it-swarm.com.de

Sollten wir den Start der Website verzögern, um die Benutzerfreundlichkeit und Zugänglichkeit zu verbessern?

Sollten wir den Start der Website verzögern, um sie für die Benutzererfahrung immer besser und zugänglicher zu machen? Gibt es eine Grenze?

Ich habe eine Website erstellt und versucht, sie für eine bessere UX so gut wie möglich zu machen, aber vor dem Start habe ich einige meiner UX-Freunde gebeten, sie zu überprüfen, da wir manchmal den Umfang der Verbesserung nicht finden können, obwohl wir gut sind. Aber jeder meiner Freunde gab mir einige weitere Vorschläge in Bezug auf Design-Interaktion, aber gleichzeitig sind sie in einigen Punkten gegeneinander. Ein Freund schlug dies vor http://launchlist.net/

Meine Fragen: Ist es gut, 100% Perfektion zu erreichen, auch wenn dies die Produkteinführung verzögern kann? Wo eine Website etwas ist, das wir jederzeit aktualisieren können, nachdem wir Antworten darauf erhalten haben, wie Benutzer sie verwenden. Jede UX-Person hat eine andere Vision für unterschiedliche Probleme. Es gibt keine einstimmigen UX-Richtlinien wie die W3C-Richtlinie für HTML, CSS und Web Accessibility.

4
Jitendra Vyas

Keine Seite ist "100% perfekt". Seien Sie realistisch: Websites werden im Laufe der Zeit wiederholt, wenn Sie veröffentlichen, Feedback erhalten, entwickeln, freigeben usw. Es gibt immer Raum für Verbesserungen.

Abgesehen davon fragen Sie, wie Sie wissen sollen, wann Sie veröffentlichen müssen - wann ist gut genug, wirklich gut genug? Benutzertests sind hier von entscheidender Bedeutung (dies unterscheidet sich erheblich davon, dass Ihre UX-Kollegen Vorschläge machen). Lassen Sie Ihre Benutzer die Website nutzen. In Ihrer Analyse können Sie die UX- und Eingabehilfen identifizieren, kritische Probleme beheben und dann freigeben.

Seien Sie vorsichtig - die Veröffentlichung der Website bedeutet nicht, dass Sie sie vergessen können, da sie perfekt sein muss. Iterative Tests, Entwicklung und Verbesserung sind für den Erfolg der Website von entscheidender Bedeutung. Die Freilassung in die Wildnis ist nur der Anfang der Arbeit.

Bearbeiten: Ich sehe Ihren Kommentar an Todd bezüglich des Erhaltens von Benutzerfeedback. Kommt auf dein Budget an. Zu den kostengünstigen Optionen, die ich gesehen habe, gehören grundlegende Dinge wie Feedback-Schaltflächen, seitenspezifisches Feedback und Ranking-Steuerelemente ("Was haben Sie von dieser Seite gehalten?") Und Umfragen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie gute Seitenmetriken erfassen (ich mag Google Analytics dafür, aber es gibt andere). Nur zu sehen, wo Benutzer Zeit verbringen (oder nicht), kann manchmal aufschlussreich sein (insbesondere, wenn Sie dann die Testteilnehmer nach diesen Seiten/Interaktionen fragen).

7
gef05

Sie werden immer alles wissen, was repariert werden muss, bis Sie starten. Sie sollten die Site so weit bringen, dass Sie sagen können: "Dies ist ein guter erster Eindruck." Und dann machen Sie es, öffnen Sie die Kanäle, damit die Leute Ihnen sagen können, was sie mögen und was nicht, und nehmen Sie dann taktische Änderungen vor, um sie so angenehm wie möglich zu gestalten.

Was Sie in den ersten Wochen und Monaten gelernt haben, kann dann eine Folgestrategie entwickeln, die mit dem verschmilzt, was Sie vor dem Start noch nicht getan haben, und von dort aus können Sie so nah wie möglich an die Perfektion heranrücken.

5
Todd Sieling

Meiner Meinung nach ist es fast immer besser zu starten als zu warten. Sie benötigen Feedback von Benutzern. Sie müssen wissen, dass Ihr System den Wünschen der Benutzer entspricht. Das wissen Sie erst beim Start mit Sicherheit. Es gibt eine großartige Präsentation von den Leuten, die Dropbox erstellt haben , sieh sie dir an, sie könnte dir helfen.

2
Karl Mendes

Meine Philosophie zu diesem Thema ist unterschiedlich. Ich glaube, dass der UX 2011 äußerst wichtig ist und nicht als selbstverständlich angesehen werden sollte. Wenn Sie jedoch Ihre ganze Zeit damit verbringen, die bestmögliche UX zu liefern, wann haben Sie dann Zeit für Innovationen? Sie können so viele Hypothesen für Benutzerszenarien erstellen, wie Sie möchten, aber dies sind nur diese Annahmen. Sie müssen Ihr Produkt auf den Markt bringen und die Benutzer Ihr Produkt tatsächlich verwenden lassen. Verfügen Sie über effiziente Tools zur Messung der Nutzung (Heizungszuordnung -> crazyegg.com und Mixpanel-> Analyse der App-Nutzung auf niedriger Ebene), damit Sie einen Einblick in das reale Benutzerverhalten erhalten. Diese Erkenntnisse können einen enormen Vorteil haben. Warum? Damit können Sie Ihr Produkt mit einem datengesteuerten Ansatz iterieren. Letztendlich gewinnen Daten also immer, weil sie Informationen darüber liefern, wie Workflows strukturiert werden, wo HTML-Elemente positioniert werden und wie ein Produkt erstellt wird, das eine großartige UX liefert. Ich glaube, das ist es, was du willst, richtig?

1
Alex Brown

Um zu wiederholen, was die Leute bereits gesagt haben: Woher wissen Sie, dass die Website zu 100% das ist, was Ihre Benutzer wollen, ohne Benutzerfeedback? Verwenden Sie alle verfügbaren Tools für Feedback, Benutzertests vor Ort, telefonischen Support, Zendesk ( http://www.zendesk.com ), Ethnio ( http: //) ethn.io/ ) oder Get Satisfaction ( http://getsatisfaction.com/ ) sind gute Beispiele.

Starten Sie mit dem minimal lebensfähigen Produkt und sammeln Sie so viel Feedback wie möglich, reagieren Sie und nehmen Sie iterative Änderungen vor. Ihr Produkt wird besser dafür sein. Es lohnt sich selten, einen Start zu verzögern.

1
Khal Weir

Es ist zwar unmöglich, eine Site beim Start zu 100% zu erstellen. Ich würde vorschlagen, krasse Probleme mit der Benutzererfahrung und Fehler bei der Barrierefreiheit zu beseitigen. Während die Benutzererfahrung im Laufe der Zeit optimiert werden kann, sollten Probleme mit der Barrierefreiheit so schnell wie möglich behoben werden. Aus Sicht des öffentlichen Sektors ist nichts zu tun, bis alle 508 Anforderungen erfüllt sind.

0
JeffH

Stellen Sie Ihr Projekt online.

Testen Sie dann das Design und den UX mit einigen potenziellen Benutzern (versuchen Sie es zuerst mit Ihren Freunden).

Schreiben Sie auf, was nicht funktioniert und was Benutzer wollen.

Wiederholen Sie die Entwurfsphase und testen Sie sie.

Aktualisieren Sie Ihre Online-Website.

0
zetareticoli