Remote-Backups ist, verwende ich Bitorrent-Synchronisation - es führt verschlüsselte Remote-Dateisicherungen mit fast keiner Konfiguration durch und funktioniert mit fast allem, was ich habe Ich habe sogar über 100 GB kleine Dateien über WLAN auf eine Raspi gesichert, die ich als Nas eines armen Mannes benutze.

5
Journeyman Geek

Das rsync Programm funktioniert für diesen Zweck sehr gut. Es prüft die Quelle und das Ziel und aktualisiert letztere, indem es nur die erforderlichen Änderungenanwendet und nicht die gesamte Datei kopiert.

Es ist eine kostenlose Windows-Version verfügbar, ein Port des UNIX-Befehlszeilenprogramms. Es gibt eine Version mit einer Windows-GUI, aber das ist Payware.

Was ich empfehlen würde, ist, dass Sie die Dokumentation lesen und ein Befehlsfenster für einige Tests öffnen. Wenn Sie einen für Sie geeigneten Aufruf gefunden haben, fügen Sie ihn in eine Batch-Datei ein. Platzieren Sie einen Link zu dieser Batch-Datei auf Ihrem Desktop.

Beachten Sie beim Erstellen von Backups, dass die Dateien, von denen Sie ein Backup erstellen, nicht verwendet werden. Dies könnte zu Inkonsistenzen führen.

1
Roland Smith

CrashPlan ist ein Tool, das Sie herunterladen und kostenlos verwenden können, wenn Sie auf einem lokalen Volume sichern. Sie können dies planen, und es werden nur geänderte Dateien gesichert, um Speicherplatz zu sparen. Außerdem können Sie Dateien zu einem bestimmten Zeitpunkt sichern, was praktisch sein kann. Sie möchten die "grüne" Option, wenn Sie auf ihre Website gelangen.

1
Dennis Wurster

CrashPlan kann Dateiänderungen automatisch erkennen und Dateien regelmäßig auf einem externen Laufwerk sichern. Es bietet "Echtzeit-Backup" oder zeitgesteuertes Backup mit Echtzeitüberwachung (automatische Erkennung geänderter Dateien, die bis zum nächsten Backup in die Warteschlange gestellt werden). Hier sind einige Links mit mehr Infos:

http://support.crashplan.com/doku.php/reference/real_time_backups

http://support.crashplan.com/doku.php/articles/how_backup_works#new_files_and_file_changes

Mit der kostenlosen Version können Sie ausgewählte Ordner von einem Speicherort auf einen anderen auf Ihrem Computer, auf ein angeschlossenes Laufwerk, auf ein Netzwerklaufwerk oder sogar auf einen externen Computer sichern. Obwohl ihre Website für die kostenpflichtige Version mit Cloud-Backup wirbt, gibt es eine kostenlose Version mit vielen Funktionen (CrashPlan Free). Leider ist die Echtzeitüberwachung und -sicherung nur mit einem der kostenpflichtigen Pläne verfügbar.

Außerdem wird es ausgeführt, ohne die Systemressourcen zu belasten (nach meiner Erfahrung), und es wird Ihnen sogar wöchentlich eine E-Mail gesendet, in der der Status Ihrer Sicherungen bestätigt wird. Ich habe festgestellt, dass dieses Programm sehr gut für meine Bedürfnisse geeignet ist, und es scheint flexibel genug zu sein, um für viele verschiedene Szenarien zu funktionieren.

0
nerdherd