it-swarm.com.de

"Active Directory-Benutzer und -Computer" MMC Snap-In für Windows 7?

Gibt es ein gleichwertiges Tool für Windows 7? Ich muss nur die Mitgliedschaft einiger kleiner Active Directory-Gruppen durchsuchen, die sich tief in einer großen Hierarchie befinden, damit ich schließlich Code für die Arbeit mit diesen Gruppen schreiben kann. Die Windows Server 2003-Version des Installationsprogramms funktioniert, aber das resultierende MMC Snap-In startet einfach nicht.

EDIT: Ich möchte präventiv gegen mehr Anfragen zum Schließen der Frage streiken. Ich gehe davon aus, dass dies ein Tool ist, mit dem viele Programmierer bei programmierbezogenen Aufgaben wie dem Testen von Code zum Ändern von Active Directory-Inhalten behilflich sind. Hier auf Stack Overflow gibt es unzählige andere Fragen zu Entwicklertools.

156
Chris Farmer

Für Windows Vista und Windows 7 benötigen Sie die Remote Server Administration Tools (RSAT) - das Snap-In für Active Directory-Benutzer und -Computer ist in diesem Paket enthalten. Download-Link: Remoteserver-Verwaltungstools für Windows 7 .

164
Per Noalt

Per Noalts Antwort ist richtig. Wenn Sie jedoch das im Titel erwähnte Snap-In (Benutzer und Computer) möchten, müssen Sie diese Befehle anschließend als Administrator über eine Befehlszeile ausführen:

dism /online /enable-feature /featurename:RemoteServerAdministrationTools-Roles-AD-DS
dism /online /enable-feature /featurename:RemoteServerAdministrationTools-Roles-AD-DS-SnapIns

Hinweis - Ich musste diese ausführen, damit AD-Benutzer und -Computer angezeigt wurden, da sie nach der Installation auf meinem Computer deaktiviert wurden. Dies ist möglicherweise nicht für alle Benutzer der Fall.

48
WEFX

Ich darf nicht Turn Windows features on or off Verwenden, aber wenn ich all diese Befehle in einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten (Als Administrator ausführen) ausführe, wird Active Directory Users and Computers Auf der Seite Administrative Tools Angezeigt Startmenü:

dism /online /enable-feature /featurename:RemoteServerAdministrationTools
dism /online /enable-feature /featurename:RemoteServerAdministrationTools-Roles
dism /online /enable-feature /featurename:RemoteServerAdministrationTools-Roles-AD
dism /online /enable-feature /featurename:RemoteServerAdministrationTools-Roles-AD-DS
dism /online /enable-feature /featurename:RemoteServerAdministrationTools-Roles-AD-DS-SnapIns
dism /online /enable-feature /featurename:RemoteServerAdministrationTools-Roles-AD-DS-AdministrativeCenter
dism /online /enable-feature /featurename:RemoteServerAdministrationTools-Roles-AD-DS-NIS
dism /online /enable-feature /featurename:RemoteServerAdministrationTools-Roles-AD-LDS
dism /online /enable-feature /featurename:RemoteServerAdministrationTools-Roles-AD-Powershell

Ich hatte den RSAT heruntergeladen und installiert ( Windows 7 Link , Windows Vista Link ), bevor ich diese Befehle ausgeführt habe.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass dies mehr Funktionen sind als Sie tatsächlich benötigen, aber zumindest sind es nicht zu wenige.

25
MaxH

RE: Aktivieren von Funktionen über die Befehlszeile

Alternativ können Sie die gewünschten Funktionen über das Kontrollfeld Programme und Funktionen aktivieren

Von der Download-Seite Per Noalt bereitgestellt:

Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Systemsteuerung und klicken Sie dann auf Programme.

  1. Klicken Sie im Bereich Programme und Funktionen auf Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren.

  2. Wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung aufgefordert werden, das Dialogfeld Windows-Funktionen zu öffnen, klicken Sie auf Weiter.

  3. Erweitern Sie im Dialogfeld Windows-Features die Option Remoteserver-Verwaltungstools.

  4. Wählen Sie die Remoteverwaltungstools aus, die Sie installieren möchten.

10
zomf

Wie @CraigHyatt in einem der Kommentare erwähnt:

"Systemsteuerung -> Programme und Funktionen -> Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren -> Remoteserver-Verwaltungstools -> AD DS und AD LDS-Tools"

Dies funktionierte in Windows Server 2008 wie ein Zauber. Ein Neustart war erforderlich, aber das Active Directory Users and Computers Snap-In war danach verfügbar.

9
VoodooChild

Ich weiß, dass diese Frage alt ist, aber sie steht bei der Google-Suche an erster Stelle

Für Windows 8.1 können die Tools hier heruntergeladen werden
http://support.Microsoft.com/kb/269364

Für die Windows 10 können die Tools hier heruntergeladen werden
https://www.Microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=4552

BEARBEITEN: Nach der Installation des Windows 10 2015 "Fall Update" musste ich die Remoteserver-Verwaltungstools neu installieren.

4
wruckie

Wie "me1" bereits erwähnt hat, können Sie dies tun, vorausgesetzt, Ihre Version von Windows 7 ist Professional oder Ultimate, der PC befindet sich in der Domäne und Sie haben die Remoteserver-Verwaltungstools (Windows6.1-KB958830-x64-RefreshPkg.msu) vorinstalliert oder neuer), dann können Sie Folgendes tun:

Schritt 1. Wählen Sie "Start", "Systemsteuerung", "Programme" und klicken Sie auf "Windows-Funktionen ein- oder ausschalten".

Schritt 2. Überprüfen Sie die folgenden 5 Funktionen:

"Tools für die Remoteserververwaltung> Tools für die Featureverwaltung> Tools für die Gruppenrichtlinienverwaltung"

"Remoteserver-Verwaltungstools> Feature-Verwaltungstools> SMTP-Server-Tools"

"Remoteserver-Verwaltungstools> Rollenverwaltungstools> ADDS- und ADDS-Tools> Active Directory-Modul für Windows Powershell"

"Remoteserver-Verwaltungstools> Rollenverwaltungstools> Ad-ds- und Ad-lds-Tools> Ad-ds- Tools> Active Directory-Verwaltungscenter"

"Remoteserver-Verwaltungstools> Rollenverwaltungstools> Ad-ds- und Ad-lds-Tools> Ad-ds-Tools> Ad-ds-Snap-Ins und Befehlszeilentools"

Schritt 3. Klicken Sie auf "OK".

2
Beavatron Prime

Hey Leute, es gibt ein viel sexyeres Tool für Entwickler, um einen Blick in ein Verzeichnis zu werfen, egal welches Verzeichnis (Active-Directory, OpenLDAP, eDirectory ...) es heißt Apache Directory Studio , Es funktioniert auf die gleiche Weise auf Java unter Windows oder Linux. Es ist eine Art universelles LDP.EXE für diejenigen, die dieses Tool auf Windows-Servern kennen. Es ermöglicht das Erstellen von LDIF-Dateien und auch das SCHEMA zu durchsuchen.

2
JPBlanc

Die Befehle von WEFX haben bei mir funktioniert, nachdem ich die übergeordneten Features RemoteServerAdministrationTools, RemoteServerAdministrationTools-Roles und RemoteServerAdministrationTools-Roles-AD aktiviert habe

2
Karen Tobo

Sie müssen die Funktionen im Abschnitt Software Ihres Systemsteuerung aktivieren. Wählen Sie "Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren"

1
me1

Ab dem Windows-Update vom 10. Oktober 2018 gibt es neue Anweisungen:

Gehen Sie einfach zu "Optionale Funktionen verwalten" in den Einstellungen und klicken Sie auf "Funktion hinzufügen", um die Liste der verfügbaren RSAT-Tools anzuzeigen. Wählen und installieren Sie die spezifischen RSAT-Tools, die Sie benötigen. Klicken Sie zum Anzeigen des Installationsfortschritts auf die Schaltfläche Zurück, um den Status auf der Seite "Optionale Funktionen verwalten" anzuzeigen.

Quelle: https://www.Microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=4552

0
mm201