it-swarm.com.de

Gibt es eine webbasierte Entsprechung zu Microsoft OneNote?

Ich verwende Google Text & Tabellen für die meisten meiner Dokumenterstellungs-/Verwaltungsanforderungen, habe jedoch festgestellt, dass ein Notiz-/Aufgabenverwaltungssystem nach dem Vorbild von OneNote ernsthaft fehlt.

Gibt es in der Google-Welt irgendetwas, das geeignet ist oder, wenn nicht, nur allgemein im Web?

4
C.McAtackney

Vielleicht möchten Sie einen Blick auf Google Notizbuch und Google Aufgaben werfen Hilfe (in Google Mail).

4
neo

http://www.evernote.com/ ist definitiv die beliebteste Alternative.

Andere erwähnenswerte sind Springpad und Simplenote (besonders wenn Sie ein iPhone/iPad verwenden).

Informationen zur Aufgabenverwaltung finden Sie unter - https://webapps.stackexchange.com/questions/1248/online-to-do-list-apps

10
tobeannounced

Evernote ist eine ziemlich solide Notiz-Web-App (hat auch mobile Versionen und einen Desktop-Client).

1
mbillard

Es gibt eine kostenlose, webbasierte Version von OneNote unter http://www.onenote.com/

Es gibt eine kostenlose App für Windows (Metro und Desktop), Android, Mac und iOS, mit der Sie nahezu überall auf Ihre OneNote-Notizbücher zugreifen können. Die Funktionen variieren geringfügig (können Handschrift und Zeichnung in Metro eingeben, aber nicht offline arbeiten - Android kann offline arbeiten, aber keine Zeichnung/Handschrift), aber in verschiedenen Artikeln wurde von Teammitgliedern darüber gesprochen, wie sie planen zur Verbesserung der Feature-Parität.

Wenn Sie OneNote wirklich verwenden möchten, können Sie es praktisch überall verwenden.

1
AnonJr

Ich bin kürzlich auf diese Frage zurückgekommen und dachte, es sei angemerkt, dass Google Notizbuch vollständig und vollständig tot ist. Google Text & Tabellen und Google Keep sind die beiden Alternativen, auf die Google derzeit verweist.

Google Text & Tabellen ist in Ordnung, wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein Textverarbeitungsprogramm zum Notieren zu verwenden. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es ein Problem für Sie ist, da Sie diese Frage gestellt haben, aber es könnte für andere in Ordnung sein.

Google Keep ist in vielerlei Hinsicht der Nachfolger von Google Notebook. Ich habe es für die schnellen, einmaligen Notizen verwendet, während ich noch OneNote für Besprechungsnotizen, Schulungsnotizen und die meisten meiner anderen Notizen verwende.

0
AnonJr