it-swarm.com.de

Windows 10 kann nicht gestartet werden, "bootrec/fixboot" gibt "Zugriff verweigert"

Mein heutiger "Always On" -Home-Desktop schien nicht mehr zu reagieren. Es war klar, dass ich nur eine Wahl hatte, um es zurückzusetzen. Zuerst schien es, dass es in meinem Anmeldebildschirm gebootet wurde, aber wieder habe ich versehentlich die Stromversorgung zurückgesetzt. Von diesem Zeitpunkt an konnte ich nicht mehr booten. Es zeigt "nicht zugreifbares Startgerät" blauen Bildschirm.

Wiederherstellung oder Wiederherstellung funktioniert nicht. Von der Eingabeaufforderung aus sehe ich mein Laufwerk C:\und alle Dateien scheinen in Ordnung zu sein. Die gesamte chkdsk zeigt, dass mit dem Laufwerk alles in Ordnung ist.

bootrec /FixMbr funktioniert, aber bootrec /fixboot gibt mir "Zugriff verweigert"

bootrec /scanos und bootrec /rebuildbcd zeigen beide "Insgesamt identifizierte Windows-Installationen: 0"

Ich habe versucht, alles von der UEFI-Partition aus auszuführen, indem ich es von diskpart aus aktiviert habe, aber ich erhalte immer noch "Zugriff verweigert" für fixboot, egal was ich versucht habe. Es gibt einen Vorschlag für den "Zugriff verweigert" Fehler: Formatieren Sie die UEFI-Partition und erstellen Sie dort manuell den EFI\Microsoft\Boot\ und wiederholen Sie den bootrec /fixboot, aber ich finde es seltsam, ihn überhaupt in Betracht zu ziehen.

Irgendwelche Vorschläge? Was könnte falsch sein?

8
Pavel

Ich bin auf dasselbe Problem gestoßen, der Vorschlag von Darko_65 im Microsoft Answers-Forum hat bei mir funktioniert:

"bootrec" command sometimes has problems finding proper boot device and windows installation to fix.

Use "bcdboot" command to fix boot (bcdboot requires that partitions are specified explicitly!)

bcdboot C:\windows /s S:

specifies C: as Windows partition, S: as system partition.

Use "diskpart" or "mountvol" commands to map system partition.
13
aoetalks

.. es war viel einfacher für mich: nach 2 wochen (!!) von windows 10, die nicht mit uefi bios booteten, erkannte ich meine gpt festplatte nicht mehr - ich benutzte einfach diskpart von der installation dvd/usb

diskpart>  list disk
sel disk 0
attributes disk clear readonly (didn't work for me, but..)
sel partition 1
attributes partition clear readonly
sel partition 2
attributes partition clear readonly 
sel partition 3
attributes.... 

usw

arbeitete für mich, so dass ich nach ca. 2 Wochen ohne Neuinstallation in Windies 10 booten konnte. vielen Dank

0

In der Antwort von @aoetalks hat das Kopieren der BCD-Dateien auf einen neuen Einhängepunkt bei mir nicht funktioniert. Am Ende stand immer, dass die Quelldateien nicht gefunden wurden. Es könnte sein, dass mein/EFI-Verzeichnis beschädigt wurde.

Wie auch immer, der Versuch, mit einem Windows 8.1 USB-Medium zu booten, hat funktioniert . Alle Befehle, bootrec/fixmbr,/fixboot,/scanos und/rebuildbcd, haben einwandfrei funktioniert und ich bin in wenigen Minuten wieder auf meinem Desktop.

Es sieht so aus, als hätte der Windows 10-Bootrec einige Probleme.