it-swarm.com.de

Warum ist der SunBurst-Hintergrund so beliebt und gibt es noch andere?

Ich sehe immer wieder SunBurst Background Pattern seit Jahren, buchstäblich! und es ist immer noch im Trend. Warum ist es immer noch so? Fehlt uns die Kreativität für ähnliche generische (oder fokussierte) Hintergrundmuster oder ist die menschliche Psychologie dagegen voreingenommen?

Zweitens, gab es andere so offensichtliche Hintergrundmustertrends?

Hinweis: Ich habe die Frage zuerst in graphicsdesign.stackexchange gestellt. Nachdem ich keine Antwort erhalten hatte und Zweifel an der entsprechenden Seite für diese Frage hatte, beschloss ich, auch hier zu fragen. Wenn diese parallele Befragung gegen die Regeln der SE verstößt, könnte ich genauso gut eine streichen.

AKTUALISIEREN

Einige Beispiele aus einem Smashing Magazine auf Website-Hintergründen .

enter image description here

enter image description here

enter image description here

enter image description here

2
Özgür

Dieses Muster funktioniert, weil es den Blick des Betrachters auf das verkaufte Produkt/den Blogeintrag/den Inhalt richtet. Es hat einen einfachen psychologischen Trick, der mit fotografischem Hintergrund wahrscheinlich besser verstanden wird.

Nehmen Sie ein wirklich schönes Foto auf, das mit einem Vordergrundmotiv in der Mitte gut komponiert und vom Hintergrund schön eingerahmt ist. Möglicherweise haben Sie viele Kandidatenfotos von verschiedenen Orten auf der ganzen Welt in Ihrer eigenen Sammlung.

Strecken Sie es nun nach oben, um einen Webseitenhintergrund zu füllen, und platzieren Sie eine 960 Pixel breite Inhaltsspalte darüber. Dadurch werden das Vordergrundmotiv des Fotos und ein großer Teil des Hintergrunds verwischt. Der äußere Rahmen ist jedoch immer noch vorhanden und weist immer noch die Eigenschaften auf, die ihn im Originalbild so gut funktionieren ließen. Aus diesem Grund funktioniert es sehr gut als Hintergrund.

Das Starburst-Bild ist insofern ähnlich, als es auch bei fehlender Mitte dazu dient, das Auge auf die Mitte zu fokussieren.

7
ʍǝɥʇɐɯ