it-swarm.com.de

Sitzung starten mit exwm

Heute habe ich festgestellt, dass emacs einen eigenen Fenstermanager mit sehr beeindruckendem Schaufenster hat. Jedoch kann ich nicht wirklich verstehen, wie man es aus kurze Dokumentation konfiguriert, wo ich nicht verstehe, wie ich es starten kann. Also meine Frage, wie kann ich Emacs Window Manager unter Ubuntu konfigurieren? Jetzt habe ich Ubuntu 16.04 mit Emacs 25.1.1.

2
Jānis Erdmanis

Ich habe EXWM ausgeführt und starte jetzt seit ungefähr 8 Monaten direkt in den Emacs.
Ich werde wahrscheinlich niemals einen anderen Fenstermanager verwenden, es ist wirklich großartig!

Ich verwende Debian Stretch/Emacs 26.0.50.
Unter Ubunutu und Emacs 25.1.1 sollte jedoch Folgendes funktionieren:

Schritte

  1. Überprüfen Sie, ob in Ihrem Ausgangsverzeichnis eine .xinitrc-Datei vorhanden ist
  2. Wenn nicht, kopieren Sie xinitrc aus/etc/X11/xinit/xinitrc
    2b. Wenn Sie dies nicht finden können, berühren Sie eine neue Datei mit dem Namen .xinitrc
  3. Fügen Sie Folgendes in Ihre Datei ein
#!/usr/bin/env bash
#
# This is a sample file for the ~/.xinitrc file.
#

# You may need to comment out the next line to disable access control
#xhost +

# Set themes, etc
gnome-settings-daemon &

# Set fallback cursor
xsetroot -cursor_name left_ptr

# If Emacs is started in server mode, `emacsclient` is a convenient way to edit
# files in place (used by e.g. `git commit`)
export VISUAL=emacsclient
export EDITOR="$VISUAL"

# Disable access control
xhost +SI:localuser:$USER

## Over-rides
#
xset b off &
#numlockx off                    # Turn off numlock

# Set keyboard repeat rate
xset r rate 180 40

# Set capslock as ctrl
setxkbmap -layout us -option ctrl:nocaps

# Programs to start upon startup
xfce4-power-manager &
syncthing -no-browser &         # Syncthing
nm-applet &                     # Network Manager
pasystray &                     # Pulseaudio volume control from tray
udiskie --tray &                # Disk mount utility

# launch emacs upon startup
exec dbus-launch --exit-with-session emacs

4. Wenn Sie die Datei ~/.xinitrc berührt haben, ändern Sie ihre Dateiberechtigung in 774
5. Erstellen Sie einen Symlink zu ~/.xinitrc mit dem Namen ~/.xsession

Hinweis

Wenn Sie einen Symlink ~/.xsession anstelle von /.xsessionrc erstellen, haben Sie die Flexibilität, einen anderen Fenstermanager wie openbox oder xfce zu installieren.
Bei der Anmeldung können Sie auswählen, ob Sie exwm oder einen anderen Fenstermanager starten möchten.
Wenn Sie jedoch den Symlink zu ~/.xsessionrc erstellen, bootet Ihr Computer immer in exwm (es sei denn, dies wird natürlich überschrieben).
Siehe hier für weitere Einzelheiten

Ich empfehle, einen anderen Fenstermanager zu installieren, damit Sie ihn mit einem Fenstermanager aussortieren können, wenn Ihre emacs.d-Datei nicht geladen wird.

Genießen.

1
orion