it-swarm.com.de

Der Link "Newsletter online anzeigen" soll in der Online-Version sichtbar sein?

Wenn Sie einen HTML- oder Text-Newsletter erhalten, wird häufig ganz oben in der E-Mail der Link "Probleme beim Anzeigen des Newsletters? Online anzeigen" angezeigt. Wenn Sie darauf klicken, wird Ihr Webbrowser gestartet und Sie können den Newsletter als Webseite sehen.

Meine Frage hier ist, sollte das "Probleme beim Anzeigen des Newsletters? Online anzeigen" beim Anzeigen als Webseite noch vorhanden sein oder sollte es nur sichtbar sein, wenn es in Ihrem E-Mail-Client angezeigt wird? Ist dies eine gute Praxis oder ist es einfach da, weil die EDM-Dienste "faul" sind?

Ich frage dies, weil ich einige E-Mails von großen und angesehenen Firmen erhalte und alle den Link für die Online-Version zu behalten scheinen.

1
rlsaj

Der Link "Probleme beim Anzeigen des Newsletters" ist für den speziellen Fall des Lesens in einem E-Mail-Client vorgesehen, der HTML-E-Mails nicht unterstützt (oder nicht unterstützt).

Der Link in der Online-Version macht keinen Sinn und fügt jedem, der versucht, ihn zu verwenden, nur Verwirrung hinzu. Ja, es ist entweder Faulheit oder ein schlechtes Verständnis von UX, das sie dazu veranlasst, dies zu tun.

Nebenbei bemerkt, die meisten der schlimmsten Entscheidungen, die ich je gesehen habe, stammen von großen Unternehmen, in denen niemand direkt für irgendetwas verantwortlich ist. Gehen Sie also nicht davon aus, dass sie einen Grund dafür haben müssen, nur weil es sich um ein großes Unternehmen handelt.

3
JohnGB

Nein, natürlich macht es keinen Sinn, und ja, das ist entweder faul oder vergesslich (nachlässig).

Ich kann sehen, wie es ganz einfach passiert - jemand sendet den Inhalt für die E-Mail-Veröffentlichung und jemand anderes kann ihn online stellen. Jemand anderes hat den Inhalt überhaupt geschrieben. Die Person, die koordiniert, ist beschäftigt oder krank oder kümmert sich nicht darum. Die Person, die es online stellt, tut einfach das, was ihnen gesagt wird, und stellt keine Fragen. Wahrscheinlich weiß jemand anderes bereits davon, sagt aber nichts. In der Zwischenzeit lesen viele andere Leute es und beschweren sich nicht oder kichern darüber, wie dumm es ist. Andere fragen in Q/A-Gruppen und Foren, ob dies eine gute Idee ist. Jeder weiß, dass es dumm ist. Niemand sagt es jemandem. Es wird also nichts dagegen unternommen. Vielleicht zeigt jemand jemanden auf diese Antwort und jemand anderes hört davon und gibt die Nachricht an jemanden weiter, der etwas dagegen tun kann. Vielleicht hört diese Person zu oder vielleicht auch nicht, weil sie nicht gerne von jemandem erfahren wird, was zu tun ist, der ihr Gehalt nicht bezahlt. Aber vielleicht, nur vielleicht, könnte die Nachricht an jemanden zurückkommen.

Bitte zögern Sie nicht, andere Faulheit oder Albernheit auch auf diese Antwort umzuleiten.

5
Roger Attrill