it-swarm.com.de

Über uns: Warum zeigen Websites den CEO, die Gründer und die Mitarbeiter auf dieser Seite?

Warum sollte ich einen Tab für "Meet the Team" wollen? Warum sollten sich Benutzer überhaupt für die dort arbeitenden Menschen interessieren?

Ich möchte nur eine funktionierende Software und das ist gut ... richtig?

(about us

Normalerweise sieht es ungefähr so ​​aus, aber mit Text, der den Leuten ihren Hintergrund sagt.

79
Bearsaur

Ein anderer Grund, der mit einigen der oben genannten verwandt ist, hat wahrscheinlich etwas mit der Festlegung von Character zu tun. Wenn diese Seiten gut gemacht sind, können sie viel über die Kultur und die Menschen, die im Unternehmen arbeiten, kommunizieren. Tragen die C-Level-Männer Männer mittleren Alters mit Blazer? Oder sind sie 20- und 30-Jährige mit Tätowierungen und albernen Fotos?

So sehr wir alle versuchen, dies zu vermeiden, bilden wir viele Meinungen (sowohl gute als auch schlechte) darüber, wie Menschen aussehen. Dies kann zu einer starken Verbindung führen, wenn Sie ein Kunde (Unterstützung von Menschen, die gleichgesinnt zu sein scheinen, fühlen sich gut an) oder ein potenzieller Mitarbeiter sind (Sie möchten offensichtlich mit Menschen zusammenarbeiten, die wie Ihr Typ aussehen).

102
dekaliber

Ich denke der Kommentar "Ego, Empathie, Inhalt?" von @midas verdient eine Ausarbeitung, weil es eigentlich eine ziemlich gute Antwort auf die Frage ist:

  • Ego: Es ist unsere Firma, und mein Gesicht zeigt den Leuten, dass ich der Spitzenreiter und der Chef all dieser Leute bin.
  • Empathie: Dies ist, wer wir sind (nicht nur eine Software), lernen Sie uns kennen und Sie werden glauben, was wir Ihnen auch verkaufen
  • Inhalt: Ich weiß nicht, was ich sonst noch dort aufstellen soll, aber das war ziemlich einfach zu codieren
  • Transparenz: Auf diese Person können Sie mit dem Finger zeigen (oder eine E-Mail senden), wenn die Dinge nicht klappen. Wir stehen zu unseren Produkten und verstecken uns nicht hinter Call-Center-Betreibern

Es gibt auch viele andere Erklärungen, und je nachdem, wie die Seite gestaltet ist, kann sie einige oder alle dieser Dinge vermitteln.

71
Michael Lai

Unterschiedliche Zielgruppen wollen unterschiedliche Dinge.

Sie gehen davon aus, dass diese Seiten für durchschnittliche Kunden bestimmt sind:

Warum sollten sich Benutzer überhaupt für die dort arbeitenden Menschen interessieren? Ich möchte nur eine funktionierende Software und das ist gut ... richtig?

... aber das sind nicht die einzigen, die die Website eines Unternehmens sehen.

Ein gut geführter Website-Designprozess beginnt mit einer Prüfung von all den beabsichtigten Benutzern einer Website und ihren jeweiligen Benutzeranforderungen. Je nach Unternehmen kann dies Folgendes umfassen:

  • Potenzielle Geschäftspartner oder Kunden. Kleine Anzahl, sehr hoher Wert, diese werden die Größe, Fähigkeiten, Fachgebiete sowie das Niveau der Kapazität und Flexibilität von messen wollen das Unternehmen (insbesondere die leitenden Spezialisten) sowie die Frage, ob sie als Menschen erscheinen, mit denen sie Geschäfte machen können.
  • Arbeitssuchende. Entweder auf eine Anzeige antworten, proaktiv nach einem Unternehmen wie diesem suchen oder das Unternehmen durch Networking oder ähnliches kennengelernt haben, sie werden oft beurteilen wollen, ob dies die Art von Unternehmen ist wo sie hineinpassen würden.
  • Investoren, Kreditgeber, Banken usw. Ähnlich wie potenzielle Partner möchten diese die Fähigkeiten und die Rentabilität des Unternehmens beurteilen. Möglicherweise mehr Interesse am oberen Management und deren Erfolgsbilanz.
  • Press. Wenn Ihr Unternehmen etwas Bemerkenswertes tut, werden Journalisten innerhalb einer bestimmten Frist es zu schätzen wissen, einige schnelle Fakten kopieren und einfügen zu können, die die Geschichte des Unternehmens konkretisieren oder dessen Behauptungen und Kommentare glaubwürdig machen.

...und so weiter. Denken Sie auch an Konferenzorganisatoren, Personen, die die Begegnung mit einem Unternehmensvertreter auf einer Netzwerkveranstaltung oder Messe verfolgen, Großeinkäufer usw. usw.

Einige Unternehmensseiten haben solche Benutzeranforderungen, andere nicht.

Wenn dies der Fall ist und die Website gut gestaltet ist, können diese Informationen von den oben genannten Gruppen leicht gefunden werden, was jedoch für durchschnittliche Kunden, die sich nur für das Produkt interessieren, nicht im Wege steht.

Weil Menschen mit Menschen Geschäfte machen, nicht mit gesichtslosen Algorithmen, und die Marketingpräsentation eines bestimmten Produkts muss dies widerspiegeln. Wenn Ihr Produkt einem Roboter ausgesetzt wäre, wäre es nur Rohcode (wie ein Markup für eine Suchmaschinenspinne), Ihr Produkt jedoch nicht - es steht einem Menschen gegenüber, der auf menschlicher Ebene zufrieden sein muss. Gesichter und die Humanisierung, die sie bringen, sind sehr gut darin.

Wir sind im Wesentlichen Menschenaffen und als solche eine soziale Ordnung. Sie reagieren auf eine Reihe detaillierter Gesichtsausdrücke, von denen für den Menschen das Lächeln auf einer fundamentalen Ebene eines der wichtigsten ist. Das menschliche Gehirn hat tatsächlich Bereiche, die speziell auf Gesichter reagieren. Wenn Sie diese auf Ihrer Website präsentieren, nutzen Sie diese Biologie.

Ein Gesicht gibt Ihnen sofort eine ganze Reihe von Dingen, die Sie mit Text nur sehr schwer tun können, mit einem Algorithmus praktisch unmöglich und mit Bild/Ton sogar gut.

Ein weiteres gutes Beispiel dafür sind automatisierte Call-Center-Antworten - jeder möchte einen Menschen und hasst die mechanischen automatisierten Antworten!

36
Toni Leigh

Auf der CPA Accounting-Website unserer Kunden ist "Meet The Firm" die am zweithäufigsten besuchte Seite der Website direkt nach der Startseite. Sie nutzen es als Rekrutierungsinstrument.

Sind das die Leute, die ich möchte:

  1. Als Angestellter arbeiten
  2. Kann ich diesen Leuten meine sensiblen Steuerdaten anvertrauen?
16
Mr.Montoya

Es kann Vertrauen in Ihr Unternehmen schaffen, indem es zeigt, dass es von Menschen hinter den Kulissen betrieben wird. Ich finde gesichtslose Websites in gewisser Weise nicht vertrauenswürdig, da man nie sagen kann, ob es sich nur um eine Ein-Mann-Band hinter den Kulissen handelt. Ich denke, jemand könnte die About-Seite fälschen, aber normalerweise verlinken die Biografien auf About-Seiten auf LinkedIn oder Twitter, um zu zeigen, dass ein echter Mensch da ist.

13
James Kirkby

Es ist nichts für dich.

Es ist für die Mitarbeiter!

Eine kleine Anerkennung für sie. Es zeigt, dass das Unternehmen stolz darauf ist zu erklären, dass dies die Personen sind, die diese Rollen erfüllen.

Wie die Credits nach einem Film - Sie können nicht sitzen und sie sehen, aber sie werden immer da sein.

Unser Unternehmen hat eine solche "Über uns" -Seite, auf der alle Namen der Mitarbeiter mit ihren Fotos angezeigt werden. Als ich anfing, war es ein großartiger Spickzettel, der mir half, mich an die Namen von etwa 60 Personen zu erinnern.

Wenn Sie nur eine funktionierende Software benötigen, warum gehen Sie dann zur Seite "Über uns"? Nach Ihren Überlegungen sollte es auf keiner Unternehmenswebsite offene Stellen geben, da Sie dort nicht arbeiten möchten.

6
Eric Stoltz

TLDR:

  • Benutzer fühlen ein verstärktes Vertrauen in ein Unternehmen, nachdem sie die "Menschen hinter den Worten" gesehen haben. (Vorausgesetzt, diese Personen sehen vertrauenswürdig aus, was mit einem professionellen Foto relativ einfach konsequent "zu erstellen" ist)

  • Eine Seite "Über uns" ist für Journalisten/die Presse im Allgemeinen sehr nützlich, und Kennzahlenfotos könnten in einem Artikel enthalten sein

  • " Halo-Effekt wirkt sich darauf aus, wie Personen Websites bewerten, auch wenn die Bewertung fehlerhaft ist. Personen neigen dazu Urteile über Organisationen auf der Grundlage begrenzter Informationen voreilig fällen. Wenn Benutzer einen guten ersten Eindruck haben, durchdringen die positiven Gefühle andere Teile der Website. Wenn Benutzer einen schlechten ersten Eindruck haben, erstrecken sich die negativen Gefühle auf den Rest der Website. "

    • Dies bedeutet, dass Sie mit einem gut aussehenden Personal den Halo-Effekt zu Ihren Gunsten wirken lassen können (weil er genauso gut gegen Sie wirken könnte).

Quellen:

https://www.nngroup.com/articles/about-us-summaries/

https://www.nngroup.com/articles/halo-effect/

4
HC_

Ich denke, dass die Mehrheit dieser Websites normalerweise Risikokapitalgebern und Unternehmern gehört, die die Website/das Unternehmen/die App verkaufen oder Kapital von Investoren beschaffen möchten. In meiner Karriere als Webentwickler sind die einzigen Unternehmen, die mich bitten, die Gründer und das Management auf eine Seite zu setzen, Start-up-Unternehmen, die von Investoren unterstützt werden, die Geld sammeln oder verkaufen möchten.

Kurz gesagt, diese Seiten sind nicht für den normalen Site Viewer bestimmt. Sie sind nicht für die Mitarbeiter. Sie sind für die Investoren und potenziellen Investoren.

Der Grund für das Hinzufügen ist das Erstellen von Wert oder dessen Wahrnehmung. Wenn Ihr CEO zuvor der CEO von Apple war, lässt dies Ihr Unternehmen rentabler und wertvoller erscheinen.

3
Evan de la Cruz

Ich kann noch keinen Kommentar abgeben, wollte aber nur erwähnen, dass wir vor ungefähr drei Jahren eine interne Überprüfung der verschiedenen Kommunikationskanäle unserer Organisation durchgeführt haben.

Eines der überraschenden Ergebnisse war, dass die große Mehrheit der Mitarbeiter in nicht exekutiven Positionen wollte, dass wir Fotos aller Führungskräfte und übergeordneten Mitarbeiter in alle Organigramme aufnehmen. Als wir dies umsetzten (etwas, das nicht alle Führungskräfte und höher wollten), führte dies zu einem höheren Engagement und einem höheren Buy-in der Richtung, die unsere hochrangigen Führungskräfte eingeschlagen hatten.

3
Little Eden

Auch ich war der Meinung, dass Teams und Mitarbeiterkultur auf einer Produktwebsite nicht wirklich erforderlich sind, da es meinem Hauptbenutzer egal ist, wer dies gemacht hat.

Unsere Analysen zeigen jedoch, dass die Leute auf Team- und Jobseiten geklickt haben, was uns sagt, dass wir auch ein Publikum haben, das darauf aus ist, mit uns zusammenzuarbeiten.

Um diesem Publikum die bestmögliche Erfahrung zu bieten, haben wir das Team, die Kultur und das Arbeitsumfeld auf der Website erwähnt. Es ist uns wichtig, dass ein Arbeitssuchender alle Informationen, die er benötigt, auf möglichst persönliche Weise erhält.

Wir können auch das Publikum nicht ignorieren, das daran interessiert ist, das Team hinter den Produkten zu kennen, die sie täglich verwenden.

All diese Punkte machen einen guten Grund dafür aus, dass diese Seiten dort oben sind.

2
amannigam

Ganz einfach gesagt, ich würde sagen, es kommt auf Glaubwürdigkeit, Vertrauen und vielleicht sogar Rechenschaftspflicht an (was zu ersteren beiträgt). Im Wesentlichen fügen Sie aus den gleichen Gründen wichtige Personen-Bios zu Stellplätzen für Neugeschäfte hinzu.

0
Joanna I