it-swarm.com.de

Windows 10 wird nicht ordnungsgemäß heruntergefahren

Ich habe Tonnen von Websites besucht und Dutzende von Youtube-Videos angesehen, aber ich kann keine Lösung für mein Problem finden.

Ich habe kürzlich meinen Laptop auf Windows 10 aktualisiert und jetzt wird er nicht mehr ordnungsgemäß heruntergefahren.

Ich habe den Schnellstart- und den Ruhemodus deaktiviert aus den Energieoptionen.

Folgendes passiert:

  1. Startmenü> Stromversorgung> Herunterfahren
  2. Es verlässt Windows und schaltet sich anscheinend aus (schwarzer Bildschirm)
  3. Die Betriebsanzeigen leuchten immer noch und mein Computer fährt anscheinend nicht herunter.
44
Afonso Matos

Das hat bei mir funktioniert:

Geräte-Manager/Systemgeräte/Intel (R) Management Engine-Schnittstelle

Dann: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eigenschaften und wählen Sie den Treiber (derzeit Version 11.xxx) aus, deinstallieren Sie ihn und klicken Sie auf OK.

Nächster Neustart, Treiber überprüfen - sollte auf eine frühere Version zurückgesetzt worden sein, meine Version ist 9.5

22
Kramer

Probieren Sie diese Tests aus:

Halten Sie die Windows Taste und tippen Sie auf R und geben Sie shutdown /s /t 5 in das Feld Ausführen ein. Tippen Sie dann auf die Eingabetaste.

oder

CMD-Fenster als Admin ausführen (schwarzes Menü mit weißem Text)

shutdown /s /t 5

Diese Befehle weisen die Maschine an, nach einer Verzögerung von 5 Sekunden vollständig herunterzufahren (unter Umgehung der Hybridabschaltung).

Funktioniert es? Fahren Sie dann den Computer mit einem dieser Verfahren herunter.

Sie können auch shutdown /r /t 5 ausführen, um den Computer neu zu starten.

Wenn Sie immer noch nicht herunterfahren können, versuchen Sie, mit CMD als Administrator nach Systemfehlern zu suchen. sfc /scannow

Oder versuchen Sie, chkdsk c: /f als Administrator aus dem CMD-Fenster zu entfernen, um möglicherweise Laufwerksfehler zu beheben.

Ich hatte das ähnliche Problem beim Herunterfahren, als ich mein Dell Studio vor 3 Tagen von Win7 auf Win10 aktualisiert habe. Zum Glück habe ich zwei Betriebssysteme, Win10 und OpenSUSE 12.1 Linux. Ich starte den Rechner in OpenSUSE neu und fahre ihn unter Linux herunter, um ein Überhitzen und Abblasen des m/c zu vermeiden.

Dies ist ein Ausweg, bis geeignete Treiber für Win10 für die angegebene Hardware und dauerhafte Lösung des Problems gefunden wurden.

MP

0
user491580

Ich habe eine Lösung für genau dasselbe Problem gefunden. Ich habe ein Dell Inspiron 15 3542. Befolgen Sie die unten angegebenen Schritte.

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager.
  2. netzwerkadapter erweitern.
  3. aktualisieren Sie die Treiber für "Dell Wireless 1705 802.11b/g/n (2,4 GHz)" und "Realtek PCIe FE Family Controller Properties".
  4. Öffnen Sie dann die Eigenschaften für "Realtek PCIe FE Family Controller Properties".
  5. Öffnen Sie "Energieverwaltung" und aktivieren Sie die ersten beiden Kontrollkästchen.
  6. oK klicken. Schließen Sie den Geräte-Manager.
  7. starten Sie Ihren Laptop neu.
  8. fahren Sie jetzt herunter, um zu überprüfen, ob Ihr Problem behoben ist.

Meins wurde gelöst.

0
user33571