it-swarm.com.de

Kann ich ein einzelnes Layout sowohl für eine iPad-App als auch für eine Web-App verwenden?

Ich erstelle eine iPad-App für mein Unternehmen. Kann ich dasselbe Skelett für eine Web-App verwenden (mit einer Breite von weniger als 1024)? Ich sehe viele Web-Apps, die wie iPad-Apps aussehen, sodass auf beiden Geräten ein einziges Layout verwendet werden kann.

Ich weiß, dass wir für iPad/Web Apps unterschiedliche Verhaltensweisen verwenden können. Sind einige Funktionen und Komponenten für die eine, aber nicht für die andere verfügbar?

Ist es alternativ besser, ein anderes Skelett für eine Web-App zu verwenden?

Example Layout

1
jelumalai

Eine iPad-App lässt sich gut in eine Desktop-Web-App übersetzen, allerdings nicht ohne Kompromisse.

Eine Anwendung oder Webseite, die für ein Touchscreen-Gerät entwickelt wurde, weist ein besonders wichtiges Merkmal auf: Fingergroße anklickbare Elemente.

Bei der Entwicklung speziell für einen Desktop-Browser können Sie kleine Schaltflächen und Links erstellen, die einfach mit der Maus angeklickt werden können, aber den Speicherplatz effizient nutzen, ohne dass der Benutzer den Cursor bewegen muss. Sie können den Schwebezustand auch verwenden, um zusätzliche Informationen anzuzeigen. Natürlich können Sie dies trotzdem tun, es funktioniert jedoch nicht auf einem Touchscreen-Gerät.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Anwendung für Tablets zugänglich ist, ist die Verwendung eines iPad-ähnlichen Layouts die bessere Wahl als nur eine für den Desktop optimierte Site.

2
Tass

Einer der neuen Trends in der Webentwicklung ist die Einstellung zu Mobile First. Hier ist ein solcher Artikel: http://www.lukew.com/ff/entry.asp?9

Wenn Sie Ihre Website mit einem flüssigen Layout gestalten, sollte sie vom iPad aus gut skaliert werden können. In meinem Unternehmen erstellen wir Webanwendungen. Da wir bei der Gestaltung der App zunächst eine mobile Denkweise verwendet haben, haben wir nur drei Wochen gebraucht, um unsere App für das iPad vorzubereiten. Dies ermöglicht es uns, etwas zu haben, das sowohl auf dem iPad als auch auf einem HDTV großartig aussieht.

1
Dave Hyman

Es sind drei Fragen zu beantworten:

Kann ich ein einzelnes Layout sowohl für eine iPad-App als auch für eine Web-App verwenden? Ja, das können Sie.

Sind einige Funktionen und Komponenten für eine, aber nicht für die andere verfügbar? Ja, das gibt es. @Tass gab dir schon einige Hinweise

Ist es besser, ein anderes Skelett für eine Web-App zu verwenden? Ja, es ist besser, ein Produkt für den jeweiligen Anwendungsfall zu optimieren, wie von @Ben Brocka angegeben

Als Entwickler würde ich versuchen, auch diese Fragen zu beantworten. Können Sie mit einem iPad-Skelett alle Ressourcen und Möglichkeiten Ihrer Web-App erkunden? Können Sie mit dem iPad-Skelett das beste UX für Ihre Web-App bereitstellen? Gibt es einen Nachteil für den Benutzer?

1
Daniel

Möglicherweise möchten Sie ein Grid-System für die Web-App ausprobieren, z. B. das 1140px CSS Grid System oder das 960 Grid System . Ich benutze 1140px. Das Schöne ist, dass Elemente ihre Größe ändern und je nach verfügbarem Speicherplatz nach unten fallen.

1
dangowans

So funktionieren Apples iCloud (sowie sein Vorgänger MobileMe ) Web-Apps - sie sind stilistisch iPad-Apps, werden jedoch in den Webbrowser geladen.

Hier ist zum Beispiel die iCloud-Webmail-App:

Screenshot of the iCloud web mail app

Bild aus GrindGadget

0
Kit Grose