it-swarm.com.de

Windows 10 Desktop - Verbraucht der Energiesparmodus viel Energie?

Ich habe vor kurzem einen Desktop-PC gekauft - es ist der erste, den ich seit möglicherweise 10 Jahren gekauft habe, und es ist Windows 10 installiert.

Ich stelle fest, dass es heutzutage keine Möglichkeit mehr gibt, in den Ruhezustand zu wechseln, sondern nur noch herunterzufahren oder zu schlafen.

Ich frage mich also, ob ich den PC nur gelegentlich verwenden soll - vielleicht einmal täglich oder zweimal -, ob ich den PC im Energiesparmodus halten soll oder ob ich ihn vollständig herunterfahren soll.

Ich denke mehr über Energiekosten nach. Wie viel Energie kostet es, Ihren PC im Ruhezustand zu halten? Ist es vernachlässigbar oder erheblich genug, dass ich den PC bei längerer Nichtbenutzung herunterfahren sollte?

15
RoboShop

Im Energiesparmodus bleiben RAM und normalerweise alle USB-Geräte mit Strom versorgt. Die USB-Geräte gehen entweder ebenfalls in den Ruhemodus oder arbeiten weiter. Zum Beispiel schaltet meine USB-Maus das Licht aus, wenn mein Computer in den Energiesparmodus wechselt. Ich kann jedoch eine Maustaste drücken, um den PC zu aktivieren.

Alle stromhungrigen Teile Ihres PCs funktionieren im Ruhezustand nicht mehr, und dies auch im Ruhezustand. Durch den Ruhezustand wird auch RAM heruntergefahren. Je nach Computer werden die USB-Geräte möglicherweise mit Strom versorgt.

Ich habe meinen Computer auf Stromverbrauch im Ruhezustand getestet - 0,047 A bei 251 V Wechselstrom, was ungefähr 12 Watt bedeutet. Zum Vergleich: Das sind wahrscheinlich zwei Telefonladegeräte mit Strom. Wenn Sie 16 Cent pro kWh bezahlen, sind das 15 Dollar pro Jahr (wenn Sie Ihren PC das ganze Jahr über im Ruhezustand belassen).

Ich versetze meinen Computer jedoch in den Ruhezustand und der Stromverbrauch sank um 1 Watt (im Vergleich zum Energiesparmodus). Es ist nicht teuer, den RAM in den Energiesparmodus zu versetzen, da der RAM nicht aktiv verwendet wird - nur der Speicher muss beibehalten werden.

17
Prehistoricman

TL; WR: Wenn Sie die folgenden Schritte ausführen und der Ruhezustand nicht aktiviert wird, sollten Sie Ihren PC herunterfahren. Andernfalls können Sie den Ruhezustand aktivieren

Aktivieren von Hibernate:

Es gibt _ eine Option für Hibernate , Sie müssen es nur aktivieren. Mit CMD ( Run as Admin können Sie dies ganz einfach tun, indem Sie Folgendes eingeben: powercfg/h on

ODER

  1. Geben Sie in das Suchfeld auf der Taskleiste Energieoptionen ein und wählen Sie dann Energieoptionen aus.
  2. Wählen Sie Wählen Sie aus, was der Netzschalter bewirkt, und wählen Sie dann Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind. Aktivieren Sie unter Einstellungen für Herunterfahren das Kontrollkästchen Ruhezustand (falls verfügbar) und wählen Sie dann Änderungen speichern aus.

Jetzt können Sie Ihren PC in den Ruhezustand versetzen. Beachten Sie, dass alte PCs keine Option für den Ruhezustand haben.


SLEEP vs HIBERNATE:

Schlaf :

Dies verbraucht sehr wenig Strom, Ihr PC startet schneller und Sie kehren sofort zu der Stelle zurück, an der Sie aufgehört haben. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie Ihre Arbeit verlieren, weil der Akku leer ist, da Windows Ihre gesamte Arbeit automatisch speichert und den PC ausschaltet, wenn der Akku zu schwach ist. Nutzen Sie den Ruhezustand, wenn Sie nur für kurze Zeit von Ihrem PC abwesend sind - zum Beispiel, wenn Sie eine Kaffeepause einlegen.


Ruhezustand:

Diese Option wurde für Laptops entwickelt und ist möglicherweise nicht für alle PCs verfügbar. (PCs mit InstantGo verfügen beispielsweise nicht über die Option "Ruhezustand".) Der Ruhezustand verbraucht weniger Strom als der Energiesparmodus. Wenn Sie den PC neu starten, kehren Sie an die Stelle zurück, an der Sie aufgehört haben (allerdings nicht so schnell wie der Energiesparmodus).

Verwenden Sie den Ruhezustand, wenn Sie wissen, dass Sie Ihren Laptop oder Tablet für einen längeren Zeitraum nicht verwenden und in dieser Zeit keine Gelegenheit haben, den Akku aufzuladen. Überprüfen Sie zunächst, ob diese Option auf Ihrem PC verfügbar ist, und schalten Sie sie gegebenenfalls ein.

Quelle

1
Ab_