it-swarm.com.de

Wenn ein iPhone es nicht verwenden kann, ist es eine schlechte Benutzeroberfläche?

Frage:

Wenn ein iPhone-Benutzer Probleme bei der Verwendung einer Website hat, bedeutet dies, dass die Benutzeroberfläche an sich schlecht ist?


Beispiele für Probleme:

Hier sind einige Beispiele dafür, wo eine Website Benutzern Probleme bereiten kann, wenn sie auf einem iPhone angezeigt wird:

  • Scrollen

Das iPhone hat kein Problem damit, durch das Hauptdokument zu scrollen. Es hat jedoch Probleme beim Scrollen, wenn Sie Bildlaufleisten auf eine modale Box setzen. Es gibt keinen Hinweis darauf, dass die Box sogar scrollbar ist. Viele Leute, mit denen ich gesprochen habe, wissen nicht einmal, dass man mit zwei Fingern durch eine Modalbox scrollen kann. Selbst dann ist es wirklich zappelig. Ein Beispiel aus dem wirklichen Leben ist eine Admin-Site, die ein Mitarbeiter erstellt hat. Er ließ alle Hauptnavigationslinks in modalen Fenstern öffnen. Selbst auf einem Desktop-Computer fand ich es ärgerlich, durch die Fenster zu scrollen, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

  • Schwebezustände

Sie können nicht mit der Maus über ein Element auf dem iPhone fahren, da es sich um ein berührungsbasiertes Gerät handelt. Manchmal wissen Sie nicht, was anklickbar ist, und nicht, weil einige Designer sich auf den Schwebezustand verlassen, um zu zeigen, dass er anklickbar ist. Ein Beispiel ist SmashingMagazine.com. Sie wissen nicht, dass die Artikeltitel Sie in den Artikel führen, weil sie nicht blau oder unterstrichen sind. Auf einem Computer hat es jedoch einen blauen Hintergrund, wenn Sie mit der Maus über den Titel fahren.

  • Drag & Drop

Ich bin mir nicht sicher, ob ich jemals Drag & Drop auf einer Website für das iPhone gesehen habe. Vielleicht ist es gar nicht möglich. Drag & Drop ist eine neuartige Idee. In einigen Fällen funktioniert es gut, beispielsweise bei der Neuordnung von Artikeln. Ich finde, dass es in fast allen anderen Fällen umständlich ist. Nehmen Sie zum Beispiel Google Text & Tabellen. Sie können Dateien von Ihrer Festplatte auf die Site ziehen und dort ablegen. Dazu müssen Sie jedoch Ihre Website verkleinern, um Platz für den Ordner mit Ihren Dateien zu schaffen. Dieses Jonglieren von Fenstern ist für manche Menschen etwas schwierig.

5
JoJo

Ich denke nicht, dass Sie eine solche allgemeine Aussage ohne Kontext machen können, aber wenn Ihre Website für den allgemeinen öffentlichen Gebrauch bestimmt ist, sollten Sie alle Anstrengungen unternehmen, um sowohl das Surfen auf Mobilgeräten als auch auf dem Desktop zu ermöglichen (und über Android nachdenken) , zu). Dies bedeutet nicht, dass eine Site für alle Geräte geeignet ist, sondern höchstwahrscheinlich eine CSS- oder andere Lösung, die verschiedenen Geräten unterschiedliche Benutzeroberflächen präsentiert.

Sie sollten sich die Trends bei der Browser- und Geräteauflösung ansehen, um besser zu verstehen, wohin die Dinge gehen.

5
ThatSteveGuy

wenn iPhone-Benutzer Probleme bei der Verwendung einer Website haben, die nur für das iPhone eine schlechte Benutzeroberfläche ist, können Sie nichts weiter verallgemeinern.

Der Schwebezustand ist eine Einschränkung aufgrund der Funktionsweise der berührungsbasierten Benutzeroberfläche.

eine gute Benutzeroberfläche für den Desktop-Browser ist also nicht gut genug für berührungsbasierte Geräte (z. B. iPhone, Android, wp7), aber das macht diese Benutzeroberfläche nicht für alle Geräte schlecht ...

z.B. Yahoo News-Websites laden kurze Nachrichten und eine Miniaturansicht, wenn Sie mit der Maus über eine Nachricht fahren. Dies ist nützlich für Benutzer, die mehr über Nachrichten erfahren möchten, bevor sie auf die Nachrichten klicken, dies ist jedoch auf Touch-basierten Geräten nicht möglich.

Drag & Drop für Dateien ist auf dem iPhone aufgrund technischer Einschränkungen nicht möglich, da Sie den Bildschirm nicht verkleinern (minimieren) und die Dateien auf dem Startbildschirm des iPhone ablegen können (meines Wissens können Sie Dateien nicht wie gewünscht vom Browser auf dem iPhone speichern es auf dem Desktop)

Das Ausschließen dieser Funktion beim Zugriff auf Google Docs über den Safari-Browser des iPhones wird aufgrund der Art des Geräts, auf dem die Website angezeigt wird, als ordnungsgemäße Verschlechterung des Funktionsumfangs bezeichnet.

daher kann es sein, dass der Benutzer einige Funktionen verliert, dies liegt jedoch an der Einschränkung, wie die Geräte mit der Benutzeroberfläche umgehen können.

<Rant> Das iPhone ist nicht das einzige Gerät, mit dem Menschen verschiedene Dinge tun. Wir haben mehr als 4 Milliarden IP4-Adressen und wir haben dieses Kontingent fast genutzt und Apple hat gerade sein 100-millionstes iPhone ausgeliefert, sodass es viel mehr Geräte gibt, über die Menschen mit dem Internet verbunden sind und mit Websites interagieren können. Programme (in Laienbegriffen - Apps)

wenn eine Benutzeroberfläche für das iPhone schlecht ist (die subjektive Meinung), kann dies für den winzigen Teil der Benutzer, die iPhone und iDevices verwenden, schlecht sein. Dies bedeutet jedoch nicht unbedingt eine schlechte Benutzeroberfläche für alle Geräte. </ Rant>

4
N30

Ich glaube, Sie haben herausgefunden, warum es für jedes ernsthafte Webprojekt im Allgemeinen zwei nach vorne gerichtete Schnittstellen gibt ... die Standardschnittstelle und die abgespeckte mobile Schnittstelle.

Meiner Meinung nach ist es ein schrecklicher Fehler, die allgemeine Benutzerfreundlichkeit auf ein solches einzelnes, eingeschränktes Gerät zu stützen, es sei denn, Ihre Anwendung ist ausdrücklich für die Verwendung mit diesem Gerät und nur mit diesem Gerät vorgesehen.

1
markh

Ich glaube, dass die Antwort nein ist. Nun ja, es ist ein schlechtes Design für Ihr Mobilgerät, aber ...

  1. es gibt Möglichkeiten, dem Mobilgerät mitzuteilen, dass es eine spezielle Version der Website speziell für Mobiltelefone gibt.
  2. Wenn ich viel Platz auf einem 50-Zoll-Display habe, möchte ich sie verwenden, z. B.: Sehen Sie sich gleichzeitig 50 Miniaturansichten an und haben Sie sogar eine größere Version des ausgewählten Bildes + seiner Details irgendwo auf demselben Bildschirm. Es gibt keine Möglichkeit, dasselbe in einem Mobiltelefon zu erreichen.

Wie alles im Leben hat jeder Vor- und Nachteile, und Sie sollten jeden Vorteil ausnutzen.

1
Asaf