it-swarm.com.de

Open Source E-Commerce für typisches Shared Hosting?

Was verwenden Sie für eine kostenlose E-Commerce-Web-App, die problemlos auf einem typischen gemeinsam genutzten Host ausgeführt werden kann und die die Anforderungen Ihres durchschnittlichen kleinen Einzelhandelsunternehmens erfüllt?

Magento ist mächtig, hat aber eine unangenehme Lernkurve (eine für das Templating und eine für das Codieren) und läuft auf einem durchschnittlichen, billigen Shared Host nicht gut. Die Dokumentation scheint spärlich (zuletzt habe ich gesucht).

OpenCart sieht aus wie ein guter Einkaufswagen, weist jedoch Probleme mit der Code-Verwundbarkeit und einige Probleme mit dem Wutanfall der Entwickler auf.

osCommerce und Zencart scheinen beide ... crufty, denke ich? Der Code scheint veraltet, weitläufig und etwas schwierig zu bearbeiten (zumindest als ich das letzte Mal danach gesucht habe).

Also, was benutzt du und warum?

1
gaoshan88

Wie wäre es mit Spree ? Außerdem hat Bitnami ein Spree-Installationsprogramm, falls Sie es benötigen.

0
jrc03c

Für meine Projekte habe ich viel Arbeit in Zen Cart geleistet, hauptsächlich, weil die Einfachheit des Codes es mir sehr leicht macht, ihn an die Bedürfnisse meiner Kunden anzupassen, und weil es auch eine ziemlich schlanke Plattform ist, auf der es gut mit meinen Kunden zusammenarbeitet Shared Hosts, die nicht über das Budget verfügen oder einen dedizierten Server benötigen.

Eigentlich ist OS Commerce das, woraus Zen Cart aufgebaut wurde. Heute ist OS Commerce jedoch eher ein veraltetes Altsystem, während Zen Cart bis zu einem gewissen Grad beibehalten wird.

Mit Magento wollte ich es lernen, aber größtenteils schiebe ich es zurück, weil jeder Entwickler, den ich kenne, der Überzeugung ist, dass es sich eher um Sites mit mehr als 1.000 Elementen handelt und der Code für Sie so ressourcenintensiv ist Ich benötige mindestens einen VPS mit 1 GB RAM, obwohl es normalerweise am besten ist, ihn auf einem dedizierten Computer auszuführen.

Magento kann für gemeinsam genutzte Server modifiziert werden, aber ich habe das nie selbst gemacht, weil ich gehört habe, dass es eine sehr grobe Problemumgehung und mehr Mühe ist, als es wert ist.

Abgesehen davon sind Open Cart und Presta Cart die beiden Systeme, auf die ich mich hauptsächlich konzentriere, weil die Entwickler, die ich kenne, es für viele ihrer Kunden verwenden und sie auch ziemlich agil und einfach zu entwickeln sind, während sie auch fair sind modern (im Gegensatz zu Zen Cart).

0
theonlylos

Schauen Sie sich My eStore App (http://myestoreapp.com) an. Es ist ein Plug-and-Play-E-Store-Modul, das in Paypal integriert ist. Es ist keine Installation, Datenbankeinrichtung oder Wartung erforderlich. Es ist eine kostenlose Dienstleistung; Sie bieten auch lebenslange Updates.

Es ist keine Lernkurve erforderlich. In wenigen Minuten können Sie direkt auf Ihrer Site einen Shop einrichten. Es ist Plug and Play.

0
Gary