it-swarm.com.de

Es kann keine Verbindung zu einem freigegebenen Netzlaufwerk hergestellt werden

Ich verwende Windows 7 und kann keine Verbindung zu einem freigegebenen Netzwerklaufwerk auf einem anderen Computer herstellen.

  1. Ich kann die Maschine anpingen.
  2. Ich kann eine Remotedesktopverbindung zum Computer herstellen.
  3. Der Computer befindet sich im selben Subnetz
  4. Mein Freund mit genau demselben Laptop wie ich (und in demselben Netzwerk und derselben Arbeitsgruppe) kann eine Verbindung zum freigegebenen Ordner herstellen.
  5. Der Computer, mit dem ich eine Verbindung herstellen möchte, und der Computer meines Freundes können gemeinsam genutzte Ordner auf meinem Computer sehen.
  6. Ich kann auch keine freigegebenen Ordner auf dem Laptop des Freundes sehen.
  7. Wenn ich diagnose auswähle, sagt mir Windows nichts Nützliches.
  8. Wenn ich "Details zum Fehler anzeigen" auswähle, wird Folgendes angezeigt: Fehlercode: 0x80004005 (Google hilft nicht viel)
  9. Ich kann nbtstat -a die Maschine, die den freigegebenen Ordner hat.
  10. Beim Versuch mit ausgeschalteter Firewall passiert dasselbe.
  11. Ich habe sichergestellt, dass auf meinem Windows 7 alle Updates verfügbar sind.
  12. Ich verwende wichtige Sicherheitsfunktionen, um sicherzustellen, dass mein Laptop sauber ist.
  13. Ich führe ccleaner aus, um meine Registrierung zu bereinigen. Gleicher Fehler.
  14. Ich habe mit meinem Laptop sowohl WLAN als auch Ethernet ausprobiert.

Wie Sie sich vorstellen können, stoße ich meinen Kopf gegen die Wand.

19
dublintech

Richtig, endlich klappt das. Erstens schreibe ich hier alles auf, was ich versucht habe und was nicht funktioniert hat, da es auch für jemanden von Nutzen sein könnte. Wenn Sie dasselbe Problem haben, das ich hier beschrieben habe, sollten Sie hier alles tun.

In der Systemsteuerung\Netzwerk und Internet\Netzwerkverbindungen\Meine Verbindung\Eigenschaften:

  • Ich habe sichergestellt, dass der Link-Layer-Topologie-Erkennungs-Mapper-E/A-Treiber aktiviert ist
  • Ich habe sichergestellt, dass der Link-Layer-Topologie-Discovery-Responder aktiviert ist
  • Ich habe es mit IPV6 aktiviert/deaktiviert versucht

In der Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Netzwerk- und Freigabecenter\Erweiterte Freigabeeinstellungen und ich habe relevante Einstellungen in "Privat- oder Arbeitsprofil" überprüft.

  • Ich habe sichergestellt, dass "Netzwerkerkennung einschalten" aktiviert ist
  • Ich habe beide Sicherheitseinstellungen unter "Dateifreigabeverbindungen" ausprobiert.

In Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Netzwerk- und Freigabecenter

  • Ich wnsurde mein Netzwerk als "Work" -Netzwerk markiert. Stellen Sie sicher, dass dies für Sie richtig ist.

Ok, also hat keines der oben genannten etwas Glück gebracht.

Dann habe ich folgendes gemacht:

Um, Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\System

Ich habe folgende Registerkarte ausgewählt: "Computername".

  • Ich habe etwas in das Textfeld für die Computerbeschreibung eingegeben. Das war leer.
  • Ich habe die Schaltfläche Ändern ... ausgewählt. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, den Arbeitsgruppennamen zu ändern. Mein Name war "ARBEITSGRUPPE". Ich habe es auf etwas anderes gesetzt und dann wieder auf WORKGROUP. Der Gedanke war, dass dies etwas spülen könnte.

Ich habe mich dann auf dem Computer angemeldet, auf dem sich der Ordner befand, den ich über RCP freigeben wollte. Dann habe ich auf einen Freigabeordner auf meinem PC zugegriffen. Als diese Sitzung noch lief, öffnete ich die Computerverwaltung, öffnete die "freigegebenen Ordner" und Sitzungen und sah, dass der Computer, mit dem ich eine Verbindung herstellen wollte, eine Verbindung zu mir herstellte.

Wieder war der Gedanke, dass dies etwas ausspülen würde. Nachdem ich das alles getan hatte, funktionierte es. Ich bin mir nicht sicher, welchen Schritt es genau repariert hat. Ich stand unter zu viel Zeitdruck, um weiter nachzusehen, nachdem ich etwas geändert hatte.

Vielen Dank für alle, die hier mitgeholfen haben.

12
dublintech

Vielleicht ist es etwas zu spät, um darauf zu antworten, aber ich habe das Problem folgendermaßen gelöst:

Zum Starten, Ausführen, Geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Wenn Sie sich im Dienst-Applet befinden, stellen Sie sicher, dass der Dienst "Workstation" ausgeführt wird und so eingestellt ist, dass er automatisch startet.

Hoffe, dies hilft mehr Menschen bei der Suche nach einer Lösung.

5
Cabbo

Ich musste mein Betriebssystem neu installieren und konnte sofort auf meine Netzwerkfreigabe zugreifen

Während ich Programme installierte, überprüfte ich ständig den Zugriff auf meine Freigabe.

Es stellte sich heraus, dass Brother einen Druckermonitor für den HL-2270DW installiert hat, der beim Ausschalten den Zugriff auf mein NAS ermöglichte.

Schade, dass ich eine Neuinstallation durchführen musste, um das Problem zu lokalisieren.

4
robin

0x80004005 = Zugriff verweigert.

Überprüfen Sie Ihren Anmeldenamen und Ihr Kennwort (Anmeldeinformationen), um sicherzustellen, dass sie sowohl auf dem Computer, von dem aus Sie eine Verbindung herstellen, als auch auf dem Computer, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, übereinstimmen.

Stellen Sie dann sicher, dass das Konto/die Anmeldeinformationen sowohl auf die Freigabe selbst als auch auf den freigegebenen Ordner zugreifen können.

2

Ich habe das gleiche Problem festgestellt und 0x80004005 erhalten, als ich eine Verbindung zum Server hergestellt habe. Ich habe stundenlang damit gekämpft. Endlich habe ich die Lösung gefunden.

Hier sind meine Schritte:

Network and Sharing Center->Change adapter settings
->Right click on you connection->Properties.

Stellen Sie sicher, dass Client for Microsoft Networks installiert wurde. Wenn nicht, installieren Sie es mit der Schaltfläche Install.

enter image description here

2
Eliko

Das Frustrierende an Windows, auch Windows 7, ist, dass Ihre Kontoanmeldeinformationen für diese Art von Netzwerkzugriffen ÜBERALL zwischengespeichert werden. Wenn sich die Anmeldeinformationen für den Zugriff auf den Remotecomputer geändert haben, verweist Windows möglicherweise immer noch auf die alten Anmeldeinformationen.

Möglicherweise ändern Sie den Namen und/oder die IP-Adresse des Remotecomputers (dies setzt voraus, dass Windows Anmeldeinformationen für jeden Computer oder für jede IP-Adresse speichert). Wenn Anmeldeinformationen erforderlich sind, MÜSSEN Sie einen neuen Satz von Anmeldeinformationen anfordern, wenn Sie versuchen, auf den neuen Namen oder die neue IP-Adresse zuzugreifen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass Sie/Ihr Benutzer (unabhängig davon, als was Sie angemeldet sind) keine Freigabeberechtigungen für den Remotecomputer, den Ordner, das Laufwerk usw. haben. Stellen Sie sicher, dass diese auch übereinstimmen!

Zu guter Letzt: Hat Ihr Freund seinen Laptop ordnungsgemäß freigegeben?

1
Joshua

Sie sagten, Sie haben Microsoft Security Essentials installiert. Ich hatte ein sehr ähnliches Problem und schrieb ein Tutorial mit einer einfachen Lösung, die ich gefunden habe: Deaktivieren Sie das Netzwerkinspektionssystem, das Konflikte mit einfachen Funktionen zur Netzwerkfreigabe zu verursachen scheint.

Problem mit nicht verfügbaren Heimnetzgruppencomputern beheben

Ich hoffe, dies behebt Ihr Problem.

1
Corporate Geek

So konnte ich das Problem in Windows 7 Enterprise in einer 2008 R2-Domäne beheben:

Ich habe festgestellt, dass Offlinedateien aktiviert waren und in der Statusleiste im Windows-Explorer (unten) angegeben wurde, dass ich offline gearbeitet habe.

Ich ging in die Systemsteuerung, deaktivierte Offlinedateien, startete den Computer neu und voilá -> ich konnte wieder auf die freigegebenen Ordner zugreifen!

1
John

Ich weiß nicht, ob es zu spät ist, aber ich habe in meinem Fall eine Lösung gefunden. Schließlich habe ich alle Freigabeoptionen unter "Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern" aktiviert. Dann habe ich mit der rechten Maustaste auf meinen Computer geklickt und dann die Schaltfläche "Verwalten" gedrückt.

Dies brachte mich in die Computerverwaltung, ich erweiterte dann den freigegebenen Ordner und klickte dann auf den Abschnitt Freigaben. Dies hat eine Menge Dinge für mich getan, und es hat mir ermöglicht, eine absolute Liste von Freigabeordnern neu zu definieren (ich hatte eine Menge Freigabeordner in der Schwebe, die ich jetzt unsicher machen konnte). Ich habe mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk geklickt, mit dem ich Probleme hatte, in meinem Fall E: Laufwerk. Dies eröffnete Laufwerkseigenschaften. Ich habe auf die Registerkarte Sicherheit geklickt und dann auf die Schaltfläche Bearbeiten geklickt.

dies brachte mich zu einem Berechtigungsbereich. Ich habe die Schaltfläche Hinzufügen, dann einen Benutzer namens "Gäste" hinzugefügt, OK gedrückt, dann gehe zum Abschnitt Berechtigungen und klicke auf Alles zulassen.

* Warnung, tun Sie dies nicht, wenn sich Ihr Computer in einem gemeinsam genutzten Netzwerk befindet, IE andere zufällige Personen, die sich konsistent anschließen, da dies die Verbindung für jedermann öffnet. "

Wenn Sie möchten, dass nur ein Computer eine Verbindung herstellt, IE Sie Ihren Laptop mit Ihrem Desktop verbinden (Ihr Desktop ist der Computer, der das Laufwerk gemeinsam nutzt), fügen Sie der Liste den Namen Ihres Laptops hinzu.

Drücken Sie auf OK, OK, OK, OK, OK, OK, dann noch einmal auf OK, und Sie sollten die volle Kontrolle über das jeweilige Laufwerk haben.

0
Benny Richer

Ich hatte das gleiche Problem und musste auf dem Client-Computer (derjenige, der versucht, auf die Netzwerkdateien zuzugreifen) die Anmeldeinformationen mithilfe des Anmeldeinformations-Managers entfernen/erneut hinzufügen. Beachten Sie, dass sowohl der Host- als auch der Client-Computer dasselbe Betriebssystem (Win7 Ultimate, wie 64, Client 32) mit demselben Benutzernamen und Kennwort verwenden (vollständige Benutzernamen sind unterschiedlich, da die Computernamen unterschiedlich sind und es keine AD/Server-Umgebung gibt).

Nachdem ich die Anmeldeinformationen entfernt und neu hinzugefügt hatte, funktionierte alles.

0
Rob's Help Desk

Für mich hat das alles nicht funktioniert und ich habe eine andere Lösung gefunden, die für mich funktioniert.

Das Problem befindet sich im "6to4-Adapter", um es im Geräte-Manager anzuzeigen. Klicken Sie auf "Anzeigen" und wählen Sie "Versteckte Geräte anzeigen" - "Netzwerkadapter ausgeben" - überprüfen Sie den Status des 6TO4-Adapters. (Ich hoffe, Sie finden die Anzahl der gefundenen Geräte vollständig.)

Image

Sie können dies über netsh über den Befehl Eingabeaufforderung deaktivieren.

netsh int Teredo set state disabled
netsh int 6to4 set state disabled
netsh int isatap set state disabled

Aktivieren Sie die Tunneladapter erneut

netsh int Teredo set state default
netsh int 6to4 set state default
netsh int isatap set state default

sie können sie manuell entfernen, was für mich aufgrund der großen Anzahl mühsam ist. alternate using a bach file (in angehängter Datei enthalten)

Außerdem muss dieser Patch von Microsoft installiert werden. https://support.Microsoft.com/en-us/kb/980486

Enthält Patch von Microsoft, 6to4 Adopter-Entferner und Batchdatei. http://www.4shared.com/Zip/Sln40vGTce/6to4remover_2.html

0
s7r1k3r

Ich hatte dieses Problem, nachdem mein Domain-Administrator das Passwort zurückgesetzt hatte.

  1. Gehen Sie zu Systemsteuerung Benutzerkonten Benutzerkonten verwalten Registerkarte Erweitert
  2. Drücken Sie die Taste Passwort verwalten
  3. Entfernen Sie den gespeicherten Berechtigungsnachweis!
0
Abu Saleh

Es wurde eine weitere Möglichkeit gefunden, dies zu beheben. Beim Versuch, den WorkGroup-Namen zu ändern, um festzustellen, ob das Zurücksetzen hilfreich ist, wurde eine Popup-Meldung angezeigt, in der angegeben wurde, dass genau derselbe Computername an einer anderen Stelle im Netzwerk verwendet wurde. Ich habe den Computernamen geändert und alles hat richtig funktioniert.

Hoffe das hilft jemandem.

0
TeleComputers

Ich bin hier etwas spät dran, aber hier ist meine Lösung:

Nach einigen Stunden des Herumalberns mit diesem Problem schien es sich um eine Vollversionsinstallation von AVG Antivirus zu handeln (aufgrund einer versehentlichen Installation der Testversion).

Nuked es und läuft perfekt. (Ich bin zuversichtlich, dass es in AVG eine Sicherheitseinstellung gab, die ich einfach hätte deaktivieren können, die ich jedoch nicht neu installieren möchte, um dies herauszufinden.)

Hoffe das hilft jemandem.

0
Synaux

Auch ich hatte das gleiche Problem nach dem Ändern des Login-Passworts.

  1. Gehen Sie zur Systemsteuerung
  2. Qualifikationsmanager
  3. Alle Anmeldeinformationen wurden entfernt
  4. Netzwerkadresse setzen auf (Server IP)
  5. Domänenname\Benutzername
  6. Benutzer-Passwort
  7. Überprüfen Sie nach dem Neustart.
0
Brijesh Jaiswar

Das Netzwerk wurde von AT & T U-verse DSL zu AT & T Home Base Wireless geändert. Auf Freigaben von meinem 64-Bit-Win7 Pro-Computer konnte von meinem 64-Bit-Vista Home-Computer aus nicht mehr zugegriffen werden, der mit dem früheren Netzwerk einwandfrei funktionierte. Nur Netzwerk, sonst nichts geändert. Vista könnte den Win7-Computernamen und Freigaben unter dem Menüpunkt "> NETWORK" des Datei-Explorers anzeigen. Letztendlich wurde der Benutzer NETWORK mit der Berechtigung "Vollzugriff" zur Benutzerliste der Freigabe auf dem Win7-Computer hinzugefügt, und jetzt kann Vista diese Freigabe zuordnen und ihren Inhalt verwenden, lesen, schreiben, speichern, löschen usw.

Ich bin mir nicht sicher, warum dieser Ansatz funktioniert hat oder welche Sicherheitslücken für Hacker geöffnet wurden.

0
Tom C.

Ich hatte ein ähnliches, aber anderes Problem. QNAP TS410 NAS. Dies ist ein Linux-basiertes Netzwerk-RAID-Array. Zwei Win 7-Computer, einer konnte auf die freigegebenen Laufwerke zugreifen, der andere nicht. Es stellte sich heraus, dass das Problem mit DNS zusammenhängt. Zwei Netzwerke mit einem VPN dazwischen. NAS und zwei PCs in einem Netzwerk und der Domänencontroller im anderen. Musste die IP des Domänencontrollers als ersten Eintrag in DNS in den Netzwerkadapter-Eigenschaften auf dem Problemcomputer festlegen.

0
Mike Cross