it-swarm.com.de

Bootfähiges USB-Laufwerk kann unter Windows nicht neu formatiert werden

Also habe ich dieses Linux zu einem Live-USB-Gerät gemacht und habe Probleme damit, es wieder zu einem regulären Speicherlaufwerk zu machen. Ich verwende Windows 7, mit compmgmt.msc kann ich das Laufwerk sehen, aber ich kann es nicht formatieren. normalerweise kann man beim rechtsklicken formatieren aber hier kann ich nur auf "hilfe" klicken, was übrigens nicht hilft.

compmgmt dot msc

was könnte ich tuen?

Vielen Dank.

7
sliders_alpha

Verwenden Sie ein anderes Formatierungstool, Windows saugt an diesem Teil. Wie es scheint, haben Sie dieses Laufwerk partitioniert. Verwenden Sie diese http://www.pendrivelinux.com/restoring-your-usb-key-partition/

Nachdem Sie mit einer USB-Linux-Version gearbeitet haben, in der Ihr Image überschrieben oder ein mehrpartitioniertes Flash-Laufwerk verwendet wurde, müssen Sie es möglicherweise wieder auf eine einzelne fette Partition zurücksetzen (das Flash-Laufwerk in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen), die wieder gelesen werden kann von allen Computern.

Auch dies zu versuchen wäre eine schöne Erfahrung.
http://www.partition-tool.com/easeus-partition-manager/removable-device-partitioning.htm

6
TechLife

Sie können die mit Windows gelieferten Dienstprogramme verwenden, ohne etwas anderes herunterzuladen. DISKPART über die Befehlszeile als Administrator wird tun, was Sie benötigen.
Wenn Sie sich innerhalb des Dienstprogrammtyps diskpart in list disk befinden, wählen Sie das USB-Laufwerk aus, indem Sie select disk (x) und dann clean eingeben. Dadurch sollte der USB-Stick gelöscht werden. Jetzt können Sie eine neue Partition erstellen und den UBS-Stick formatieren. Um eine neue Partitionstabelle auf dem USB-Stick zu erstellen, geben Sie create partition primary, dann select partition 1 und dann format fs=fat32 quick ein. Ihr USB-Stick sollte jetzt einsatzbereit sein.

15
Optichip

Für Windows Benutzer:

  1. Öffnen Sie Run und geben Sie Cmd ein, um Command Prompt zu öffnen. Wenn Sie mit Windows vertraut sind, öffnen Sie den Command Prompt Als Administrator ausführen .

  2. Geben Sie am Command Promptdiskpart ein und drücken Sie die Eingabetaste. (Erteilen Sie die UAC-Berechtigung, wenn Sie dazu aufgefordert werden.).

  3. Geben Sie list disk ein und drücken Sie die Eingabetaste. Es werden Ihnen alle verfügbaren Festplatten angezeigt.

  4. Wählen Sie nun Ihre Festplatte mit select disk N aus, hier ist N die Laufwerksnummer.

    enter image description here

  5. Erstellen Sie nun mit dem Befehl create partition primary eine Partition für Ihr USB-Flash-Gerät.

  6. Wählen Sie nun Ihre Partition mit select partition N aus. Hier steht N für die Partitions-/Plattennummer. Sie können die Partition/Festplatte überprüfen, indem Sie den Befehl list disk erneut überprüfen.

  7. Formatieren Sie nun Ihr Flash/USB-Gerät mit dem Befehl format fs=fat32 quick. Hier bezieht sich quick auf das Schnellformat.

Weitere Informationen finden Sie unter https://support.Microsoft.com/en-us/kb/300415 .

4
Subhajit

Ich hatte kein Glück mit den anderen Methoden (diskpart ist aus irgendeinem Grund im "On Computer" Teil hängen geblieben), aber dieses Programm funktionierte perfekt und schnell:

SD Card Formatter (funktioniert trotz des Namens auch für USB-Sticks): https://www.sdcard.org/downloads/ Formatierer_4/

Nach einem bootfähigen Linux, das ich in Linux Mint erstellt habe, dauerte es 5 Sekunden, bis der normale Zustand wiederhergestellt war.

Die Schritte:

  1. Installieren Sie das Programm
  2. Wählen Sie das Laufwerk des USB-Sticks
  3. Behalten Sie die Standardoption "Schnellformatierung" bei
  4. Klicken Sie im Programm auf "Format"
  5. Erledigt!

enter image description here

Ich habe das Programm in demselben Handbuch gefunden, das in der Antwort von TechLife erwähnt wurde: https://www.pendrivelinux.com/restoring-your-usb-key-partition/

enter image description here

1
Juha Untinen

In Windows: Gehen Sie zur Datenträgerverwaltung. Finden Sie Ihre Festplatte. Es sollte eine blau-schwarze Partition sein (genau wie Ihr Bild). Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die BLAUE Partition, und löschen Sie die Partition. Danach wird die gelöschte Partition mit der schwarzen Partition zusammengeführt und ist UNPARTITIONED. Sie sollten in der Lage sein, den nicht partitionierten Speicherplatz auf ein beliebiges System zu formatieren.

1
Paul