it-swarm.com.de

ASUS BIOS unter Windows 7 64bit aktualisieren

Ich habe vor kurzem entschieden, dass ich versuchen möchte, meine beiden Grafikkarten zu verwenden, damit ich ein Dual-Monitor-Setup haben kann. Leider scheint Windows nur meine neueste Grafikkarteninstallation zu bemerken - und so wurde mir gesagt, dass ich in mein BIOS schauen und versuchen sollte, zwei Grafikkarten zu aktivieren.

Ich konnte diese Einstellung in meinem M2N68-AM Plus v0210-BIOS nirgendwo finden. Nach einigen weiteren Recherchen habe ich mir überlegt, ob ich vielleicht mein BIOS aktualisieren sollte, also habe ich gesucht und es geschafft, die neueste Version (v1804) als ROM -Datei herunterzuladen. Allerdings habe ich Schwierigkeiten herauszufinden, wie man es installiert.

Ich habe versucht, die in mein BIOS integrierte Asus EZFlash-Funktion zu verwenden, aber wenn ich versuche, verschiedene ROMs für mein Motherboard/BIOS zu laden, erhalte ich den Fehler:

Der Startblock in der Datei ist ungültig!

Ich bin mir nicht ganz sicher, was ich tun soll, um dieses Problem zu beheben. Daher suche ich nach anderen Methoden, um mein BIOS zu aktualisieren. Ich kann jedoch keine Lösungen finden, die anscheinend funktionieren. Asus Update ist nur für 32-Bit gedacht, AFUDOS scheint auf meinem Windows 7 64-Bit-System nicht zu funktionieren (ich denke, es sollte unter DOS oder so laufen - aber das klingt nur verwirrend, da ich nichts über DOS weiß).

Könnte mir jemand dabei helfen?

8
user76079

Aus dem Motherboard-Handbuch:

http://www.asus.com/Motherboards/AMD_AM2Plus/M2N68AM_PLUS/#download Schauen Sie unter Manual nach

So aktualisieren Sie das BIOS mit EZ-Flash 2:

  1. Schließen Sie das USB-Flash-Laufwerk mit der neuesten BIOS-Datei an den USB-Anschluss an und starten Sie EZ Flash 2, indem Sie während POST Alt + F2 drücken oder indem Sie das BIOS aufrufen> Gehen Sie zum Menü Extras> Wählen Sie EZFlash 2 und drücken Sie Enter, um es zu aktivieren.

Denken Sie daran, ein Flash-Laufwerk zu verwenden, das mit FAT/FAT32 formatiert ist, und benennen Sie die Datei in einen kurzen Dateinamen um, z. B. 1804.ROM. Außerdem müssen Sie die .ROM-Datei aus der .Zip-Datei extrahieren, die das BIOS von EZ-Flash herunterlädt Zip-Dateien werden nicht unterstützt.

Es wird dringend empfohlen, das aktuelle BIOS durch Drücken der B-Taste zu sichern. Nennen Sie es etwa 0210.ROM, damit Sie bei Bedarf darauf zurückgreifen können.

7
ThatGuyInIT

Ich habe meine dazu gebracht, über den eingebauten Blitz an einem ASUS-Board zu arbeiten:

  1. Laden Sie die ZIP-Datei herunter
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie UNblock (unten rechts)
  3. Öffne es
  4. Kopieren Sie die bin-Datei auf den Desktop
  5. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste darauf und vergewissern Sie sich, dass es nicht blockiert ist.
  6. Benennen Sie die .bin-Datei mantisa <- part in 8 Zeichen oder weniger um, für mich _602.bin
  7. Verschieben Sie es in das Stammverzeichnis des Laufwerks c: \.

Auch wenn die Flash-Boot-Seite das NTFS-Dateisystem sieht, muss es nicht FAT sein, nur um die Datei zu lesen.

0
salon software

Tom,

Klicken Sie in AI Suite II auf die Schaltfläche "Aktualisieren" und dann auf "ASUS-Aktualisierung". Sie sollten die Box zum Aktualisieren des BIOS sehen. Sie werden gefragt, wie Sie das BIOS aktualisieren möchten, und Sie können "aus dem Internet" auswählen, das BIOS herunterladen oder was auch immer. Ich nehme an, der direkteste und einfachste Weg besteht darin, nur aus dem Internet zu aktualisieren.

0