it-swarm.com.de

Avast hat ein langsames Programm erkannt

In letzter Zeit ist mein Computer so langsam geworden. Ich habe CCleaner heruntergeladen und kam mit Avast. Ersteres habe ich ausgeführt und einen Haufen Müll entfernt, der meinen Computer verlangsamt, aber es war immer noch langsam, also habe ich mich für Avast entschieden. Ich habe den Cleanup Premium-Test ausgeführt und unter Programme Ihren PC verlangsamt - Folgendes wurde festgestellt:

 Avast

 Programs slowing down your PC

Ich habe online nachgesehen und es scheint, dass "Digital TV Tuner-Geräteregistrierungsanwendung" zu Windows Media Center gehört und es Ihnen ermöglicht, Kabelfernsehen zu schauen.

Laut Avast verlangsamt es meinen Laptop um 72%. Ich habe versucht, Windows Media Center über die Systemsteuerung zu deinstallieren, konnte es dort jedoch nicht finden. Gibt es eine Möglichkeit, das Problem sicher zu entfernen oder zu beheben?

5
Caleb

gehen Sie einfach zum Hinzufügen/Entfernen von Programmen, aktivieren oder deaktivieren Sie die Windows-Funktionen und blättern Sie zu den Medienfunktionen. Deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen für Media Center (sofern Sie es nicht verwenden), da es Teil von Media Center ist :)

2
shandi

Wenn Ihr Computer zu Recht langsam ist und Sie ihn tatsächlich reparieren möchten, lernen Sie, wie Sie Probleme anhand der tatsächlichen Indikatoren für Leistungsprobleme diagnostizieren, die im System integriert sind.

Das Windows Resource Monitor-Tool ist etwas, mit dem jeder Benutzer vertraut sein sollte. Öffnen Sie zunächst den Task-Manager (Strg + Alt + Entf -> Task-Manager). Klicken Sie im Task-Manager auf die Registerkarte Leistung und dann unten auf "Ressourcenmonitor öffnen".

Die drei Registerkarten, mit denen Sie sich hauptsächlich befassen, sind:

  • ZENTRALPROZESSOR,
  • Erinnerung,
  • Platte.

Grundsätzlich möchten Sie nach Prozessen suchen, die große Mengen einer oder mehrerer dieser Ressourcen verbrauchen. Dies sind die Prozesse, die Ihren Computer verlangsamen.

Wenn Ihnen kein bestimmter Prozess auffällt, der große Ressourcen für sich beansprucht, sind möglicherweise zu viele Programme gleichzeitig installiert, als dass die auf Ihrem System verfügbaren Ressourcen ausreichen würden. In diesem Fall müssen Sie entweder einige Programme deinstallieren und ohne sie auskommen oder sie schließen (einschließlich der Hintergrundprozesse, die beim Schließen des Fensters möglicherweise weiterhin ausgeführt werden) oder Ihr System mit besseren Komponenten oder als Upgrade aktualisieren letzter Ausweg, ein neues System bekommen.

Verlassen Sie sich nicht auf glänzende Schrumpfprogramme, die Ihnen anhand von Heuristiken sagen, was langsam ist. Meistens sind sie nicht sehr genau. Stöbern Sie stattdessen in den Rohdaten und diagnostizieren Sie sie selbst. Stellen Sie dann fest, mit welchem ​​Programm der fehlerhafte Prozess zusammenhängt, und beenden, deinstallieren oder löschen Sie das fehlerhafte Programm vorübergehend.

Zu Ihrer Information: https://www.digitalcitizen.life/how-use-resource-monitor-windows-7

2
allquixotic