it-swarm.com.de

Wie konfiguriere ich mein System so, dass alle Fenster maximiert werden?

Jedes Mal, wenn ich ein Terminal oder eine Anwendung wie Inkscape öffne, muss ich auf die Schaltfläche "Maximieren" klicken, da diese standardmäßig in einer kleinen Größe geöffnet werden. Kann ich mein System so konfigurieren, dass jedes Mal, wenn ein neues Programm geöffnet wird, der gesamte Bildschirm genutzt wird?

Hier ist ein Beispiel dafür, wie klein das Fenster von Inkscape beim Öffnen ist:

example of how inkscape (and any other application) opens small

41
amh

Installieren Sie maximus Install maximus aus dem Software Center oder aus dem Terminal:

Sudo apt-get install maximus

Führen Sie dann diesen Befehl vom Terminal aus:

maximus

Damit werden alle neuen Fenster maximiert.

Fügen Sie schließlich, genau wie im Screenshot am 5. Punkt in Jesajas Antwort , einen Eintrag in den Startup Applications hinzu. Der Name kann beliebig sein, und der Befehl lautet einfach maximus.

34
Oxwivi
  1. Installiere devilspie.

    Sudo apt-get install devilspie
    

    Devil's Pie ist:

    Ein Dienstprogramm zum Anpassen von Fenstern, das von der Option "Matched Windows" von Sawfish und dem Mangel an Funktionen in Metacity inspiriert wurde. Eine fehlende Fensterübereinstimmung für die Metacity ist keine schlechte Sache - Metacity ist ein schlanker Fenstermanager, und die Fensterübereinstimmung muss keine Fenstermanageraufgabe sein.

    Devil's Pie kann so konfiguriert werden, dass Fenster beim Erstellen erkannt und mit einer Reihe von Regeln abgeglichen werden. Wenn das Fenster den Regeln entspricht, kann es eine Reihe von Aktionen für dieses Fenster ausführen. Beispielsweise kann ich festlegen, dass alle von X-Chat erstellten Fenster in allen Arbeitsbereichen angezeigt werden und das Hauptfenster von Gkrellm1 nicht in der Pager- oder Aufgabenliste angezeigt wird.

  2. Erstellen Sie das Verzeichnis ~/.devilspie, falls es noch nicht existiert:

    mkdir -p ~/.devilspie
    
  3. Jetzt erstellen wir das Skript, das alle Fenster maximiert:

    gedit ~/.devilspie/maximize.ds
    

    Fügen Sie den folgenden Code in maximize.ds ein:

    (begin
        (maximize)(focus)
    )               
    

    enter image description here

  4. Führen Sie den folgenden Befehl von einem Terminal aus:

    devilspie       
    
  5. Alle Ihre Fenster sollten jetzt maximiert sein. Fügen Sie nun devilspie zu Ihren Startup Applications hinzu, damit Sie es nicht jedes Mal manuell ausführen müssen, wenn Sie sich anmelden:

    • System ➜ Einstellungen ➜ Startanwendungen

    • Klicken Sie auf Hinzufügen und geben Sie Devil's Pie für den Namen und /usr/bin/devilspie für den Befehl ein.

    • Klicken Sie auf Hinzufügen und schließen Sie Startup Applications .

    enter image description here

20
Isaiah

Für normale Inkscape-Benutzer, die sich über dieses Problem ärgern, gibt es eine Lösung.

  1. Starten Sie Inkscape.
  2. Maximiere es.
  3. Gehen Sie zu Datei ➜ Inkscape-Einstellungen ➜ Windows.
  4. Wählen Sie Speichern und verwenden Sie die Geometrie des letzten Fensters.

    enter image description here

  5. Schließen Sie es immer im maximierten Modus.

Jedes Mal, wenn Sie Inkscape starten, wird die gespeicherte Geometrie geladen.

9

Wenn Sie Compiz verwenden, gehen Sie zu "Fensterverwaltung" (unter Kategorien oder scrollen Sie im Hauptfenster nach unten) und gehen Sie wie folgt vor:

ENABLE WINDOWS-REGELN NOCH NICHT!

  1. Öffnen Sie "Fensterregeln".

  2. Suchen Sie auf der Registerkarte "Übereinstimmungen" nach "Maximiert" und schreiben Sie class=

  3. Aktivieren Sie dann die Fensterregeln. (Kontrollkästchen links oder im Hauptfenster)

Jetzt öffnen sich alle Ihre Fenster (und ich meine: ALLE) IMMER maximiert.

ACHTUNG! Dies schließt auch Dialoge, normale Fenster und jedes Fenster ein wie Sie angefordert haben. Das war dein Wunsch, oder? Stellen Sie immer sicher, dass Sie wirklich wünschen, was Sie wünschen. :)

Sie können auch mehrere Dinge tun, einschließlich (aber nicht beschränkt auf):

  • Aktivieren Sie ein einzelnes Programm, um es maximiert zu öffnen, indem Sie auf das Plus-Symbol auf der rechten Seite klicken und auf die Schaltfläche "Greifen" klicken, um das Fenster des Programms auszuwählen. Um dies zu tun, können Sie auch den Titel, die Rolle, den Typ, den Namen usw. eingeben.
  • Schließen Sie ein einzelnes Programm aus, um diese Funktion nicht zu beachten, indem Sie die letzten Schritte ausführen und sicherstellen, dass Sie die Schaltfläche "Invertieren" im Dialogfeld aktivieren.
  • Verwenden Sie andere Windows-Regeln wie:

Taskleiste überspringen: damit die Fenster nicht in der Taskleiste erscheinen. Skip pager: Auf diese Weise werden die Fenster nicht angezeigt, wenn Sie eine Anwendung mit [Alt] [Tab] oder [Super] [Tab] ändern. Oben: Die Fenster werden angezeigt Bleiben Sie immer über dem Rest der Fenster und behalten Sie immer den Fokus. Below: Nützlich, wenn Sie möchten, dass eine Anwendung wie das Terminal so "eingebettet" in den Desktop ist. Vollbild: braucht keine Erklärung. Nicht verschiebbar, Nicht skalierbar, Nicht minimierbar, Nicht maximierbar, Nicht schließbar, Nicht fokussierbar: tut was es sagt.

Hier finden Sie einen Screenshot, auf dem Sie sehen können, wie dieses Plugin funktioniert:

enter image description here

WIE MAN DIESES FENSTERVERHALTEN AUSSER Kraft setzt:

Sie müssen Zugriff auf compiz erhalten und das Plugin "Fensterregeln" deaktivieren.

Wenn Sie etwas getan haben, mit dem Sie compiz nicht sehen können (z. B. ein Fenster so einstellen, dass es "über" dem anderen bleibt und maximiert oder im Vollbildmodus angezeigt wird), öffnen Sie ein Terminal und deaktivieren Sie compiz, indem Sie Folgendes ausführen: metacity --replace.

Viel Glück!

Die Großbuchstaben sollen nur wichtigen Text hervorheben. Kann bei Bedarf von jedem bearbeitet und geändert werden. Danke.

1) Installieren Sie CompizConfig-Settings-Manager ,

2) Öffnen Sie Alt + F2 und tippe ccsm und drücke Enter,

3) Gehen Sie zu "Windows platzieren"

enter image description here

4) Wählen Sie "Feste Fensterplatzierung"> "Fenster mit festem Platzierungsmodus"> "Neu"

enter image description here

5) Bei "Windows" einfügen: type=Normal

6) Wählen Sie bei "Modus": "Maximieren".

enter image description here

7
desgua

Wenn Sie compiz verwenden, können Sie auch:

1) ccsm installieren vom Software Center oder von Sudo apt-get install ccsm. Es ist ein Compiz-Konfigurator

2) starte es vom Armaturenbrett oder vom Terminal aus

3) Wählen Sie Fensterplatzierung und ändern Sie auf der Registerkarte Allgemein den Positionierungsmodus in maximiert

Ich fand das funktioniert ganz gut

1
Nicola Feltrin

Was Gnome 3 betrifft, kann ich sagen, dass es sich normalerweise beim Schließen einer Anwendung an die Größe erinnert und beim nächsten Mal, wenn es wieder geöffnet wird.

Alles, was Sie tun müssen, ist, es vor dem Beenden zu maximieren.

0
Suncatcher