it-swarm.com.de

Warum bemerken die Leute unser riesiges, markantes, klares und kontrastierendes lila Banner nicht?

Ich bin Teil einer MediaWiki-Site namens D & D Wiki . Unter anderem war eines unserer langjährigen Probleme in der Öffentlichkeit, dass wir nicht klar genug beschriftet haben, dass bestimmte Seiten als "Homebrew" und nicht als "Homebrew" eingestuft werden. Offiziell'.

Infolgedessen haben wir eine Lösung durchgesetzt, bei der alle Seiten, die nicht "offiziell" sind, mit diesem schönes Homebrew-Banner gekennzeichnet sind. Im Gegensatz zu den hellen, cremigen Brauntönen der Website wird dieses seitenweite, auffällige schwarz/dunkelviolett/rote Banner mit schwarz umrandetem weißem Text, der die Wörter "Homebrew Page" sehr groß und deutlich anzeigt, dreist angezeigt kleine Erklärung.

Offizielle Seiten und Homebrew-Seiten haben unterschiedliche Farbschemata, unterschiedliche Schriftarten, unterschiedliche Textgrößen, unterschiedliche Tabellenlayouts, unterschiedliche Titelschemata und insbesondere ein nterschiedliche Banner) deklariert es als "offiziellen Inhalt", der auf den kürzesten Blick spürbar anders ist.

Ich habe jedoch mehrmals von reddit bis zu unserem Chat gehört, um sich das auszutauschen, und ich zitiere: " das Homebrew-Banner ist unerklärlich schwer zu bemerken, obwohl es hellviolett ist. ". Irgendwie verwechseln die Leute diese beiden Kategorien von Seiten immer noch?

Ich bekenne meine eigene Unfähigkeit, diese Situation zu verstehen. Haben wir die menschliche Wahrnehmung überschritten? Haben wir es so auffällig gemacht, so ... offensichtlich, dass es nicht von innen gesehen werden konnte? Als ob die Menschheit sich der Gesamtheit des Universums um sie herum nicht bewusst wäre?

Wie bringen wir die Leute dazu, unser Banner tatsächlich zu bemerken? Oder gibt es eine bessere Möglichkeit, die Leute über die Homebrew-Natur der Inhalte zu informieren, die sie sehen? Sind diese Blinden alle komische Freaks oder bin ich irgendwie verrückt?

(enter image description here

EDIT: Vielen Dank für das Interesse und die hilfreichen Antworten! Für Interessenten finden Sie unsere nachfolgende Diskussion zu diesem Thema auf der Website hier .

219
user2979044

Dieses Phänomen heißt bannerblindheit . Ihre Beschriftung sieht aus wie eine Bannerwerbung und wird daher unbewusst übersprungen. Benutzer wurden dazu konditioniert, vollständige Inhaltsabschnitte zu ignorieren, wenn sie aufgrund ihrer bisherigen Erfahrung gelernt haben, dass sie immer irrelevante Inhalte enthalten. Je mehr Aufmerksamkeit das Banner auf sich zieht, desto mehr wird es ignoriert. Wenn Sie möchten, dass Benutzer ein Label wie "Homebrew" oder "Official" bemerken, müssen Sie es an einer Stelle platzieren, nach der Benutzer natürlich suchen.

In Ihrem Fall sollten Sie es neben den Seitentitel setzen. Möglicherweise möchten Sie auch mit Warnsymbolen arbeiten, da diese von Benutzern nicht ignoriert werden, wenn sie nur sparsam verwendet werden. Am besten eine Kontrastfarbe zum Rest Ihres Farbschemas.

571
Wanda

Das Banner ist wunderschön, aber der Stil passt nicht zum Rest der Seite. Sie wissen, was überall im Internet mit unvergleichlichen Grafikstilen zu finden ist? Anzeigen .

Wie andere gesagt haben, besteht das Problem darin, dass Benutzer es nicht als Teil des Inhalts betrachten. Es scheint sich um eine Anzeige zu handeln, daher überspringen sie diese.

Ich denke, die entscheidende Maßnahme besteht darin, sie tief in den Rest der Seite zu integrieren. Machen Sie es zu einem Teil des Inhalts und machen Sie den Stil vor allem so, dass er sich nicht fremd anfühlt.

Außerdem es gibt einen XKCD-Streifen, der wie eine Anzeige aussieht .

260
Rad80

Es ist das Design. Optisch ist es nicht Teil der Site oder Seite. Es ist ein Inhaltsquadrat, das visuell nicht zur Website gehört, was darauf hinweist, dass es sich um eine Werbung für Benutzer handelt.

Entwerfen Sie das Banner so, dass es visuell Teil der Site ist.

Der einfachste Weg ist, es aus dem umgebenden Design heraus zu entwerfen. Dies macht es visuell Teil der Website. Unten ist ein Beispiel.

Hier können Sie sehen, wie aufdringlich das lila Banner ist, wenn es entfernt wird:

(enter image description here

Hier ist ein Beispiel für das Banner, das als Teil der Website konzipiert wurde:

(enter image description here

116
moot

Wie bereits gesagt, induziert das Banner Bannerblindheit nicht trotz sondern weil es ist so riesig, prominent, klar und kontrastierend lila. Die Platzierung direkt über dem Inhalt erleichtert das Ignorieren. Der Leser beginnt an der Überschrift zu lesen. Alles darüber wird leicht ignoriert.

Mögliche Lösungen:

  • Fügen Sie den gesamten "Homebrew" -Inhalt in einen eigenen Wiki-Namespace ein, genau wie Sie es mit dem SRD-Material getan haben. Auf diese Weise lauten die Schlagzeilen aller Homebrew-Artikel "5e Homebrew: ArticleTitle", genau wie das offizielle Material "5e SRD: ArticleTitle" lautet.
  • Setzen Sie das Banner, das dem Benutzer sagt, was er liest unten die Überschrift. Verwenden Sie kein Bild. Verwenden Sie ein Vorlagenfeld, das die normale MediaWiki-Markup-Syntax verwendet, damit es sich besser in das Site-Design einfügt. Sie können die Vorlagen aus Wikipedia wie "Dieser Artikel braucht Arbeit" oder "Die Neutralität dieses Artikels ist umstritten" als Beispiele verwenden. Die Wikipedianer fanden eine ziemlich gute Balance zwischen sichtbar genug und nicht so sichtbar, dass sie Bannerblindheit hervorrufen.
  • Erstellen Sie zwei völlig separate Wikis, eines für Homebrew und eines für offizielles Material. Gib ihnen verschiedene Namen und Logos.
57
Philipp

Wenn Sie sich einen Wikipedia-Artikel mit einem Banner ansehen, das funktional nicht anders ist als Ihr Artikel (dieser Artikel muss verbessert werden) , werden Sie feststellen, dass es eine Reihe von Designunterschieden gibt. Nämlich:

  • Das Banner ist Teil des Artikels und wird direkt unter dem Titel des Artikels platziert
  • Das Banner ist nicht so breit wie der Artikel, es ist zentriert, aber etwas kleiner als der Artikeltext.
  • Es hat neutrale Farben, die zum Rest der Seite passen, aber es gibt ein kontrastierendes Symbol, das die Aufmerksamkeit darauf lenkt.
  • Der Text im Banner ist nicht Standard, mit fetten und kursiven Teilen und verschiedenen blauen Links.

All dies macht das Banner schwer zu übersehen und leicht zu analysieren. Wenn Sie die Seite öffnen, werden Sie sie sofort bemerken und es ist leicht zu erraten, was sie Ihnen zu sagen versucht.
Wenn Sie dies auf Ihr Banner anwenden, würde ich einen Auffüllbereich zwischen den Kanten des Banners und den Kanten des Artikels erstellen. Im Moment sieht es aus wie eine Taskleiste, eine Fenstermenüleiste oder ein Werbebanner, die Sie ignorieren sollten, es sei denn, Sie suchen danach. Ich würde die kontrastierende Hintergrundfarbe weglassen und mich für ein einzelnes Symbol mit Text auf einem einfachen Hintergrund entscheiden, um seine Absicht zu kommunizieren. Wenn Sie das Gefühl haben, dass das Banner bei diesen Änderungen nicht genügend Aufmerksamkeit erregt, können Sie versuchen, seine Position zu ändern, damit herumzuspielen und möglicherweise die Textformatierung zu ändern. Sie können einen Link zu einer Seite mit einer vollständigeren Erklärung hinzufügen und möglicherweise homebrew page und d&d wiki Fett gedruckt.

Wenn Sie mutig genug sind, können Sie auch versuchen, die Schriftart des Artikels zu ändern. Ich denke, für so etwas wie ein D & D-Wiki könnte man mit einer handschriftlichen Schriftart (eine, die noch lesbar ist) für benutzerdefinierte Artikel davonkommen. Es unterscheidet die Benutzerartikel klar von den offiziellen und kann aufgrund des formellen/informellen Konflikts die Absicht auf diese Weise vermitteln. Es würde dann eher wie die "Notizen" eines Benutzers zu einem Thema anstelle eines Artikels werden.

29
kevin

(enter image description here

Kann ich vorschlagen, die Github-Bänder auszuprobieren?.

Dies ist bemerkenswert auffällig und nimmt den Rest des Inhalts nicht in Mitleidenschaft.

Haben Sie ein Band für "offiziell" und "Homebrew" mit unterschiedlichen Farben.

15
icc97

Sie sagen, Sie haben verschiedene Farben, Schriftarten usw., aber insgesamt sehen die Seiten sehr ähnlich aus. Eine große Seite hat so viel visuelles Rauschen, dass es nicht ausreicht, nur die Schriftart zu ändern, wenn das Layout noch ähnlich ist (Seitenleiste, 3 Spalten, gleiches Hauptlogo). Das einzige, was auf einen Blick auffällt, ist der Hintergrund und Beige/Weiß, die eng mit den anderen Beige- und Brauntönen zusammenpassen, sodass der Benutzer den Hintergrundwechsel nicht wirklich wahrnimmt.

Und wie andere bereits erwähnt haben, ignorieren die Leute Banner, weil sie normalerweise Werbung sind.

Ich würde vorschlagen, die gesamte Palette von beige nach lila zu ändern (nicht hell, eher pastellfarben wie Lavendel) und möglicherweise das Wiki-Logo im oberen linken Bereich leicht in eine andere Farbe zu ändern und möglicherweise einen "Homebrew" -Schriftzug darunter hinzuzufügen. Ich würde die Schriftarten und dergleichen auf beiden Websites beibehalten, um eine gewisse Konsistenz zwischen den beiden zu gewährleisten.

(enter image description hereenter image description here

8
PixelSnader

Offizielle Seiten und Homebrew-Seiten haben unterschiedliche Farbschemata, unterschiedliche Schriftarten, unterschiedliche Textgrößen, unterschiedliche Tabellenlayouts, unterschiedliche Titelschemata und insbesondere ein nterschiedliche Banner) deklariert es als "offiziellen Inhalt", der auf den kürzesten Blick spürbar anders ist.

...

Wie bringen wir die Leute dazu, unser Banner tatsächlich zu bemerken? Oder gibt es eine bessere Möglichkeit, die Leute über die Homebrew-Natur der Inhalte zu informieren, die sie sehen?

Ich folgte einem Link von der Frage zu einer Seite mit einem Homebrew-Banner und versuchte dann, eine offizielle Seite zu finden, um die Stile gegenüberzustellen. Der erste, den ich fand, war https://www.dandwiki.com/wiki/3e_SRD:Multiclass_Characters . Vielleicht bin ich ein blinder, komischer Freak1, aber ich kann das unterschiedliche Banner auf dieser Seite nicht sehen und ich kann das unterschiedliche Farbschema nicht sehen. Das Text-Styling ist unterschiedlich, aber wenn Sie nicht alle Benutzer der Website durch ein Tutorial leiten, in dem erklärt wird, wie die Unterschiede zu lesen sind, ist das nicht viel.

Erwägen Sie drastischere Änderungen im Farbschema oder (meine Präferenz) gehen Sie über das Farbschema hinaus, um den Hintergrund zu ändern. Ein schwach wiederholendes Wasserzeichen auf dem Hintergrund löst nicht den gleichen Instinkt aus, den ein Banner ignoriert (in jeder Position, jeder Größe), und wird nicht durch Scrollen übersprungen.


1 Ich werde mit Sicherheit zwei davon bewältigen.

6
Peter Taylor

Ich würde sagen, dass es zwei Probleme gibt. Ich glaube in erster Linie, dass das Problem darin besteht, dass die Website als Wiki gekennzeichnet ist und ihre Absichten den Besuchern falsch mitteilt. Aus diesem Grund wird eher davon ausgegangen, dass es sich bei den Informationen auf dieser Website um Verweise auf vorhandene Informationen handelt, die in D & D-Material von Wizards of the Coast enthalten sind. Ein Wiki ist nicht wirklich ein Ort für von Fans erstellte Inhalte. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie Fan-Inhalte auf einer Wiki-Site finden, die sich beispielsweise um Star Trek dreht.

Das andere Problem ist, dass sich Ihre Homebrew-Benachrichtigungsleiste oben auf dem Bildschirm, wie andere geantwortet haben, an einer Position befindet, die hauptsächlich für Anzeigen reserviert ist. Die kollidierenden Farben auf dem Rest der Website führen dazu, dass Personen versehentlich ihren Blick abwenden, weil sie nicht darauf achten möchten, was sie als Anzeige interpretieren.

6
Fluffy Gryphon

Ich glaube, die Leute haben vor einiger Zeit aufgehört, Banner zu scannen. Sie sind entweder kosmetisch oder für Anzeigen.

Sie haben bessere Chancen, wenn Sie ein kleines Warnsymbol und die Meldung am Anfang des Abschnitts oder etwas Ähnliches haben.

Auf diese Weise beginnt der Benutzer mit dem Lesen des Inhalts und dem Hinweis auf Symbol + Text.

TL; DR: Menschen umgehen unbewusst Banner

3
Leths

Ich bin ehrlich, ich habe in der Vergangenheit unzählige Male auf die D & DWiki-Homebrew-Seiten geschaut, und dies ist das erste Mal, dass ich dieses Banner tatsächlich bemerkt habe. Ich meine, ich weiß, dass ich es schon einmal gesehen habe, aber es wurde immer als Werbebanner registriert und nicht als Teil der Seite selbst, also habe ich es immer ignoriert.

3
MalignantMind

Ich sehe einige mögliche Ursachen dafür, dass das Homebrew-Banner von einigen Benutzern Ihrer Website ignoriert wird:

  1. Der lila Teil des Banners befindet sich außerhalb des Leseflusses der Website. In einem Spaltenlayout müssen natürlich die zweite und dritte Spalte am Ende gelesen werden. Der lila Teil fühlt sich wie eine zweite Spalte im Banner an. Der schwarze Teil fließt gut zum Inhalt der Website. Es fühlt sich als Teil der ersten Textspalte an und bringt den Benutzer zum Inhalt. Wenn der Benutzer vom unteren Ende einer Spalte zum oberen Ende der nächsten Spalte wechselt, stoppt er in der horizontalen Regel. Das Farbdifferential des Banners und der Warntext, der die Lücke zwischen den Spalten überschreitet, wirken auch als zusätzliche virtuelle horizontale Regeln. Kurz gesagt, der dunkle Teil des Banners führt direkt zum Inhalt und die horizontalen Regeln blockieren die Benutzer, um zum letzteren Banner zurückzukehren.

  2. Kontrast macht auf sich aufmerksam. Der größte Kontrast befindet sich links neben dem Banner und führt den Benutzer dazu, den kolunaren Lesefluss zu starten.

  3. Zu viel Text, um die Bedeutung zu verstehen. Die Leute müssen die lange Erklärung im Banner lesen, um zu verstehen, was Sie meinen. Vielleicht brauchen Sie kein Banner, nur einen einfachen und kleineren Kopfzeilentext wie "NOFICIAL CONTENT: Diese Seite wurde von einem Benutzer erstellt (...)". Kleine, direkte und klare Ausdrücke in Schlüsselpositionen haben eine größere Chance, die Aufmerksamkeit des Benutzers auf sich zu ziehen.

  4. Die Warnung auf dem Banner widerspricht der Bedeutung von "Homebrew". Dies hilft unserem Unterbewusstsein, es herauszufiltern.. Homebrew-Getränke sind normalerweise ein spezielles handgefertigtes Produkt, das vom Eigentümer des Hauses hergestellt wird. Der Besitzer ist der Webmaster. Es vermittelt also das Gefühl, dass es sich um einen speziellen Inhaltsbereich des Webmasters handelt. Daher offiziell. Genau das Gegenteil von dem, was in der Warnung steht.

  5. Wie andere angegeben haben, sieht es aus wie ein Werbebanner und das Farbschema stimmt nicht mit der Website überein.

0
Lucas

Einige der Antworten hier sind zu komplex (es ist das "Experten, die sich mit Expertenfragen befassen" Phänomen: wo eine Gruppe von Top-Experten "nicht einmal die Mühe macht, auf" die offensichtlichen Probleme hinzuweisen!)

Ich werde das demütig erklären

Zwei lächerlich offensichtliche Probleme:

  1. Typ auf einem Bild ist nicht lesbar. Dies ist einer der grundlegendsten Punkte des Grafikdesigns. Sie haben einen Typ auf einem Bild eingegeben, daher ist es völlig unlesbar.

  2. Der Typ auf der rechten Seite ist ringsum mit einem "Rand" versehen. Das ist völlig unlesbar. Auch dies ist ein sehr grundlegendes Problem im Grafikdesign.

Es ist ehrlich gesagt so einfach.

0
Fattie

Die Leute können hervorragend ignorieren, was nicht zu ihren Zielen führt (in diesem Fall wahrscheinlich "über D & D lesen wollen").

Sieht dieses Banner/Hinweis/Hinweis so aus, als würde es mich zu den Statistiken von Snarky Silver Dragon bringen? Nein → ignorieren.

Dies geschieht unbewusst, ohne dass die Leute es bemerken (wir hatten Eye-Tracking-Tests, die zeigten, dass sie über das Ding blickten und die Leute sich des Elements überhaupt nicht bewusst waren, wenn sie danach gefragt wurden). Wenn Sie also den Prozentsatz von etwas verbessern möchten (lassen Sie uns ein realistisches Ziel festlegen) Leute, die die Nachricht bemerken, hier sind einige Ideen:

  • personen verlangsamen - es kann eine Überlagerung mit einer Warnung und einer Schaltfläche geben, auf die sie klicken müssen ("Ja, ich akzeptiere, dass diese Seite D & D Canon nicht beschreibt.")
  • verlangsamen Sie sie noch mehr (fügen Sie ein Kontrollkästchen "Ich akzeptiere das" hinzu, das aktiviert werden muss, bevor das Overlay ausgeblendet werden kann.)
  • machen Sie es zu einem Teil des Inhalts, so dass es wie eine Sache aussieht, nach der sie suchen (möglicherweise unter der Überschrift), und machen Sie es dem Inhalt ähnlicher ("Haftungsausschluss: Diese Seite ist ein Homebrew und beschreibt keine D & D-Canon . ") - vielleicht das gleiche wie Absatztext, aber mit einem Rand und vielleicht einem Ausrufezeichen?
  • setzen Sie die Information, dass dies ein Homebrew ist, irgendwo ein, wo sie bereits langsamer werden und nachdenken - meine Idee ist es, dies auf Links zu tun. Zum Beispiel wären Canon-Links einfach, aber Links zu Homebrew-Seiten hätten alle "(Homebrew)" und vielleicht ein Symbol hinzugefügt? Und sie könnten eine andere Farbe haben? Und ein "?" Tooltip, der erklären würde, was Homebrew bei Mouseover ist?
0
Tomáš Kafka

Andere Leute haben dies angesprochen, aber: Die Tatsache, dass das Banner ästhetisch ansprechend ist, legt nahe, dass es da ist m ästhetisch ansprechend zu sein. Ein grundlegendes Konzept des Designs ist, dass, wenn Sie klar sein möchten, dass etwas für X vorhanden ist, Sie es so gestalten sollten, dass es nur X ausführen kann. Wenn ich auf eine Wand schaue und einen rechteckigen Fleck sehe, der einen hässlichen Farbton aufweist grün, ich werde wahrscheinlich fragen "Wofür ist das" und bemerken, dass es eine Tür ist. Wenn es einen rechteckigen Fleck gibt, auf dem ein ziemlich kosmisches Bild gemalt ist, werde ich wahrscheinlich länger brauchen, um zu registrieren, dass es sich um eine Tür handelt und nicht nur um ein Gemälde. Wenn Leute etwas ohne offensichtlichen Zweck sehen, werden sie sich fragen, wofür es da ist. Sobald ein Zweck etwas zugewiesen werden kann, neigen die Leute dazu, nicht herumzusitzen und sich zu fragen, ob es einen anderen Zweck gibt, den sie vermissen.

Das dramatische Bild lenkt auch die Aufmerksamkeit vom Text ab und erschwert das Lesen, wenn die Leute es bemerken. Es wäre effektiver, wenn die gesamte Seite einen markanten Rand und/oder eine andere Schriftart hätte.

0
Acccumulation