it-swarm.com.de

Bannerblindheit auf einer gemeinnützigen Website mit null Anzeigen

Ich denke derzeit über eine Seitenstruktur nach, die ein Video enthalten würde.

Der Kontext der Seite ist, dass es sich um eine Art Zielseite handelt, die den Zugang zu Informations- und Bildungsmaterialien über die Funktion und den Wert des gemeinnützigen Unternehmens ermöglichen soll.

Ich befürchte, dass das Bild des Videos in Verbindung mit einer Platzierung in der rechten Spalte den Bannerblindheitseffekt auslösen würde, obwohl keine Anzeigen auf der Website vorhanden sind .

Tritt der "Bannerblindheit" -Effekt immer noch auf Websites mit NULL-Werbung auf?

mockup

bmml source herunterladen - Wireframes erstellt mit Balsamiq Mockups

Wenn der Nutzer in der rechten Spalte auf Ihrer bestimmten Website guten Inhalt findet, bei dem es sich offensichtlich nicht um eine Anzeige handelt, wird er die gefundene "Belohnung" anpassen und sich daran erinnern dort letztes mal?

Oder ist der Bannerblindheitseffekt zu stark?

3
Charles Wesley

Einfach gesagt: Ja, das ist möglich. Ich war vor einigen Jahren an einer Eye-Tracking-Studie beteiligt, bei der Menschen erhebliche Schwierigkeiten hatten, einen Link zu finden, den sie zur Erfüllung einer der Aufgaben benötigten. Die Website hatte keine Werbung und die Benutzer wussten es, aber sie vermieden es immer noch, glänzende bewegte Dinge zu betrachten und suchten lange in traditionellen Navigations- und Textinhalten, bevor sie woanders hinschauten oder aufgaben.

Darüber hinaus denke ich nicht, dass es sich lohnt, zu viel darüber zu spekulieren, woran sich wiederkehrende Besucher „erinnern“ könnten oder nicht. Der einzige Weg, dies herauszufinden, wäre, es zu testen, aber Sie müssen sich daran erinnern, egal wie sehr Sie es wünschen Anders gesagt, Ihre Site wird immer noch eine von vielen Sites sein, die Menschen an einem bestimmten Tag sehen werden. Sie kennen Ihr Publikum besser als wir, aber es ist schwer vorstellbar, dass viele Menschen die Website von einer gemeinnützigen Organisation sehr häufig besuchen und in diesem Fall normalerweise nach praktischen Informationen oder vielleicht nach Nachrichten und anderen neuen Inhalten suchen und diese nicht möchten ständig ein Präsentationsvideo anzuschauen.

Es gibt auch andere Probleme mit Videos, um Informationen im Web zu präsentieren. Vielleicht möchten Sie überlegen, ob dies auf einer Zielseite wirklich nützlich ist.

5
Gala

Wie Gaël Laurans sagte, ist die wesentliche Antwort natürlich zu testen.

Aber wenn ich raten müsste, würde ich nicht glauben, dass das vorgeschlagene Design dazu führen würde, dass das Video unbemerkt bleibt. Dies liegt daran, dass es nicht wie eine Anzeige aussieht.

Anzeigen sind nach meiner Erfahrung mit dem Web Streifen mit farbenprächtigen Animationen, die normalerweise einen schmalen Rand an der Seite des Inhalts haben. Es tut mir leid, dass ich keine genauere visuelle Definition dafür liefern kann, wie ein Element wie eine Anzeige aussieht.

Trotzdem glaube ich, dass das Video in dem von Ihnen vorgeschlagenen Layout nicht als Anzeige wahrgenommen wird, da es kein schmales Banner ist, sondern quadratisch. Darüber hinaus befindet es sich nicht am Rand des Inhalts, sondern ein wesentlicher Teil der Breite der Seite, wodurch der erforderliche Respekt für einen Inhalt geboten wird. Mit anderen Tipps, die Sie hier erhalten haben, wie Sie das Video von einem Banner unterscheiden können, können Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Nutzer das Video für eine Anzeige halten, auf Null setzen und es ignorieren.

Beachten Sie, dass die Kategorisierung zwischen Anzeigen und Inhalten größtenteils unbewusst ist. Solange sie nicht auf einen Blick dem Banner ähnelt, würde sie den automatischen Filter in den Köpfen der Menschen passieren und sie würden darauf achten.

Wenn das Video in dem Moment abgespielt wird, in dem die Seite geladen wird, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es bemerkt wird. Ich finde diese Vorgehensweise jedoch aufdringlich und abstoßend.

2
Dvir Adler

Bannerblindheit ist relevant für Dinge, die wie Anzeigen aussehen, unabhängig davon, ob es sich tatsächlich um Anzeigen handelt oder nicht. Ich denke in Ihrem Fall wäre Bannerblindheit wahrscheinlich kein großes Problem. Ich denke, was hier wichtiger ist, ist die inhaltliche Priorität. Seitenspalten sind normalerweise für die Navigation zu verwandten Inhalten reserviert und nicht als Ort für den Inhalt selbst. Wenn das Video wichtig ist, ist es möglicherweise besser, es in den Hauptinhaltsbereich Ihrer Seite zu stellen. Dies würde auch einen größeren Anzeigebereich für das Video ermöglichen, und es wäre klarer, dass es sich um für Ihre Website relevante Inhalte handelt (und somit nicht um eine Anzeige). Wenn das Video für andere Inhalte von untergeordneter Bedeutung ist, ist es möglicherweise besser, einen Link zum Video auf einer sekundären Seite zu verwenden.

1
Michael Histen

Sie können versuchen, einen geeigneten Header und eine Beschreibung des präsentierten Videos hinzuzufügen, damit die Benutzer wissen, was sie erwartet. Die beste Lösung ist, wenn dieser Header und diese Beschreibung visuell mit dem Rest der Site und anderen h1, h2 usw. übereinstimmen.

0
Mac