it-swarm.com.de

Kann ich den Indizierungsdienst von Windows mit voller Geschwindigkeit erzwingen?

Unter Windows 7 gibt es eine Pause und eine Verringerung der Indizierungsgeschwindigkeit aufgrund von Benutzeraktivitäten. Was ist jedoch, wenn während der Desktop-Aktivität die volle Geschwindigkeit erreicht werden soll?

41
j riv

Die Gruppenrichtlinie für den Computer enthält eine Einstellung, sodass Sie die Registrierung nicht manuell bearbeiten müssen.

  • Laufdialog öffnen: Win+R
  • Geben Sie "gpedit.msc" ein und wählen Sie OK
  • Wechseln Sie zu Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Windows-Komponenten\Suchen
  • Wählen Sie "Backoff des Indexers deaktivieren" und setzen Sie ihn auf "Aktiviert".

enter image description here

Diese Einstellung wird erst nach einem Neustart des Dienstes wirksam. Der einfachste Weg ist, einfach Ihren Computer neu zu starten, aber Sie können es live tun

  • Laufdialog öffnen: Win+R
  • Geben Sie "services.msc" ein und wählen Sie OK
  • Scrollen Sie zu "Windows-Suche"
  • Rechtsklicke und wähle "Neustart"

Siehe auch

59
Triynko

Zusammenfassung von dieser Seite

  • begrenzen, welche Ordner indiziert werden
  • aktualisieren Sie Ihre Windows-Suche auf Version 4.0 (jedoch nur, wenn Windows Updater dies noch nicht getan hat)
  • HKLM\Software\Policies\Microsoft\Windows\Windows Search\Gathering Manager\DisableBackoff
    Setzen Sie den Wert auf 1, wenn Sie sich auf einem Computer befinden, der keiner Domäne angehört
  • bearbeiten Sie auf einem Computer mit Domänenbeitritt Ihre Gruppenrichtlinie und setzen Sie Backoff des Indexers deaktivieren auf aktiviert Computer Configuration\Administrative Templates\Windows Components\Search

    DisableBackoff = 1 mit anderen Worten: Machen Sie sich keine Sorgen über die Systemaktivität - indizieren Sie einfach und schaffen Sie es, mit bereits fertig zu werden!

18
cbarth

Über der Registrierung "Hack" in der ersten bestbewerteten Antwort scheint nur auf Windows-Suche 4 in XP zuzutreffen, nicht auf 7.

Der richtige Pfad zum Registrierungsschlüssel lautet:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows Search\Gathering Manager

Darüber hinaus müssen Sie die Berechtigungen ändern, um die Änderung zuzulassen, und anschließend den Suchdienst neu starten.

Dies sind die Anweisungen, die ich gefunden habe :

  1. Starten Sie den Registrierungseditor. Drücken Sie Windows Logo Key+R, geben Sie regedit ein und drücken Sie enter. Wenn Sie keine Windows-Logo-Taste auf Ihrer Tastatur haben, klicken Sie auf die Startmenü-Schaltfläche, geben Sie run ein und drücken Sie enter, geben Sie dann regedit ein und drücken Sie enter einmal mehr.

  2. Finden Sie den Schlüssel zum Ändern. Navigieren Sie in der Ordneransicht links zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows Search\Gathering Manager. Sobald Sie dort sind (der Ordner "Gathering Manager" ist in der Baumstruktur ausgewählt), wird im rechten Fenster ein ganzer Schlüsselbund angezeigt. Suchen Sie den Namen DisableBackOffOnUser.

    • Auf diesen Schlüssel kommt es an. Grundsätzlich wird festgelegt, ob der Indexierungsprozess angehalten werden soll, wenn der Benutzer etwas unternimmt. Es gibt andere ähnliche Schlüssel, die Sie bearbeiten können, um den Indexer zu zwingen, die Indizierung fortzusetzen, selbst wenn Sie Bioshock spielten, während Sie eine DVD rissen, und kleine Flammen von Ihrem Prozessor kamen, aber das ist nicht wirklich notwendig, deshalb konzentrieren wir uns nur auf diesen Schlüssel. In Vista können Sie den Wert des Schlüssels leider nicht ändern (wenn Sie es versuchen, werden Sie mit folgendem Fehler enttäuscht: Error writing the value’s new contents.), obwohl wir über Administratorrechte verfügen. Um die Berechtigung zum Ändern des Schlüsselwerts zu erhalten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen.

  3. Klicken Sie auf den Schlüssel, damit er ausgewählt wird. Gehen Sie zum Menü Edit und wählen Sie Permissions aus. Klicken Sie im Popup-Fenster auf die Schaltfläche Advanced. Wählen Sie im neuen Popup-Fenster die Registerkarte Owner aus, wählen Sie dann in der Liste unter Change owner to:Administrators aus und klicken Sie in beiden Popup-Fenstern auf die Schaltfläche OK, um zum Registrierungseditor zurückzukehren.

  4. Jetzt können wir auf den Schlüssel doppelklicken und seinen Wert in 1 (one) ändern. Klicken Sie auf OK und schließen Sie den Registrierungseditor.

  5. Starten Sie Ihren Computer neu (oder starten Sie den Windows-Suchdienst nur neu, wenn Sie wissen, wie), und der Indexer beginnt mit der Indizierung Ihrer Daten, auch während Sie arbeiten. In den ungefähr zwanzig Minuten, die ich für das Schreiben brauchte, hat Vista 46.000 Dateien auf meinem Computer indiziert.

10
user2830797

Gehen Sie in die Registrierung zu:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows Search\Gathering Manager \

und setzen Sie den Wert von " DisableBackoff " auf 1

Andere interessante Registrierungsschlüssel:

  • DisableBackOffNotificationOverride
  • DisableBackOffOnCPU
  • DisableBackOffOnIO
  • DisableBackOffOnNotifications
  • DisableBackOffOnUser
6
AmaCha