it-swarm.com.de

Kontaktformular oder mailto: Link?

Mir ist bekannt, dass mailto: links nur für Personen funktionieren, die einen Mail-Client verwenden. Unter der Annahme, dass die meisten Anfänger dies nicht tun, ist es sicher anzunehmen, dass Kontaktformulare nur dann geeignet sind, wenn die Zielgruppe keine technisch versierte ist?

23
samvermette

Argumente gegen Formen:

  • Benutzer müssen weitere Informationen eingeben (mindestens ihre E-Mail-Adresse)
  • Es gibt mehr Raum für Fehler. Was passiert, wenn der Benutzer die E-Mail-Adresse falsch eingibt? Keine Möglichkeit, ihn/sie zu kontaktieren.
  • Der Verlust Ihrer Internetverbindung, das Drücken einer falschen Taste usw. kann zum Verlust der Nachricht führen (sehr frustrierend).
  • Die E-Mail befindet sich nicht in Ihrem Ordner für gesendete E-Mails. Keine Möglichkeit nachzuschlagen, was Sie gesendet haben und wann Sie es gesendet haben.

Ich sage nicht, dass Kontaktformulare falsch sind. Nur einige Punkte zu beachten.

Außerdem: Auf Smartphones ist Ihr E-Mail-Client normalerweise eine App, sodass Mailto: Links nicht funktionieren.

Hoffe das hilft, Phil

17
Phil

Ich würde sagen, dass Kontaktformulare immer besser zu verwenden sind. Die allgemeine Bevölkerung ist jetzt sehr zufrieden damit, Online-Formulare auszufüllen, und das Kontaktformular ist so häufig, dass es keine Frage stellen sollte und was es verwendet.

Facebook, Twitter, eBay usw. haben einen Standard dafür geschaffen.

In der Tat würde ich sogar sagen, dass die Verwendung von mailto: für Benutzer beängstigend wäre, die nicht realisiert haben, dass Sie ihren Standard-Mail-Client öffnen können.

... und noch entfremdender für Leute, die nicht wussten, dass sie einen Mail-Client haben, wenn sie sehen, dass er geöffnet wird.

:) :)

10
johnnietheblack

Gehen Sie für beide. Am Ende bin ich sicher, dass Sie nicht nur ein Formular auf der gesamten Seite oder nur den Mailto-Link haben werden. Geben Sie den Menschen die Möglichkeit zu wählen. Das Formular sollte für eine Person, die möchte Sie kontaktieren, nicht beängstigend sein. Das Ausfüllen von 3 Feldern sollte also kein Problem sein.

7
Marian

Dies hängt von der Art Ihrer Website und der Interaktion mit Ihren Kunden ab.

Die E-Mail-Adresse sollte die vollständigen Kontaktdaten enthalten - Adresse und Telefonnummern, möglicherweise Fotos der Personen im Kundendienstteam.

Das Kontaktformular ist definitiv der richtige Weg, nicht zuletzt, weil Sie den Leuten Fragen stellen können, um ihre Anfrage an eine bestimmte Abteilung zu filtern.

Das Design des Kontaktformulars ist ebenfalls wichtig. Sie müssen eine aussagekräftige Bestätigung der Anfrage per E-Mail vorlegen, z. "Vielen Dank für Ihre Anfrage, wir werden Sie bald zurückschreiben" Text. Stellen Sie den Mausfokus auch auf das erste Textfeld ein, damit diese nicht darauf klicken müssen. Erwägen Sie auch, eine Javascript-Übersteuerung einzufügen, wenn Sie die Eingabetaste drücken. Einige Benutzer tun dies, um zum nächsten Feld zu wechseln und das Formular zu senden.

Für viele kleine Unternehmen ist "Kontakt" die zweitwichtigste Seite auf ihrer Website - daher kommen die Leads. Sie können alles und jeden, was Sie können, über ihren Computer, ihre IP-Adresse und alles andere in $ _SERVER aufzeichnen. Anhand dieser Informationen können Sie dann sehen, woher Ihre Kunden kommen. Je nach Unternehmen kann dies hilfreich sein.

5
ʍǝɥʇɐɯ

Native mailto: Links haben wirklich starke Vorteile. Sie sind offensichtlich und werden im Wort native zusammengefasst.

Das Webformular hat aber auch einen starken Vorteil. Es ist praktisch, wenn ich keinen gebrauchsfertigen E-Mail-Client zur Hand habe. Oder wenn ich es nicht starten möchte. Ich bin im Web, ich bleibe im Web. Schnell. Kein Stress.

Haben Sie beide.

Der gute Ansatz ist beispielsweise der von Bare Bones Software gewählte. Ein nativer Kontakt-E-Mail-Link, und ein Kontakt-Webformular. Und sie teilen auch ihre Postanschrift, Telefonnummer und Faxnummer mit. Das ist gut. Und senden Sie dem Benutzer eine Bestätigung seiner Nachricht. Damit er/sie seine/ihre Nachricht in seiner/ihrer Mailbox hat.

4

Was ist, wenn anstelle eines mailto: oder ein Kontaktformular geben wir nur die E-Mail-Adresse an, wie wir die Facebook- oder Twitter-Seite bereitstellen?

Es öffnet einfach nicht Ihre Kunden-E-Mail (Sie müssen selbst gehen).

Wenn Sie im Internet sind, ist Ihre E-Mail möglicherweise bereits geöffnet, sodass sie schnell erledigt werden kann. Sie vermeiden die von Phil angeführten Probleme.

0
Mareps