it-swarm.com.de

Was ist der Unterschied zwischen Webdesign und Front-End-Entwicklung?

Sie scheinen bedeuten beide die Fähigkeiten von HTML, CSS und JavaScript.

12
gr33kbo1

Wenn ich die Bandbreite der Fähigkeiten darstellen würde, die jeder hat:

<-- Art & Design                                          Computer Science -->

| ------------- Web Designer ------------|
                 | --------- Front End Developer ---------|
                                     | --------- Back End Developer ---------|

Dies ist natürlich nur ein allgemeiner Bereich, da bestimmte Fähigkeiten stark variieren können, aber im Allgemeinen tendieren "Webdesigner" zum visuellen/UI-Design und die FEDs zum JS/CSS/HTML. Manchmal überschneiden sie sich überhaupt nicht. Im Idealfall überschneiden sie sich jedoch stark.

16
DA01

Beide Begriffe sind ein unglückliches Nebenprodukt der Beschäftigung der Branche mit der starren Rollentrennung. Im allgemeinsten Sinne ist ein Webdesigner ein Designer, der für die Webumgebung entwirft, während ein Front-End-Entwickler hauptsächlich für den clientseitigen Teil der Webumgebung (den Browser) entwickelt.

Realistisch gesehen ist ein Webdesigner die Rolle einer Person, die Lösungen für Probleme spezifisch für die Webumgebung formuliert, die (hoffentlich) auf dem Verständnis der übergeordneten Einschränkungen dieser Umgebung basieren, ohne die Lösung unbedingt in der Technik/Entwicklung implementieren zu müssen Niveau.

In diesem Sinne hat sich die früher recht einfach zu definierende Rolle der Front-End-Entwicklung aufgrund der schnell wachsenden Überschneidung zwischen Client/Server-Funktionalität drastisch geändert. Ein Front-End-Entwickler schneidet nicht mehr nur grafische Elemente oder nur schreibt CSS, weil die Verhaltensschicht der Serverumgebung viel stärker von der Verhaltensschicht des Clients abhängig geworden ist Seite (denke node.js, meteor.js, Lenker, requirejs, ember.js).

Aufgrund des technischen Wissens, das möglicherweise außerhalb des Bereichs des Designers liegt, ist der Front-End-Entwickler in der Regel an der Konzeptionsphase des Designs beteiligt. Ironischerweise sind Stellen, die als "Webentwickler/Designer" ausgeschrieben werden, wahrscheinlich der Beschreibung der tatsächlichen Verantwortlichkeiten beider Rollen am nächsten und dienen vielen potenziellen Kandidaten, die ein Arbeitgeber nicht wirklich weiß, was sie brauchen, als rote Fahne.

Die kurze Antwort lautet also, dass es keine kurze Antwort gibt. Diese Definitionen sind eher eine Annehmlichkeit für die Branche als semantisch nützliche Deskriptoren.

3
monners

Design bedeutet nicht, dass Sie codieren müssen. Tatsächlich wären viele Designer eher beleidigt, wenn Sie sie zum Codieren auffordern würden.

Software Design erfordert viel Benutzerforschung um herauszufinden, wie die Leute tatsächlich mit der Software interagieren werden, während Front-End Entwicklungscodes die Schnittstelle. Manchmal erledigt eine Person beide Aufgaben, aber dies kann problematisch sein, da das Softwaremodell (wie die Ingenieure über den Code denken) mit dem in der Schnittstelle dargestellten Modell identisch ist, während das Schnittstellenmodell eigentlich sein sollte das gleiche wie das mentale Modell Benutzer.

Denken Sie an ein Auto. Der Ingenieur könnte das Auto nach rechts drehen lassen, wenn der Benutzer ein Ruder nach links zieht, aber das wäre für viele Benutzer nicht intuitiv, selbst wenn es mit dem mentalen Modell des Ingenieurs übereinstimmt, wie das Auto funktioniert. Damit das Design für Benutzer funktioniert, muss jemand herausfinden, wie Benutzer damit umgehen. Diese Person ist der Designer.

2
Graham Herrli

Ich bin ein bisschen irritiert von den vorherigen Beiträgen, die darauf hindeuten, dass die beiden "Berufe" tatsächlich leicht in eine oder mehrere Kisten eingeteilt werden könnten - wobei sich einige Aufgaben und Fähigkeiten überschneiden. Ich würde eher vorschlagen, dass dies nicht der Fall ist.

Ich habe den Eindruck, dass beide Begriffe ständig im Aufbau sind - definiert und neu definiert von Menschen, die in diesem Bereich arbeiten, indem sie diese Begriffe für diesen oder jenen Zweck verwenden: entweder um ihren eigenen Job zu definieren, um ihre eigenen Fähigkeiten zu beschreiben, oder um eine Grenze zwischen verschiedenen Aufgaben usw. zu ziehen (vielleicht so etwas wie "Entschuldigung, ich programmiere nicht, ich bin der Webdesigner - Sie müssen den Front-End-Entwickler fragen" Klingt vertraut).

Um auf Ihre Frage zurückzukommen: Ich persönlich würde vorschlagen, dass "Webdesign" Aufgaben und Fähigkeiten impliziert, die stärker auf das Design ausgerichtet sind (möglicherweise sogar Photoshopping, Wireframing usw.), und "Front-End-Entwicklung" Aufgaben und Fähigkeiten impliziert, die sind technikorientierter (möglicherweise JavaScripting, aber auch Cookie-Behandlung usw.). Andererseits kenne ich auch Leute, die sich "Front-End-Entwickler" nennen und nur Kästchen und Pfeile zeichnen - und ich kenne auch "Webdesigner", die hauptsächlich in jQuery nach Zahlen zeichnen , CSS usw.

Nun - hat meine Antwort etwas beantwortet? Jetzt habe ich das Gefühl, dass es nur noch mehr Fragen aufwirft. Entschuldigung, aber vielleicht sind diese Fragen Teil der Antwort.

PS: inspiriert von DA01 habe ich gerade hinzugefügt ->

<-- Art & Design                                         Computer Science -->
| ------------- Web Designer ------- - - - ------ Web Developer ------------|
| --------- Front End Developer ---- - - - ---- Back End Developer ---------|
2
tillinberlin

Die Wörter, die Sie in der Frage verwendet haben, geben die Antwort. Wed Design konzentriert sich mehr auf den Entwurfsaspekt der Aufgabe, wobei sich die Front-End-Entwicklung mehr mit der Implementierungsseite der Aufgabe befasst. Natürlich gibt es überlappende Fähigkeiten zwischen den beiden Rollen (z. B. CSS, HTML, Javascript), und in vielen Fällen werden die beiden Aufgaben von derselben Person im Unternehmen ausgeführt. Ich würde sagen, dass Front-End-Entwickler im Allgemeinen mehr mit der Implementierung des Designs gemäß der Spezifikation befasst sind, während Sie im Webdesign die Spezifikationen und einige der visuellen Elemente bereitstellen müssen, die der Front-End-Entwickler verwenden kann .

1
Michael Lai