it-swarm.com.de

Welches Ausgabeformat ist für den Benutzer am besten geeignet?

Ich erstelle einen Feed-Reader (ich habe in einer anderen Frage einige Informationen dazu gepostet, nichts damit zu tun), der ungefähr 10 verschiedene Quellen enthält.

Auf meiner Startseite zeige ich das Bild, den Titel, das Datum, den Autor und einen Teil des Inhalts jedes Beitrags dieser 10 Feeds. Der Teil des Inhalts (Auszug) hat kein Format, dh keine fetten, kursiven Zeilen ... es sind 3-4 Zeilen.

Wenn ein Benutzer einen Artikel lesen möchte, klickt er auf den Titel und die Seite wird in einem neuen Tab geöffnet.

Etwas, das ich jetzt habe, ist ein Modell zum Erweitern/Reduzieren, bei dem ein Benutzer auf ein Symbol klickt und der Rest des Beitrags angezeigt wird.

Dies gibt mir 3 Optionen (mit PHP) und das Problem:

  1. Der erweiterte Beitrag wird dem Benutzer ohne Format angezeigt. Nur roher Text.
  2. Der erweiterte Beitrag kann Zeilenumbrüche enthalten <br>, fett, unterstrichen, kursiv, Absatz.
  3. Der erweiterte Beitrag wird wie im Originalbeitrag mit vollständigen HTML + -Bildern angezeigt.

Mit der Option 1 ist das Lesen des Beitrags langweilig, schwierig und nicht hilfreich. Auf der Seite sieht es gut aus, beim Lesen jedoch nicht.
Mit der Option 2nd gibt es ein besseres Format des Beitrags, aber es gibt manchmal viele Zeilenumbrüche, mehr als 5. Dies bringt das gesamte Erscheinungsbild der Seite durcheinander post, aber du kannst es lesen.
Mit der Option . haben Sie Farben, Bilder, Links, große Sätze<h3><h2><h1>, ein gewöhnlicher HTML-Blog-Beitrag, der das gesamte Design durcheinander bringt, aber lesbar ist.

Ich bin sehr verwirrt darüber, was ich weitermachen soll. Ich denke, die beste Lösung könnte darin bestehen, das Modell zum Erweitern/Reduzieren zu vergessen und sie einfach den Auszug lesen zu lassen und darauf zu klicken, wenn sie interessiert sind.

Was denken Sie?

2
EnexoOnoma

Behalten Sie die Tags (Semantik) bei, aber verwenden Sie Ihr eigenes CSS, um alle Beiträge zu gestalten + Bilder zu behalten (irgendwie Ihre zweite Option). Auf diese Weise sind alle Beiträge lesbar und sehen gleich aus, aber eine aussagekräftige Formatierung geht nicht verloren.

Zu Ihrem Problem mit "Es gibt manchmal viele Zeilenumbrüche": Können Sie solche Fälle reduzieren, wenn Sie sie erkennen? Oder, solange sie Teil des Originalinhalts sind, denke ich, dass sie bedeutungsvoll waren, sodass Sie sie einfach behalten können.

0
Nikita Prokopov