it-swarm.com.de

Klonen Sie eine Windows-Installation auf eine 3-TB-Festplatte. MBR zu GPT

Ich habe Windows 7 Professional 64-Bit auf meinem Desktop installiert. Leider fällt für mich und mein Portemonnaie meine Festplatte aus. Ich habe eine 3-TB-Festplatte als Ersatz für meine aktuelle 2-TB-Festplatte gekauft. Ich möchte so viel Aufwand wie möglich beim Umzug auf dieses neue Laufwerk vermeiden, also möchte ich meine aktuelle Partition mit Gparted auf das neue Laufwerk kopieren. Das Problem ist, dass ich vermute, dass meine aktuelle Partition MBR ist, und ich brauche GPT auf meinem neuen Laufwerk, da es 3 TB ist.

Kann ich die MBR-Partition einfach auf die neue Festplatte kopieren und sie anschließend in GPT konvertieren (können Sie sogar den Typ einer Partition konvertieren)?

Oder muss ich den Inhalt der Partition irgendwie in eine GPT-Partition auf dem neuen Laufwerk kopieren?

Wie mache ich diese Umstellung?

Gibt es auch Probleme, bei denen ich beim Booten auf einer GPT-Partition aufpassen sollte? Wenn es darauf ankommt, ist mein Motherboard ab Mai 2012 1 Jahr alt.

Edit: Mein Motherboard ist 1 Tag alt. Meine alte Version ist nicht UEFI-kompatibel. Daher habe ich mich heute für ein Upgrade auf Intel entschieden, da ich für die Verwendung meiner neuen Festplatte ein UEFI-Motherboard benötige.

Wie oft kann ich eine aussterbende Festplatte verwenden (schlechte Sektoren laut Hitachi Drive Fitness Test)?
Ich habe überhaupt nicht angenommen, um sicher zu sein.

Bearbeiten 2: Nach zwei Klonversuchen hat nichts funktioniert (direktes Klonen oder Klonen auf ein Image). Ich habe gerade erst Windows neu installiert und dann alles kopiert, was ich konnte. Ehrlich gesagt, würde ich nach mehreren Tagen Stress mit der Klon-Software jedem empfehlen, der dieses Problem in Zukunft hat.

19
DanBlakemore

Verwenden Sie clonezilla, um ein Image Ihrer Festplatte zu erstellen, und stellen Sie dieses Image auf Ihrem neuen Laufwerk wieder her. Es ist, als ob nichts passiert wäre. http://clonezilla.org/
Dazu müssen Sie clonezilla von einem USB-Stick oder einer CD booten.

In Anbetracht der neuen Informationen empfehle ich Ihnen Folgendes:

  1. Partitionieren Sie Ihr 3-TB-Laufwerk in zwei Hälften.
  2. Erstellen Sie das Image mit der obigen Software, während Sie es in der zweiten Hälfte der Partition speichern, die Sie gerade erstellt haben. (Mit Clonezilla können Sie angeben, wo Sie das Bild ablegen möchten.)
  3. Stellen Sie das Image in der ersten Hälfte wieder her.
  4. Wenn alles in Ordnung zu sein scheint, formatieren Sie die zweite Partition und löschen Sie die zweite Partition
  5. Erweitern Sie die erste Partition, um das gesamte Laufwerk abzudecken.

Hinweis: Wenn Sie nicht über genügend Speicherplatz verfügen, müssen Sie möglicherweise einige Ihrer Spiele entfernen und erst dann installieren, wenn das Image nicht mehr funktioniert.

Ich empfehle, nur herumzuspielen, bis Sie bekommen, was Sie wollen, denn solange Sie das Original haben, wird es Ihnen gut gehen.

5
imtheman

Keine der bisherigen Antworten gab mir alle Informationen, die ich zur Lösung dieses Problems benötigte. Ich habe es gelöst und ich führe meine alte Windows MBR-Installation jetzt erfolgreich auf UEFI und GPT aus.

  1. Schließen Sie nur Ihr Ziellaufwerk an und führen Sie Windows 7 Setup im UEFI-Modus aus. Sie können dies tun, indem Sie UEFI im BIOS aktivieren und die DVD verwenden. Es ist möglich, einen USB-Stick zu erstellen, der von UEFI gestartet wird, aber das Microsoft-Tool wird dies nicht tun. Achte darauf.
  2. Installieren Sie Windows 7 sauber auf Ihrem Ziellaufwerk . Sie können bestätigen, dass Sie sich im UEFI-Modus befinden, während 3 Partitionen (EFI, MSR und Main) erstellt werden.
  3. Schließen Sie Ihr Quelllaufwerk an, starten Sie eine Ubuntu (oder ein anderes Linux) -Live-CD/DVD/USB und verwenden Sie NTFSCLONE (vom Terminal mit Superuser-Berechtigung: 'Sudo ntfsclone', Syntax ist auf der Hilfeseite einfach zu verwenden), um Ihr NTFS zu kopieren Partitionieren Sie von Ihrem Quelllaufwerk und überschreiben Sie die Windows-Hauptpartition auf Ihrem Ziellaufwerk. Achten Sie auf die Syntax von NTFSCLONE. Ziel und Quelle können umgekehrt in der Befehlszeile angezeigt werden.
  4. Trennen Sie das Quelllaufwerk und genießen Sie Ihre alte Installation auf dem neuen Laufwerk.

Anstatt den Startcode auf der Festplatte auszuführen, führt EFI den Startcode einfach auf der EFI FAT32-Partition an einem vorgegebenen Ort aus. Dieser Startcode startet dann die Windows-Installation. Wenn wir ein korrekt eingerichtetes überschreiben, wird stattdessen das alte gestartet.

Ich habe buchstäblich Tage gebraucht, um das herauszufinden, und jetzt hoffentlich müssen es andere nicht.

(Weitere Hinweise: Auf meinem Intel DP43TF musste ich das BIOS aktualisieren und das BIOS für das Windows-Setup auf IDE anstelle von AHCI einstellen. Ich habe es nach dem Einsetzen meiner alten Installation auf das GPT-Laufwerk und auf AHCI zurückgeschaltet alles war gut)

Getestet und funktioniert!

15
Matthew

Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Mainboard UEFI-Boot unterstützt. Möglicherweise muss es im BIOS aktiviert werden.

Der Inhalt der Partition selbst ist NTFS und hat keinen Unterschied zwischen MBR und GPT. Der zum Booten über UEFI in der Partition erforderliche Startcode kann jedoch unterschiedlich sein.

Außerdem ist der größte Unterschied die ~ 100MB Bootpartition, die sich normalerweise direkt vor der Systempartition befindet. UEFI benötigt eine zusätzliche Partition.

Sie können versuchen, zwei 100-MB-Partitionen manuell zu erstellen und anschließend die Systempartition zu kopieren. Starten Sie dann die Win7-Installations-CD und lassen Sie den Startvorgang reparieren. Dies kann funktionieren, aber ich weiß es nicht (habe es nie versucht).

Aber ich denke, es wäre einfacher, eine neue Windows 7-Installation zu starten und die Festplatte automatisch partitionieren zu lassen. Während der Installation können Sie den Computer zurücksetzen und anschließend die unvollständige Installation mit Ihrer alten überschreiben.

Empfohlene UEFI-basierte Festplattenpartitionskonfigurationen

3
Robert

Ich habe ein Upgrade von einem 2T-MBR-Laufwerk auf ein 3T-GPT-Laufwerk (jeweils mit einer Win 7-Betriebssystempartition und einer Datenpartition) durchgeführt. Die Kommentare hier haben mir sehr geholfen, die alten Win 7 MBR-Partitionen auf die neuen GPT-Partitionen zu übertragen, insbesondere die Boot-Partition. Um hier zu teilen, was ich getan habe, damit andere mit demselben Bedarf weniger Zeit haben:

Ich hatte beide Laufwerke angeschlossen, sowie ein USB-Stick und ein DVD-Laufwerk

  1. Machen Sie den USB-Stick mit Parted Magic bootfähig (Referenz: http://www.makeuseof.com/tag/how-to-clone-your-hard-drive/ )
  2. Nehmen Sie die 64-Bit-Setup-DVD für Windows 7 (oder brennen Sie eine von einem im Internet verfügbaren ISO-Image), stellen Sie die BIOS-Option des PCs ein (in meinem Fall drücken Sie beim Start die Taste F12), um die Windows 7-Setup-DVD im UEFI-Modus zu starten
  3. Führen Sie eine Neuinstallation von Win 7 auf der neuen 3T-Festplatte durch (Sie müssen sich keine Gedanken über die Einstellungen machen, da diese später überschrieben werden). Win 7 erstellt unter GPT automatisch 3 Partitionen
  4. Starten Sie das BIOS neu und stellen Sie die BIOS-Option ein, um das USB-Laufwerk in Parted Magic zu starten (verwenden Sie die x386_64-Plattform).
  5. Reduzieren Sie mithilfe des Partitionseditors die Win 7-Partition auf die erforderliche Größe und erstellen Sie eine neue Datenpartition mit dem frei gewordenen Speicherplatz
  6. Klonen Sie mit Clonezilla die alte MBR Win 7-Startpartition in die neue GPT Win 7-Startpartition
  7. Machen Sie dasselbe mit der Datenpartition
  8. Trennen Sie das alte 2T-Laufwerk vom Computer (optional: um Verwechslungen mit Laufwerksbuchstaben zu vermeiden), aktivieren Sie die BIOS-Option, um das neue 3T-Laufwerk im UEFI-Modus zu starten
  9. Wenn Windows 7 einen Fehler mit dem Laufwerk meldet, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um "Systemwiederherstellung"> "Starthilfe" mithilfe der Windows 7-DVD auszuführen. Die Probleme werden von Windows 7 automatisch behoben
  10. Starten Sie das System neu und warten Sie, bis es chkdsk durchlaufen hat. Das neue Laufwerk enthält genau dieselben Partitionen und alles, was vom alten Laufwerk übertragen wurde

Hoffe das hilft - es hat bei mir geklappt!

3
Vincent Chan

Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von Robocopy. Da UEFI nur benötigt wird, um das Laufwerk als Startlaufwerk zu verwenden, können Sie es mit jedem 64-Bit-Windows 7 bereitstellen. Diese Methode kopiert die Dateien von der alten Festplatte auf die neue, nachdem das neue Laufwerk partitioniert wurde.

  1. Partitionieren Sie die 3-TB-Festplatte unter Windows
  2. Stecken Sie sowohl das ursprüngliche als auch das neue Laufwerk in einen anderen Computer mit 64-Bit-Windows 7
  3. Führen Sie an einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten den Befehl robocopy F: G: /mir /zb /copyall /dcopy:t /sl /xd "System Volume Information" /xf hiberfil.sys pagefile.sys /xj /r:0 /w:0 /mt:2 /log:robocopylog.txt aus, wobei F: das Quelllaufwerk und G: das Ziellaufwerk ist. Informationen zu den Flag-Definitionen finden Sie in der Dokumentation von Robocopy .
  4. Erledigt.

Ich habe dies noch nicht getestet und werde vielleicht Peter Maxwells Antwort folgen, aber ich möchte in 2 Jahren nicht der Forumsbeitrag sein, den jemand findet und der mit dem Mangel an Antworten unzufrieden ist.

Diese Antwort basiert auf dem SevenForums.com-Thread , den ich gestartet habe.

2
DanBlakemore