it-swarm.com.de

Welche Web-Apps gibt es, die für das iPad entwickelt wurden?

Ich interessiere mich für Web-Apps, die für das iPad entwickelt wurden und aus Ihrer Erfahrung - wie gut funktionieren sie auf dem Gerät?

Wenn sie in einer beliebten Web-App zu einem späteren Zeitpunkt speziell für das iPad hinzugefügt haben, gilt dies auch.

2
tobeannounced

http://everytimezone.com/ wurde für das iPad entwickelt und funktioniert auch offline, wenn es zum Startbildschirm hinzugefügt wird.

0

Eine der coolsten Web-Apps für iPad ist ein Spiel!

http://touchsolitaire.mobi/

Wenn Sie von Safari aus "Zum Startbildschirm hinzufügen", können Sie offline spielen, da es sich um eine HTML5-App handelt und der Offline-Speicher verwendet wird.

0
tooshel

Google hat eine iPad-spezifische Website erstellt. Aus dem Official Gmail Blog :

Als das iPhone und die Geräte Android auf den Markt kamen, begannen wir mit der Entwicklung fortschrittlicher mobiler Browser und der Optimierung der Google Mail-Oberfläche für Touchscreens. Der Höhepunkt war die HTML5-Web-App Google Mail für Handys . Während sich tragbare Geräte weiterentwickeln, sind wir gespannt auf die bevorstehende Welle von Tablet-Computern und die damit verbundenen Möglichkeiten.

Mit der heutigen iPad-Version starten wir eine experimentelle Benutzeroberfläche mit zwei Fenstern, um den großen Touchscreen- und Tablet-Formfaktor zu nutzen. Aufbauend auf der Google Mail für Handys-Webanwendung werden auf dieser neuen Oberfläche Ihre Konversationen links und Ihre Nachrichten rechts angezeigt.

Alle Funktionen der Google Mail-Webanwendung, an die Sie gewöhnt sind, wie Offline-Zugriff und aggressives Caching zur Reduzierung der Latenz, sind in der iPad-Version enthalten. Tablet-Geräte sind noch sehr neu. Erwarten Sie daher Änderungen, wenn wir die Optimierung für dieses neue Format fortsetzen. Wir würden gerne Ihre Ideen dazu hören, wie wir Google Mail für das iPad verbessern können. Zögern Sie nicht, uns dies über den Link "Feedback senden" unten in Ihrem Posteingang auf dem iPad mitzuteilen.

Um Google Mail auf dem iPad auszuprobieren, rufen Sie in Safari einfach gmail.com auf. Versuchen Sie für einen schnellen Zugriff, einen Homescreen-Link zu erstellen. Bitte beachten Sie, dass die neue Benutzeroberfläche derzeit nur in US-Englisch verfügbar ist. Sie können jederzeit über die native E-Mail-Anwendung mit IMAP auf Google Mail zugreifen.


(Quelle: blogspot.com )

0
Jared Harley

Netvibes hat eine iPad-spezifische Version seiner Webanwendung oder seines "Web-Dashboards" und möchte Benutzer dazu bringen, es auszuprobieren. Sie können die Details lesen (und sich möglicherweise anmelden) hier . Das Schöne daran ist, dass kein spezieller Code benötigt wird. Sie können sich einfach mit Ihrem bestehenden Konto in die spezielle Version einloggen hier .

Ich war lange Zeit Netvibes-Benutzer und würde gerne sehen, wie das funktioniert, aber leider habe ich nicht das Geld, um ein iPad zu bekommen. Netvibes hat seit einiger Zeit einen guten Ruf und eine gute App, daher schätze ich, dass sie gute Ressourcen darin stecken.

0
Dillie-O

Threadsy plant, eine iPad-Version ihrer App zu erstellen. Sie können eine Bestätigung ihrer Absichten durch ein paar Support-Posts sehen ( hier und hier ). Sie möchten zuerst eine iPhone-Version der Anwendung fertig stellen. Ich weiß, dass sie zu einem bestimmten Zeitpunkt auch einen iPad-Entwickler einstellen wollten.

0
Dillie-O

CBS.com ist wird eine iPad-fähige Site haben , mit der Sie Videoinhalte streamen können.

0
Senseful