it-swarm.com.de

Sollten "druckerfreundliche" Tasten verwendet werden?

Ich habe eine Intranet-Anwendung, die einige "druckerfreundliche" Schaltflächen auf Seiten enthält, die Benutzer drucken sollen, und ich möchte sie wirklich entfernen. Die vorherigen Designer wussten nicht, was sie taten, und die Druckknöpfe sind ein besonders hässliches Beispiel. Meiner Meinung nach machen druckerfreundliche Schaltflächen das Layout nur so viel unregelmäßiger (sie befinden sich auf sehr wenigen Seiten), die Druckversion sieht unverändert nicht wie die normale Version aus, und ich würde wirklich lieber per CSS drucken.

Tatsächlich lassen die Standarddruckeinstellungen in den meisten Browsern meine Seiten im Druck zu 90% in Ordnung aussehen. Die Druckschaltfläche entfernt lediglich die Navigationsschaltflächen und alle Stile. Dies hat zur Folge, dass die Benutzeroberfläche zerstört und die Verwendung der Zurück-Taste erzwungen wird.

Gibt es einen Grund, warum ich diese behalten sollte? Ich hasse es, es nur aus Gründen der "Konsistenz" zu tun, weil das Verhalten NICHT konsistent ist. Ich möchte jedoch, dass meine Benutzer drucken können, und ich möchte nicht, dass sie denken, dass der Ausdruck ohne diese Schaltflächen nicht funktioniert oder dass er hässlich ist. Verwenden die Leute diese Tasten überhaupt? Gibt es irgendwelche Forschungen über sie? Empfehlungen sind willkommen. Ich habe seit Jahren kaum "Druckerfreundliche" Schaltflächen auf Webseiten (außerhalb von Nachrichtenartikeln) gesehen. Ich hatte gehofft, dass sie in Ungnade gefallen waren.

2
Ben Brocka

Die Funktion "Druckfreundlich" ist eine Art Überbleibsel, die Widgets zum Ändern der Schriftgröße ähnelt. Es war ein Versuch, etwas versteckte Browser-Tools in die Benutzeroberfläche der Seite selbst zu bringen.

Die Sache mit druckfreundlich ist jedoch, dass es anderen Zwecken als dem Drucken dienen kann. Die typische alternative Verwendung für einen druckfreundlichen Link ist auf Nachrichtenseiten oder inhaltsintensiven Websites. In der Regel führt die druckfreundliche Version (etwas ironisch) zu einer viel besser lesbaren Version der Seite, selbst auf dem Bildschirm. Normalerweise ist es jetzt eine Seite, keine Werbung und eine Breite von 100%, sodass Sie die Größe Ihres Browsers nach Ihren Wünschen ändern können.

Print CSS macht angeblich druckfreundliche Links überflüssig. Technisch funktioniert es gut, aber es kann auch UX-Probleme geben ... nämlich, dass man am Ende eine Seite drucken kann, die ganz anders aussieht als das, was sie auf dem Bildschirm sehen. Dies kann für die Leute manchmal beunruhigend sein.

Also leider keine einfache Antwort.

In Ihrer speziellen Situation, in der sich die Bildschirmversion nicht wirklich von der Druckversion unterscheidet, sind die druckfreundlichen Links überflüssig.

4
DA01

Ich denke, das wird von Ihrer Zielgruppe abhängen.

Wissen sie, dass sie die Browseroption "Datei> Drucken ..." verwenden können?

Wenn ja, entfernen Sie die Option. Wenn nicht, benötigen Sie sie möglicherweise noch. Sie sollten jedoch in der Lage sein, den Link "Druckerfreundlich", der Ihre Website zerstört, in eine einfache Schaltfläche "Drucken" zu ändern, mit der die Druckfunktion des Browsers aufgerufen wird.

2
ChrisF