it-swarm.com.de

Unterschiedliche Schriftarten in derselben Webanwendung

Der Kontext hier ist eine Webanwendung, die über den Browser bereitgestellt wird.

Meine Frage ist: Ist es jemals in Ordnung, unterschiedliche Schriftarten oder eine einzelne Anwendung zu haben? Für mich sieht es offensichtlich, aber nicht ungeheuerlich aus.

10
Thomas Stringer

Ja, das Mischen verschiedener Schriftarten und Typografien ist vollkommen in Ordnung, solange dies geschmackvoll erfolgt. Mein Ansatz beim Mischen verschiedener Schriftarten besteht darin, jeder Schriftart einen Zweck oder eine Stimme zu geben. Die App hätte eine bestimmte Stimme und die Schriftarten würden ihrer Persönlichkeit entsprechen. Während Dinge, die vom Benutzer eingegeben werden müssen, eine andere Schriftart/Stimme haben würden. Wenn Sie dies als Richtlinie verwenden, können Sie die Konsistenz verbessern und den Überblick über die gesamte verwendete Typografie behalten.

Schauen Sie sich dieses Tutorial von Hoefler & Frere-Jones an Vier Techniken zum Kombinieren von Schriften

Ein weiteres gutes Beispiel dafür wird von Mailchimp verwendet .

9
patrickskim

Es hängt davon ab, welche Schriftarten Sie verwenden und in welchem ​​Kontext.

Beispielsweise kann es in Ordnung sein, Titel in einer anderen Schriftart als der Haupttext zu haben, ebenso wie die Verwendung einer anderen Schriftart für das Menü/die Navigation oder die Seitenleiste externer Links. In all diesen Fällen weisen Sie darauf hin, dass sich diese Elemente in irgendeiner Weise vom Hauptteil Ihrer Site unterscheiden.

Es wäre jedoch eine schlechte Sache, zu viele verschiedene Schriftarten zu haben.

4
ChrisF

Es ist kein Problem, nur mehrere Schriftarten auf Ihrer Website per se zu verwenden. Das Problem hängt davon ab, was Sie mit ihnen machen, wie Sie sie stylen usw. Alles in Maßen und so weiter. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Grund haben, sich für mehrere Stile zu entscheiden. Dies liegt nicht nur daran, dass Sie bestimmte Schriftarten mögen und sich nicht entscheiden können, welche Sie verwenden möchten, sodass Sie am Ende alle verwenden.

Bei Noupe gibt es einen guten Artikel über Mischen mehrerer Schriftarten , in dem Sie einige Tipps erhalten und einige Beispielseiten zeigen. Ihre Top 7 Tipps sollten Ihnen etwas zum Nachdenken geben:

  1. Achten Sie auf Größe und Proportionen.
  2. Vereinheitlichen Sie Schriftarten mit Farbe oder Stil.
  3. Achten Sie auf die Priorität und Betonung verschiedener Schriftarten.
  4. Vermeiden Sie etwas zu Ähnliches.
  5. Halten Sie den Text lesbar.
  6. Übersehen Sie nicht verschiedene Schriftstile.
  7. Vertraue deinen Instinkten.
3
JonW

Verschiedene Schriften sind in Grenzen in Ordnung; Eine sehr häufige Situation besteht darin, zusätzlich zu einer Textkopie ein Logo oder eine Kopfzeile zu verwenden.

Von Typography.com:

Eine clevere Möglichkeit, Schriften mit ähnlichen Proportionen zu kombinieren, besteht darin, jedem einen anderen Zweck zuzuweisen und ihn auf einen bestimmten Größenbereich zu beschränken.

Es gibt viele Font Combination Resources , die Ihnen den Einstieg erleichtern, aber das Wichtigste ist, sich daran zu erinnern, dass jede Schrift einen anderen Zweck haben sollte. Textkopien sollten in der Regel bei einer kleineren Größe leicht lesbar sein, während Header-Schriftarten möglicherweise aufwändiger sind, aber dennoch lesbar sind, da sie in einer größeren Größe dargestellt werden.

Versuchen Sie, sich auf eine oder zwei Schriftarten zu beschränken. Ihre Körperkopie (etwas Einfaches und immer Lesbares) und möglicherweise eine Header-Schriftart mit etwas mehr Persönlichkeit, die in der präsentierten Größe noch lesbar ist. Begründen Sie die Verwendung jeder Schriftart. Verwenden Sie keine unterschiedlichen Schriftarten für unterschiedliche Bereiche der Website, es sei denn, es besteht ein berechtigter Bedarf. unterschiedliche Stimmung, unterschiedliche Lesebedingungen ect.

1
Ben Brocka