it-swarm.com.de

Aktion kann nicht abgeschlossen werden - in einem anderen Programm öffnen

Ich habe zwei Bildschirme mit zwei geöffneten Explorer-Fenstern. Beide zeigen unterschiedliche Unterordner im selben Netzwerkpfad.

Ich wähle im linken Fenster einen Ordner aus, den ich in das rechte Fenster verschieben möchte, ziehe ihn darüber und eine Warnung wird angezeigt:

Die Aktion kann nicht abgeschlossen werden, da der Ordner oder eine Datei in diesem Ordner in einem anderen Programm geöffnet ist.

Dies ist wahrscheinlich nur der Dateiindex oder die Thumbnail-Datenbank oder was auch immer. Es ist mir egal, ich möchte es trotzdem tun. Dies geschieht buchstäblich jedes Mal, wenn ich eine Datei oder einen Ordner auf einem Netzwerklaufwerk verschieben oder umbenennen möchte.

Wie behebe ich das?

17
Ozzah

Dies ist ein bekanntes Problem im Zusammenhang mit der Zwischenspeicherung von Miniaturansichten in Windows 7, durch die versteckte Dateien gesperrt und somit das Löschen oder Verschieben verhindert werden.

  1. Leeren Sie den Papierkorb. Wenn sich das Problem dadurch nicht beheben lässt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  2. Deaktivieren Sie die Vorschau von Miniaturansichten im Windows Explorer - So aktivieren oder deaktivieren Sie die Vorschau von Miniaturansichten im Windows 7 Explorer . Wenn sich das Problem dadurch nicht beheben lässt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  3. Starten Sie/Run/gpedit.msc
  4. UserConfig/Admin-Vorlagen/Windows-Komponenten/Windows Explorer
  5. Wählen Sie im turnoff the caching of thumbnails in hidden thumbs.db filesenable aus.
13
CharlieRB

Diese Fehlermeldung, die das Verschieben, Umbenennen oder Löschen von Ordnern und Dateien verhindert, ist ein Problem, das die Leute in fast neuen Windows-Versionen verrückt gemacht hat (es wurde letztendlich nach langer Zeit in früheren behoben). Dies hat am meisten geholfen:

  1. Führen Sie gpedit aus (geben Sie run im Windows-Startmenü ein, klicken Sie auf app result, geben Sie gpedit ein)
  2. Gehen Sie im linken Bereich zu Benutzerkonfiguration> Administrative Vorlagen> Windows-Komponenten> Windows Explorer
  3. Klicken Sie auf Datei-Explorer und klicken Sie im rechten Fensterbereich mit der rechten Maustaste auf "Zwischenspeicherung von Miniaturansichten in versteckten thumbs.db-Dateien deaktivieren"> Bearbeiten> Aktiviert> Ok
  4. Starten Sie neu.
1
ValmaTech

Ich habe Unlocker unter Windows XP erfolgreich eingesetzt. Ich denke, es gibt jetzt eine Version für Windows 7, die ich ausprobieren werde. Seien Sie vorsichtig, es ist mit Adware gebündelt.

Anscheinend funktioniert diese Version also nicht wie die alte, die automatisch einen Dialog öffnet, wenn Sie versuchen, eine gesperrte Datei zu ändern. Jetzt müssen Sie manuell auf den Dateinamen klicken und den Unlocker öffnen und die Datei entsperren. Versuchen Sie dann erneut, was Sie getan haben. Es funktioniert einfach nicht mühelos.

0
endolith

Deaktivieren Sie die Miniaturansichten. Gehen Sie zu Ansicht> Optionen> Ansicht und aktivieren Sie "Immer Symbole anzeigen, niemals Miniaturbilder". Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK. Versuchen Sie dann, Ihren Ordner zu verschieben. Irgendwie hat das bei mir geklappt.

0

Sie können die Registrierung auch verwenden, um die Miniaturansichten über den Netzwerkordner vollständig zu deaktivieren:

1) Führen Sie -> regedit aus

2) Finden Sie HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Windows\Explorer

Fügen Sie neues REG_DWORD "DisableThumbsDBOnNetworkFolders" hinzu. Setzen Sie den Wert "1".

Starten Sie Windows neu.

0
Mohd Fadly

Ich benutze Windows 7 und das hat bei mir funktioniert: -

  1. Öffnen Sie Windows Exploer und anschließend die Ordneroptionen (im Menü "Organisieren") und klicken Sie auf die Registerkarte "Ansicht".
  2. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen "Immer Symbole anzeigen, niemals Miniaturansichten" aktiviert ist.

Ich konnte dann eine Datei verschieben oder löschen, die sich zuvor über das Öffnen oder Verwenden beschwert hatte.

Ich nehme an, dass Sie bei alledem sicherstellen müssen, dass die Vorschau-Schaltfläche deaktiviert ist.

Hoffe das hilft.

0
Ajay