it-swarm.com.de

Was ist der Unterschied zwischen meinen Nameserver- und CNAME-Einstellungen?

Ich habe einen Domainnamen (mxsoup.net) über GoDaddy gekauft und dieser ist gerade geparkt. Um meine benutzerdefinierte URL für meine SourceAudio-Site einzurichten, geben sie mir die folgenden Anweisungen:

Um Ihre Website unter einer eigenen URL zu hosten, müssen Sie einige DNS-Einträge einrichten, die auf Ihre URL verweisen. Insbesondere benötigen wir zwei CNAME-Verweise, einen für "www.mxsoup.net" und einen für "secure.mxsoup.net". Beide sollten auf "web2.sourceaudio.com" verweisen.

Der Mitarbeiter am Telefon von GoDaddy sagte jedoch, dass meine Website auf HostMonster.com gehostet wird. Daher muss ich mit ihnen sprechen, um dies zu erreichen Domain, aber er hat noch einige andere Sites in seinem HostMonster-Hosting-Account.)

Mein GoDaddy-Konto zeigt, dass meine Nameserver auf NS1.HOSTMONSTER.COM und NS2.HOSTMONSTER.COM zeigen, und ich kann diese bearbeiten. Aber ist dies dasselbe wie das oben beschriebene Einrichten von CNAME?

1
Jashua

Ich denke, hier gibt es eine leichte Verwechslung mit der Terminologie.

Ein Nameserver ist das, was einen benutzerfreundlichen Domainnamen in eine IP-Adresse auflöst.

Ein CNAME ist ein DNS-Eintrag, der einen Domainnamen grundsätzlich auf einen anderen Domainnamen verweist.

Da die Nameserver für Ihre Domain auf HostMonster eingestellt sind, müssen Sie sich anmelden und dort einen CNAME -Datensatz (manchmal als "CNAME-Alias" bezeichnet) erstellen. Wenn dann eine DNS-Anfrage für die Domänen www.mxsoup.net oder secure.mxsoup.net gestellt wird, werden diese stattdessen in die IP-Adresse von web2.sourceaudio.com aufgelöst.

bearbeiten

Sie benötigen kein Hosting-Paket für die Domain, wenn Sie nur eine DNS-Auflösung wünschen. Es hört sich so an, als würde die Domain nur auf eine andere Stelle verweisen. Sie müssen wahrscheinlich nur einen Eintrag für die Domäne erstellen und die DNS-Einträge konfigurieren.

5
Scott Helme