it-swarm.com.de

Sollte ein Website-UI-Designer Javascript / JQuery sowie HTML & CSS kennen?

Mein Problem ist, dass nur wenige Leute erwähnen, dass ein UI-Designer keine JavaScript-Kenntnisse haben sollte, sondern nur HTML und CSS. Ich glaube jedoch, dass ein UI-Designer auch über Kenntnisse in JavaScript oder jQuery verfügen sollte. Seitdem könnte er versuchen, eine eigene jQuery-Diashow zu erstellen und zu sehen, wie sie aussieht und damit zu spielen. Oder implementieren Sie ein Menü in jQuery.

Wie kann ich entscheiden, ob ein UI-Designer Javascript oder jQuery kennen soll?

4
meWantToLearn

Wenn Sie zwischen einem UI-Designer und einem UI/Front-End-Entwickler unterscheiden, würde ich erwarten, dass letzterer mit Skripten auf einem anständigen Niveau kompetent ist, aber erstere nicht unbedingt. Wenn Sie eine Schnittstelle entwerfen, die irgendwann von einer anderen Person implementiert wird, und Ihre JavaScript-Kenntnisse nicht brillant sind, müssen Sie mit einem erfahreneren Kollegen chatten, um sicherzustellen, dass das, was Sie vorschlagen, praktikabel ist.

6
Matt Obee

HTML/CSS wird ohnehin standardmäßig für jeden UI-Designer angenommen, daher gibt es keine Debatte darüber.

Aber nur HTML/CSS-Kenntnisse zu haben, wäre nicht wirklich von Vorteil, wenn man bedenkt, dass die meisten Webseiten heutzutage auch eine Menge Front-End-Skripte zu erledigen haben. Benutzeroberflächendesigner benötigen Kenntnisse in JavaScript/Jquery, um die DOM-Objekte zu bearbeiten, beispielsweise das Aktivieren mehrerer Kontrollkästchen oder das Scrollen von Tabellen. Oder bei Plugins, die in die Hauptseite integriert sind. Die guten alten Zeiten, in denen UI-Designer nur HTML/CSS kennen mussten, sind vorbei. Sie müssen auch über ziemlich gute Kenntnisse in der Skripterstellung verfügen.

3

Jeder, der an der Frontend-Entwicklung einer Site teilnimmt, ist nicht wirklich viel wert, wenn er die grundlegende jQuery für die Bearbeitung von DOM-Objekten, die Verwendung von Plugins und die Ausführung von Diashows nicht kennt. Viele Designer sind eingeschränkt, wenn sie die Diashow, die sie in ein Design eingefügt haben, nicht implementieren können.

HTML/CSS ist keine Herausforderung, sie unterrichten HTML in der Schule. Wenn Sie also nur HTML/CSS kennen, werden Sie nicht auffallen. Am Ende des Tages wird es nicht schlecht sein, dieses zusätzliche Attribut in Ihren Fähigkeiten zu haben.

2
Dunhamzzz

Designer sollten das Medium verstehen, in dem sie arbeiten. Webdesigner sollten beispielsweise HTML, CSS und JS verstehen und im Idealfall die Funktionsweise von Back-End-Systemen.

Inwieweit müssen sie das alles verstehen? Es hängt davon ab. In erster Linie hängt es von der Größe des Teams ab, an dem sie arbeiten. Je größer das UX-Team ist, desto engagierter und spezialisierter können Rollen sein.

Je kleiner das Team, desto mehr Personen müssen mehrere Hüte tragen.

In Bezug auf die Debatte zwischen HTML + CSS und HTML + CSS + JS sehe ich keinen Grund, JS davon zu trennen. Es ist alles Code auf Präsentationsebene und alles funktioniert zusammen, daher sollte ein UI-Designer wissen, wie alle drei zusammenarbeiten.

2
DA01

Meines Wissens nach ist der UI-Designer eine Person, die das Design nur mit einem Bildeditor oder einer ähnlichen Methode erstellt. Sie benötigen keine technischen Kenntnisse.

Und die Webentwickler (UI-bezogene Teile werden von Front-End-Entwicklern implementiert) übernehmen die Codierung, um echte Webseiten gemäß der Skizze des Designers bereitzustellen.

In diesem Fall sollte ein UI-Designer sehr kreativ sein und über gute Hintergrundkenntnisse in Bezug auf Ästhetik und die Verwendung von Farben zur Beleuchtung verschiedener Szenarien verfügen. (Zum Beispiel: Wenn wir einige Farben zusammen verwenden, versuchen sie, einen 3D-Look zu erzielen.)

Die meisten kleineren Softwareunternehmen würden jedoch von den UI-Entwurfsfunktionen der Front-End-Entwickler abhängen und ihnen erlauben, auch die Arbeit des Designers zu erledigen.

Wie auch immer, ich habe beide Methoden erlebt und die Verwendung separater UI-Designer hat Front-End-Entwickler, die UI-Jobs ausführen, fast immer übertroffen.

2
Dilruk

Ich denke, was Sie suchen, ist das, was Jared Spool einen "Super-Designer" nennt.

http://www.uie.com/brainsparks/2011/05/31/why-the-valley-wants-designers-that-can-code/

Es gibt einige dieser Arten von Menschen da draußen. Sie haben anständige Design-Chops und können codieren, was sie entwerfen (obwohl dies häufig jemand anderes tut). Dies hat den Vorteil, dass der Designer Entwürfe erstellt, die tatsächlich umsetzbar sind und nicht nur Wunschträume. Sicher, ich hätte gerne eine Benutzeroberfläche, die meine Gedanken tatsächlich lesen kann, die aber nicht implementiert werden kann (zumindest nicht bei 99,999% der Budgets da draußen).

Ein guter Designer muss die technischen Fähigkeiten der Umgebung, der Tools, der Entwickler und des Kunden kennen, um das bestmögliche Design innerhalb dieser Einschränkungen zu erstellen. Wenn ein Designer alles bauen kann, was er entwirft, gibt es eine gewisse Sicherheit, dass es tatsächlich funktioniert und das häufig auftretende Designer-Entwickler-Thrashing reduziert.

Diese Art von "Super-Designern" wird tatsächlich die Kosten senken und die Markteinführungszeit mit ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten verkürzen.

2
mawcsco

Dies ist keine Situation, in der Sie sagen können: "Ja, alle UI-Designer sollten/sollten Javascript/jQuery/Codierung/was auch immer nicht kennen." Und ich kann nicht genug mit Leuten nicht einverstanden sein, die darauf bestehen, dass es tatsächlich schädlich sein kann, damit Ihre Designer wissen, wie man Dinge macht!

Anstatt zu fragen, ob sie es wissen sollen, müssen Sie sich wirklich mit den Bedürfnissen Ihres Teams befassen. Benötigen Sie High-Fidelity-Prototypen? Benötigen Sie eine schnelle Iteration für Benutzertests, die verlangsamt wird, wenn ein Front-End-Entwickler die Benutzeroberfläche jedes Mal für den UI-Designer erstellen muss? Basiert Ihre Website weitgehend auf dynamischen Javascript-Inhalten?

Je mehr dieser Fragen Sie mit Ja beantworten können, desto offensichtlicher ist, dass Javascript/jQuery/etc eine wichtige Fähigkeit ist. Wenn Sie hochdynamische Seiten entwerfen, kann es äußerst wichtig sein, dass Ihr UI-Designer versteht, wie das alles zusammenpasst und was möglich ist. Wenn Sie einen Prototyp für Tests/Demonstrationen erstellen, kann es äußerst hilfreich sein, wenn Ihr UI-Designer dies selbst tun kann.

Ich mache eine Ausnahme von Matt Obees Antwort ; Ja, es stimmt, dass Front-End-Entwickler über viel bessere Skriptfähigkeiten verfügen und für den Aufbau Ihres endgültig veröffentlichten Projekts (Aufbau für Leistung und Wartbarkeit) verantwortlich sein sollten. Dies schließt jedoch nicht aus, dass Ihr UI-Designer möglicherweise über Javascript verfügt auch.

Nur weil Ihr Designer Javascript kennt, heißt das nicht, dass er die endgültige Codebasis selbst erstellen muss ! Wenn es sich um einen sehr kleinen Shop handelt, muss Ihr UI-Designer möglicherweise eine große Menge des endgültigen Codes erstellen. In diesem Fall sollten Sie jedoch die Anforderungen der Rolle bereits kennen.

Sie müssen bewerten, inwieweit ein UI-Designer mit Javascript-Kenntnissen der Situation your Nutzen bringen würde. Es gibt keine geschnittene und getrocknete Ja- oder Nein-Antwort. Auf beiden Seiten dieses Arguments gibt es eine Menge Dogmen. Stellen Sie auf jeden Fall sicher, dass Sie dies nicht tun Lass dich darin verfangen. Es gibt viele Gründe, Javascript als Anforderung in der Stellenbeschreibung für einen Web-UI-Designer zu belassen, und viele Gründe, es stattdessen zu einem "Plus" zu machen oder sich sogar nicht darauf zu konzentrieren, je nachdem, wie relevant Javascript für Ihr Projekt ist und Wie weit der Designer vom endgültigen Code entfernt ist.

1
Ben Brocka

Nach meiner Erfahrung ist es hilfreich, wenn jemand wirklich nur der UI-Designer ist , wenn er nicht zulässt, dass das Design von seinem/ihrem beeinflusst wird Wissen zu viel. Auf diese Weise wird das Design nicht durch das eingeschränkt, was der Designer für möglich hält, sondern lediglich durch das, was der Designer für am nützlichsten/hübschesten hält. Danach ist es Sache des (erfahreneren) UI-Entwicklers , das Design zu implementieren. Der Front-End-Entwickler ist möglicherweise in der Lage, Funktionen zu implementieren, die der Designer für unmöglich hält.

Edit :

Faire Kommentare. "Überhaupt" ist vielleicht ein bisschen stark. Ich habe meinen Wortlaut leicht geändert.

0
Lg102