it-swarm.com.de

Wie kann man Webpack weniger ausführlich machen?

Dies ist Wes Cravens neuer Albtraum!

enter image description here

Warum brauche ich diesen Horror bei jeder kleinen Veränderung? Wie kann ich diese Benachrichtigungen deaktivieren ?!

32

Sie können der Befehlszeile des webpack-dev-servers --quiet und --no-info hinzufügen: http://webpack.github.io/docs/webpack-dev-server.html#webpack-dev-server-cli

Wenn Sie Webpack im Überwachungsmodus verwenden, können Sie | awk '{if ($0 !~ /^ *\[[0-9]*\]/) {print} else {if ($0 ~ /\[built\]/) {print}}}' hinterhergeben, wodurch alle Ausgaben mit Ausnahme von Dateien gedruckt werden, die nicht neu erstellt wurden.

10
w00t

Sie können die --display-Option der Webpack-CLI verwenden, um die Ausführlichkeit der Statistikausgabe festzulegen. Hier sind die verfügbaren Werte .

Z.B.

--display=minimal
15
LONGMAN

Ich habe Haken's grep-Anweisung etwas geändert, so dass es beim ersten Laden und beim Aktualisieren von JS-Dateien funktioniert.

Hier ist das Code-Snippet in meiner package.json.

scripts": {
    "dev": "npm run dev | grep -v \"\\[\\d*\\]\""
}

Dadurch werden alle Zeilen herausgefiltert, die Muster wie [231], [232] usw. enthalten.

4
Adrian So

Verwenden Sie die Statistikoptionen des Webpacks.

So entfernen Sie beispielsweise die Hunderte von Zeilen, die von Abschnitten generiert werden

stats: {
    chunks: false
}

So entfernen Sie Informationen zu Modulen:

stats: {
    chunkModules: false
}

Siehe die Statistikdokumentation für viele weitere Optionen.

4
David Hansen

Aus Webpack-Dokumenten:

Mit der Statistik-Option können Sie genau steuern, welche Bundle-Informationen angezeigt werden. Dies kann ein schöner Mittelweg sein, wenn Sie nicht quiet oder noInfo verwenden möchten, weil Sie einige Bündelinformationen wünschen, jedoch nicht alle.

Für webpack-dev-server muss diese Eigenschaft im devServer-Objekt vorhanden sein.

//example with module.exports in webpack.config.js
module.exports = {
  //...
  stats: 'minimal'
};

//example with dev-sever in webpack.config.js
dev-sever: {
  //...
  stats: 'minimal'
}

In den Dokumenten finden Sie weitere Optionen wie errors-only, none, verbose und mehr.

ref: https://webpack.js.org/configuration/stats/

3
Alicia C

Wenn Sie karma-webpack verwenden, können Sie dies in Ihre Konfigurationsdatei einfügen:

webpackMiddleware: {
 noInfo: true,
 stats: 'errors-only'
}

noInfo: false keine Informationen zur Konsole anzeigen (nur Warnungen und Fehler) Dokumentation

stats: 'errors-only' nur bei Fehlern ausgeben Dokumentation

2
Clay

Mit einer Webpack-Dev-Server-Konfigurationsdatei können Sie eine Verbindung mit der API herstellen.

Mit noInfo: true werden Informationsnachrichten deaktiviert, es sei denn, Sie haben einen Fehler.

Mit quiet: true werden alle Konsoleninformationen entfernt, auch Fehler.

Referenz: https://webpack.github.io/docs/webpack-dev-server.html#api

1
Sawtaytoes

quiet und no-info haben nichts Nützliches für mich getan. Stattdessen verwendete ich einen grep-Filter. 

npm run dev | grep -v "node_modules\|\[built\]"

Dadurch werden alle Zeilen entfernt, die [built] oder node_modules enthalten. Dadurch können Sie die tatsächlichen Build-Fehler leichter erkennen, ohne durch mehrere Zeilen der Terminalausgabe scrollen zu müssen. 

Ich habe dies in den Abschnitt scripts meiner package.json eingefügt, damit ich npm run dev-quiet verwenden kann, um das gefilterte Ausgabeprotokoll abzurufen.

1
Håken Lid

Führen Sie webpack mit der Option --hide-modules aus.

1
ııı

Wenn Sie die express-Version verwenden, können Sie die noInfo-Option hinzufügen:

import webpackMiddleware from 'webpack-dev-middleware';

app.use(webpackMiddleware(compiler, {
  noInfo: true
}));

 enter image description here

1
Timmerz

Bei der Verwendung von webpack-dev-middleware müssen Sie jetzt logLevel anstelle von noInfo in den Konfigurationsoptionen verwenden ( Stand vom 18.12.17 ).

Beispiel:

require("webpack-dev-middleware")(compiler, {
    logLevel: "warn", // set the logLevel
});
0
j0hnm4r5