it-swarm.com.de

Wie kann ich ein Programm ohne Maus in Windows 10 beenden?

Ich versuche, eine Visual Studio C # Windows-Anwendung zu debuggen, die sofort den Desktop übernimmt und die Maussteuerung deaktiviert. Wenn es friert, muss ich es irgendwie stoppen können. Ich kann die Windows-Taste oder Strg-Alt-Entf drücken und auf die Taskleiste zugreifen, aber wenn ich die Maus auf den Hauptteil meines Bildschirms bewege, ist es immer ein Sanduhrsymbol und ich kann nicht interagieren. Wenn ich mit der rechten Maustaste klicke, um die Anwendung in der Taskleiste zu schließen, und ein Dialogfeld mit der Frage erscheint, ob ich das Debuggen beenden möchte, kann ich nicht darauf klicken. Ich kann im Task-Manager auch nichts anklicken.

Ich habe mir überlegt, wie man Aufgaben über die Eingabeaufforderung beendet, aber die Anweisungen ergeben keinen Sinn. schtasks /end erfordert ein Aufgabennamenargument, das einen Pfad zu haben scheint, aber ich habe keine Möglichkeit zu wissen, welchen Pfad ich eingeben soll. tasklist gibt Dateinamen und ID-Nummern zurück, aber keine davon funktioniert für schtasks.

Hat jemand irgendwelche Vorschläge?

55
Kyle Delaney

Sie können den Befehl Eingabeaufforderung verwenden, um Prozesse zu beenden:

  1. Öffnen Sie das Feld Ausführen mit Windows+R.
  2. Geben Sie cmd in das Feld Ausführen ein und klicken Sie auf Enter.
  3. Verwenden Sie den Befehl tasklist, um alle Prozesse aufzulisten.
  4. Verwenden Sie den Befehl taskkill /F /IM "executable name.exe" /T, um den Vorgang zu beenden.
88
MJ9

Versuche Folgendes:

  1. Öffnen Sie den Task-Manager durch Drücken von Ctrl+Shift+Esc
  2. Navigieren Sie mit den Pfeiltasten ( und ), um den problematischen Prozess hervorzuheben
  3. Drücken Sie die Delete Taste, um den Vorgang abzubrechen
  4. Bestätigen Sie ggf. die nachfolgende Abfrage, indem Sie mit den Pfeiltasten die entsprechende Auswahl treffen ( oder ) und drücke Enter
91
Run5k

Eine kleine Modifikation der Taskkill-Antwort: Sie können Platzhalter verwenden, wenn Sie den genauen Namen des Prozesses nicht kennen:

taskkill /f /im badproce*

Es werden alle ausführbaren Dateien beendet, die mit diesem Namen beginnen. Geben Sie also nicht einfach s* ein, da dies offensichtlich kritische Prozesse wie svchost beenden könnte.

Das Flag /T dient auch zum Beenden des Prozessbaums, bei dem es sich um den Zielprozess und alle von ihm erzeugten untergeordneten Prozesse handelt. Möglicherweise ist dies die meiste Zeit nicht erforderlich.

11
user1306322

Microsoft/Sysinternals 'pskill tool kann verwendet werden, um einen Prozess über eine Eingabeaufforderung abzubrechen, und es ermöglicht Ihnen, Prozesse nach Prozess-ID-Nummern oder nach Prozessnamen abzubrechen. Es kann auch verwendet werden, um Prozesse aus der Ferne zu beenden: Wenn das fehlerhafte Programm Sie auch daran gehindert hat, die Tastatur zu verwenden, können Sie pskill auf einem anderen Computer in Ihrem lokalen Netzwerk installieren, um den fehlerhaften Prozess zu beenden.

9
jamesdlin

Sie können den Vorgang von einem anderen Gerät aus beenden.

Alternative A : In "Einstellungen -> Für Entwickler -> Geräteportal aktivieren". Wenn Sie es aktivieren, erhalten Sie ein Webportal, auf das Sie von jedem anderen webbrowsbaren Gerät aus zugreifen können. Damit können Sie die laufenden Prozesse auflisten und laut Dokumentation :

Auf einigen Plattformen (Desktop, IoT und HoloLens) können Sie Prozesse beenden.

Leider scheint es derzeit nicht auf meinem Computer zu funktionieren. Wenn Sie auf die "X" -Schaltflächen klicken, geschieht bei jedem Vorgang nichts.

Alternative B : Wenn Sie ein Windows Mobile oder ein anderes Windows-Gerät haben, können Sie die VoiceWake - App aus dem Store und deren Serverkomponente auf Ihrem Computer installieren. Dann können Sie die App verwenden, um den Prozess aus der Ferne abzubrechen.

Und es gibt sicherlich andere Anwendungen, die dasselbe tun.

7
Tom A. Vibeto

Ich bin mir nicht sicher, wo das Problem liegt Ctrl+Alt+Del tritt auf, aber ich kann es zusammen mit den Pfeiltasten verwenden, um den Task Manager zu öffnen. Von dort aus können Sie der Antwort von @ Run5K folgen, um Prozesse zu beenden:

  1. Drücken Sie Ctrl+Alt+Del
  2. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um Task Manager auszuwählen, und drücken Sie Enter zum öffnen (ich musste drücken Enter zweimal offen Task Manager)

  3. Wenn das Dialogfeld mit den Berechtigungen angezeigt wird, verwenden Sie die Pfeiltasten und Enter um Yes auszuwählen, damit Task Manager Änderungen vornehmen kann

    Von hier aus können Sie die Antwort von @ Run5k aus Listenelement (2) verfolgen:

  4. Benutze die Pfeiltasten (Up und Down), um den Prozess auszuwählen, der beendet werden soll. Sie können auch die Left und Right Pfeile zum Öffnen/Schließen reduzierter/erweiterter Elemente und zum Beenden von Unterprozessen

  5. Benutzen Delete um den Prozess zu beenden
  6. Verwenden Sie die Pfeiltasten und Enter um eventuell erscheinende Dialogfelder zu verwalten
5
Doug B

Wenn Sie eine Anwendung debuggen, können Sie drücken Shift+F5 in Visual Studio, um die laufende Instanz zu schließen.

Wenn Sie sich im Run-Modus befinden, sollten Sie sich natürlich auf die anderen Antworten verlassen.

1
Goufalite

Ich benutze Ctrl + Shift + Esc Dann bekomme ich das Task-Manager-Fenster. Mit Alt-Tab versuche ich in den Task-Manager zu wechseln und navigiere dann mit den Pfeiltasten durch geöffnete Apps. Wenn Sie Ihre Anwendung auswählen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Löschen.

1
H3NDRX

Vor vielen Jahren, als es noch keine Mäuse gab, habe ich eine Anwendung geschlossen, indem ich F10 gedrückt habe, um in die Menüleiste zu gelangen. Pfeil runter, um das Menü zu öffnen, Pfeil links, um in das Systemmenü zu gelangen, und Pfeil hoch, um zu "Schließen" zu gelangen "und drücken Sie die Eingabetaste. Es funktioniert immer noch mit einfachen Anwendungen wie Notepad, abhängig von der Art des Menüs, das sie haben. (Ich kann mich nicht erinnern, warum ich das damals Alt-F4 vorgezogen habe. Vielleicht war es beeindruckender, wenn Leute zuschauten, wie du es tust.)

1
IngoB